Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Einmal Atlanta erkunden

Atlanta gilt als die inoffizielle „Hauptstadt des Südens“ und genießt den Ruf, zu den aufregendsten Orten der USA zu zählen. Hier treffen die traditionellen Werte der Südstaaten, wie Gastfreundschaft und gutes Essen auf außergewöhnliches Kulturerbe und attraktive Architektur. Diese einzigartige Mischung ist es, die den besonderen Reiz Atlantas ausmacht.

Einmal Atlanta erkundenAls Hauptstadt des Bundesstaates Georgia zählt Atlanta zu den absoluten Hotspots in Sachen Finanzen, Kultur und Politik. So befindet sich vor Ort beispielsweise die Firmenzentrale des Getränkegiganten Coca Cola. Zudem war Atlanta Austragungsort der Olympischen Sommerspiele des Jahres 1996. Einer der berühmtesten Söhne der Stadt ist der Bürgerrechtler Dr. Martin Luther King, dem mehrere Museen und Denkmäler gewidmet sind. Doch auch viele andere bemerkenswerte Politiker, Schriftsteller und Schauspieler sind fest in Atlanta verwurzelt.

Der hiesige Flughafen „Hartsfield-Jackson Atlanta International“ fertigt pro Jahr über 22 Millionen Passagiere ab und ist somit einer der verkehrsreichsten Airports weltweit. Der Flugplatz liegt nur gut elf Kilometer außerhalb der Stadt. Sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Transportmitteln ist er leicht erreichbar. Der Verkehr in Atlanta ist meist recht hektisch und das Straßennetz ist für seine zahlreichen Einbahnstraßen bekannt. Gerade für Neuankömmlinge kann das zur echten Herausforderung werden. Möchten Sie mit dem Wagen anreisen, ist ein zuverlässiges Navigationsgerät deshalb nur zu empfehlen. Eine tolle Alternative zum Auto bietet die Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority, kurz MARTA genannt. Das Nahverkehrsunternehmen betreibt ein gut funktionierendes und flächendeckendes Netzwerk aus Bussen und Schienenverkehr, das bei den Einheimischen sehr beliebt ist.

Der ideale Ort, um das warme Klima Georgias zu nutzen, ist das Atlanta BeltLine-Areal. Den Denkanstoß für dieses großangelegte Sanierungsprojekt, dessen Fertigstellung für 2030 geplant ist, gab die Abschlussarbeit eines Studenten der Georgia Tech aus dem Jahre 1999. Im Rahmen der Umgestaltung wurde die über 35 Kilometer lange, historische Schienenstrecke rund um den Stadtkern reaktiviert und an das MARTA-Netz angeschlossen. Derzeit umfasst die BeltLine vier Wander- und Fahrradwege sowie sechs neue oder sanierte Parkanlagen. Regelmäßig werden hier Sportkurse angeboten, während interessierte Besucher die Möglichkeit haben, bei Bus-Touren mehr über Entstehung und Ziele des Projekts zu erfahren.

Der beste Ausgangspunkt für eine Erkundungstour ist der Pemberton Place: Von dort aus können Sie alle Sehenswürdigkeiten Atlantas bequem zu Fuß erreichen. Direkt vor Ort finden Sie das World of Coca Cola Museum, das die Geschichte der weltberühmten Marke erzählt. Ebenfalls am Pemberton Place liegt das Georgia Aquarium. Hier haben Sie die einzigartige Gelegenheit, mit den riesigen und friedfertigen Walhaien zu schwimmen. Gleich um die Ecke befindet sich das CNN-Hauptquartier. Falls Sie schon immer wissen wollten, wie es hinter den Kulissen eines der größten US-Sender zugeht, dann ist die Inside CNN Studio Tour genau das Richtige für Sie!

Atlantas Rolle in der Bürgerrechtsbewegung ist ein wichtiger Bestandteil der Geschichte dieser Stadt. Wir empfehlen daher einen Besuch des Martin Luther King Jr. National Historic Site: der Museumskomplex besteht aus einem Besucherzentrum, dem Haus, in dem King seine Kindheit verbrachte, einem Gedenkgarten sowie der First Ebenezer Baptist Church, wo er zum ersten Mal als Redner auftrat. Im Atlanta History Center in Buckhead erfahren Sie Wissenswertes über Geschichte und Entwicklung des Staates Georgia, vom Bürgerkrieg über die Bürgerrechtsbewegung bis hin zu aktuellen Themen. Ebenso sehenswert ist das National Center for Civil and Human Rights. Hauptaugenmerk dieser Kulturstätte ist der fortwährende weltweite Kampf um Gleichberechtigung und Chancengleichheit.

Den besten Blick auf die Skyline Atlantas bietet die Jackson Street Bridge. In den meisten Städten gilt es für Fotos von beliebten Aussichtspunkten tief in die Tasche zu greifen. Doch ein Spaziergang über diese Brücke kostet Sie nicht einen Cent. Welche die beste Tageszeit für einen Schnappschuss ist, darüber streiten sich die Geister – doch egal, ob Sie sich für Sonnenaufgang, Sonnenuntergang oder die Mittagszeit entscheiden: Bilder von der Jackson Street Bridge aus gelingen so gut wie immer.

Möchten Sie in eine Immobilie vor Ort investieren? Dann kontaktieren Sie Engel & Völkers. Dank der E&V Shops in Buckhead, Intown und Brookhaven sind unsere freundlichen Berater bestens positioniert, um Ihnen exklusive Anwesen in den gefragtesten Vierteln zu präsentieren. 

Engel & Völkers

Dubai
Nakheel Sales Center, Building 7, Al Sufouh 1
PO Box 17722 Dubai, United Arab Emirates
ORN: 16081
Telefon
+971 4 4223500

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)