Gute Gründe, den Maklerberuf zu lieben

Laut Forbes gelten Immobilienberater weltweit als glücklichste Arbeitnehmer. Dieser Job ist ungeheuer abwechslungsreich und bietet viele Aufstiegsmöglichkeiten. Da überrascht es kaum, dass sich so viele Menschen für den Maklerberuf entscheiden. Ob die Objektvermarktung auch das richtige Metier für Sie wäre, erfahren Sie hier.

Gute Gründe, den Maklerberuf zu lieben

 

Menschen und ihre Geschichten

Wer in der Immobilienbranche tätig ist, der lernt tagtäglich interessante Persönlichkeiten kennen. Jeder Kunde hat seine ganz individuelle Geschichte zu erzählen, die nicht selten eng mit seiner Immobilie verknüpft ist. Nehmen Sie sich die Zeit, jeden Ihrer Ansprechpartner besser kennenzulernen. So wird jeder Tag zu einer außergewöhnlichen Erfahrung.

Man lernt nie aus

Als Makler werden Sie regelmäßig mit neuen Situationen konfrontiert. Das erfordert zum einen Anpassungsfähigkeit, bietet zum anderen jedoch einen enormen Lerneffekt. Zudem ist der Immobilienmarkt schnelllebig und wechselhaft: Selbstgefälligkeit und Trägheit sind da völlig fehl am Platz. Begreifen Sie stattdessen neue Technologien, Branchentrends und Marketingmethoden als Chance zur Weiterbildung. Nur wer stets auf dem neuesten Stand ist, bleibt als Berater relevant.

Werden Sie kreativ

Was die Objektvermittlung mit Kreativität zu tun hat, erschließt sich nicht jedem auf den ersten Blick. Dabei fordert der Beruf des Immobilienberaters sogar recht häufig künstlerisches Talent und Einfallsreichtum, sei es bei der Bilderauswahl für das Exposee oder der Erstellung interessanter Blog-Beiträge. So erarbeitet sich jeder Makler im Laufe seiner Karriere einige wichtige kreative Fertigkeiten.

Problemlöser

Egal ob skurrile Eigenarten oder lange Wunschlisten: So mancher Immobilienkunde stellt seinen Makler vor große Herausforderungen. Falls Sie zu den Menschen gehören, die gerne Rätsel lösen und unkonventionell denken, dann sind Sie in der Immobilienbranche bestens aufgehoben.

Helfen und unterstützen

Der Kauf oder Verkauf eines Eigenheims ist ein einschneidendes Erlebnis. Für viele Menschen zählt er zu den größten Geldgeschäften des Lebens. Ihre Aufgabe als Berater ist es, jeden Kunden während des gesamten Prozesses zu unterstützen. Nutzen Sie Ihre Marktkenntnis, Kompetenz und Besonnenheit, um beruhigend auf ihn einzuwirken. Wer regelmäßig Hilfestellung leistet und am Ende des Arbeitstages konkrete Ergebnisse sieht, dessen Berufszufriedenheit steigt zudem nachweislich.

Frönen Sie Ihrer Leidenschaft

Sie lieben Immobilien aller Art? Dann machen Sie Ihr Hobby zum Beruf! Als Berater haben Sie die einzigartige Gelegenheit, moderne Penthouse-Wohnungen, abgelegene Blockhütten und viele weitere Objekttypen zu besichtigen und den lieben langen Tag darüber zu sprechen.

Genießen Sie Ihre Freiheit

Egal für welchen Job Sie sich entscheiden: Immer gilt es gewisse Regeln und Vorschriften zu beachten. Immobilienmakler genießen dagegen ein hohes Maß an Selbstbestimmung. So können Berater sich ihre Arbeitszeiten beispielsweise individuell einteilen und auch über seine Vorgehensweise entscheidet jeder Makler selbst. Gerade für freiheitsliebende Arbeitnehmer, die viel Wert auf Flexibilität legen, ist die Objektvermittlung deshalb wie geschaffen.

Träumen auch Sie von einem Job, den Sie wirklich lieben? Engel & Völkers zählt zu den international renommiertesten Immobilienunternehmen im Luxussektor und ist der ideale Ort, um Ihre Maklerkarriere zu starten. Unsere Shops finden Sie in insgesamt 32 Ländern weltweit. Weitere Informationen über offene Stellen und Karrierechancen in unserem Unternehmen erhalten Sie auf unserer Webseite

 

Posted in Uncategorized.


Array
(
)