Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Architektonische Highlights: Kinetische Architektur

Der Begriff mag zwar futuristisch anmuten, doch genau genommen existiert das Konzept der kinetischen Architektur, das heißt der Bauweise mit beweglichen Gebäudeteilen und gleichzeitig stabiler Statik, bereits seit vielen hundert Jahren. Ihre wahre Blütezeit wurde jedoch erst mit den technologischen Fortschritten des späten 20. Jahrhunderts eingeläutet, die es den Designern erlaubten, bisher noch nie dagewesene Entwürfe in die Tat umzusetzen. Um das Prinzip der kinetischen Architektur in seiner Gänze zu begreifen, müssen wir allerdings etwa eintausend Jahre in der Menschheitsgeschichte zurückgehen.

Architektonische Highlights: Kinetische ArchitekturEs gibt diverse praktische Gründe für die Anwendung der kinetischen Bauweise. So galt es im Mittelalter Schlösser und Burgen zu errichten, die von Feinden nicht eingenommen werden konnten, für wohlgesonnene und friedliche Besucher aber jederzeit leicht zugänglich waren. Aus diesem Dilemma heraus entwickelte sich die Zugbrücke: eines der frühesten Beispiele kinetischer Architektur. Mechanisch bewegbare Gebäudeteile können Erscheinungsbild und Funktionalität eines Bauwerks verändern, sodass einerseits die Bedürfnisse seiner Bewohner erfüllt werden, andererseits aber auch externen Einflüssen Rechnung getragen wird. Heutzutage meinen wir damit zwar eher extreme Wetterbedingungen als den Angriff marodierender Horden, doch das Grundprinzip bleibt das Gleiche.

Die Universität von Süddänemark in Kolding ist ein gutes Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung kinetischer Architektur in öffentlichen Gebäuden. Der im Jahr 2014 neueröffnete Campus wurde vom Architekturbüro Henning Larsen entworfen und beherbergt das erste Universitätsgebäude des Landes, das die strengen dänischen Energievorgaben für das Jahr 2015 erfüllt. Die moderne Konstruktion ist mit Sensoren zur Überwachung der externen Wärme- und Lichtverhältnisse ausgestattet. Je nach Messwert lassen sich dreieckige Paneele an der Fassade komplett oder halb öffnen und verschließen. Aussparungen in den Paneelen sorgen auch im geschlossenen Zustand für optimalen Lichteinfall, während freiliegende Betonplatten im Inneren des Gebäudes die bestmögliche Wärmespeicherung garantieren.

Auch im US-Bundesstaat Georgia wird derzeit kinetisch gebaut. Das neue Football-Stadion der Atlanta Falcons, dessen Eröffnung rechtzeitig zur Saison 2017 geplant ist, wird über ein einfahrbares Dach aus pentagonalen Platten verfügen. In seiner Funktionsweise erinnert das sogenannte „Rosenblüten-Dach“ an den Verschlussmechanismus eines Kameraobjektivs. Zudem gehört eine Klimaanlage zu den Ausstattungsmerkmalen des Stadions, sodass es je nach Bedarf für Open-Air und Indoor-Veranstaltungen nutzbar ist.

Doch auch im kleineren Maßstab kommt die kinetische Architektur zum Einsatz. In der englischen Grafschaft Suffolk steht zum Beispiel ein Privathaus mit beweglicher „Außenhülle“, die sich auf Knopfdruck verschiebt. Dadurch entstehen für die Bewohner stets neue Blickwinkel und Lichtverhältnisse. Die fahrenden Wände gleiten auf im Boden versenkten Schienen und sind aus massivem Holz gefertigt. So fügt sich dieses außergewöhnliche Haus nahtlos in seine ländliche Umgebung ein.

Die kinetischen Elemente des Sharifi-Ha House in Teheran ermöglichen eine Anpassung an die unterschiedlichen Wetterbedingungen vor Ort. Frühstücksraum, Gästezimmer und Home Office des dreistöckigen Gebäudes sind nämlich um 90 Grad nach außen drehbar. In den heißen Sommermonaten verwandeln sie sich so in überdachte Terrassen mit herrlichem Ausblick. Sobald es kühler wird, lassen sich die Module wieder einfahren und bieten den Bewohnern dadurch stets das ideale Raumklima.

Sind Sie auf der Suche nach einem Anlageobjekt mit intelligentem kinetischem Design? Dann wenden Sie sich an Engel & Völkers. Unser umfangreiches Portfolio bietet Ihnen zahlreiche Luxusobjekte in 39 Ländern weltweit. Mit uns finden Sie sicher das perfekte Anwesen, das all Ihre Anforderungen erfüllt. 

Engel & Völkers

Dubai
Nakheel Sales Center, Building 7, Al Sufouh 1
PO Box 17722 Dubai, United Arab Emirates
ORN: 16081
Telefon
+971 4 4223500

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)