Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Hinter den Kulissen der Dreharbeiten

Seit 30. Oktober ist jeden Freitag um 14:30 Uhr auf N24 die neue Engel & Völkers Fernsehsendung „Faszination Wohnen – Engel & Völkers exklusiv“ zu sehen. Natascha Israel, Senior Online Marketing Managerin, hat das Format moderiert und den Dreh an den unterschiedlichsten Standorten begleitet. Wir haben mit ihr über die Hintergründe und ihre Erfahrungen vor Ort gesprochen.

Hinter den Kulissen der DreharbeitenWelches Ziel verfolgt das neue Fernsehformat?

Mit der neuen TV-Sendung erhalten unsere Lizenzpartner erstmals die Möglichkeit, ausgewählte Immobilien exklusiv in einer großen Reichweite medial zu präsentieren. Mit dem einzigartigen Format sprechen wir exakt unsere Zielgruppe an und erreichen ein breites Publikum, das sich an außergewöhnlichen und beeindruckenden Traumimmobilien erfreuen kann.

Was war die größte Herausforderung während der Dreharbeiten?

Die größte Herausforderung war sicherlich das Wetter und die Zeit. Eben Dinge, die wir nicht oder kaum beeinflussen können. Außenaufnahmen von Immobilien sehen aber nun mal bei Sonnenschein und blauem Himmel am besten aus und die Drohne fliegt bei Regen und starkem Wind erst gar nicht. Wir haben unsere Chancen auf gutes Wetter erhöht,  indem wir im Sommer und Herbst  gedreht haben. An Tagen, wo das Wetter dann leider doch schlecht war, haben wir gewartet, bis die Sonne zumindest kurz raus kam und dann die Außenaufnahmen gemacht – so viel Glück hatten wir eigentlich immer. Besonders dramatisch sah es bei unserer Landung an der Côte d’Azur aus. Wir kamen am Sonntag an und  die gesamte Côte d’Azur war nach einem Unwetter überschwemmt. Besonders schlimm hatte es tatsächlich den Ort getroffen, in dem wir unser Hotel hatten: Antibes. Innerhalb von drei Stunden fiel an der französischen Riviera angeblich so viel Regen, wie sonst durchschnittlich gerade einmal in zwei Monaten.  Hier war Improvisation für das gesamte Team gefragt: Ob Hotel, Unterkunft, Dreh – alles erschien erst einmal im Chaos zu versinken. Zum Glück hat am Ende dann doch alles irgendwie funktioniert.

Haben Sie einen persönlichen Favoriten? Welches Detail/Objekt hat ihnen besonders gut gefallen?

Die Objekte waren allesamt atemberaubend und sehr unterschiedlich – es ist, glaube ich, unmöglich, da einen Favoriten zu benennen! Es gab immer wieder Immobilien in denen ich mich so wohl gefühlt habe – da hätte ich gleich bleiben können. Aber wir haben uns alle sehr inspirieren lassen – teilweise führt das zu sehr konkreten Einrichtungsideen für das eigene Zuhause bis dahin, dass ich jetzt wüsste wie mein Pool aussähe, wenn ich einen hätte ;-).

Ansonsten war es für mich schon etwas Besonderes, in der ehemaligen Villa von Estée Lauder zu sein und ihre Geschichte zu spüren. Die Eigentümer haben versucht, die berühmte Vorgängerin bei der Inneneinrichtung zu berücksichtigen, außerdem gab es in dem Haus noch alte Zeichnungen, Notizen und Bilder von der Kosmetikunternehmerin.

Was hat besonders Spaß gemacht?

Die Arbeit mit dem Team, der enge Austausch mit unseren Lizenzpartnern und das Gefühl, das internationale Netzwerk von Engel & Völkers wirklich erleben und greifen zu können! Sowohl die Produktion als auch die finale Sendung spiegeln unsere Kernwerte Kompetenz, Exklusivität und Leidenschaft in einer sehr eindrücklichen visuellen Art und Weise wider.

Gab es Pannen?

Beim Dreh in Port D’Andratx (Mallorca) ist unsere Videodrohne kaputt gegangen. Das Kamerateam wollte unbedingt ein bestimmtes Bild haben und hat dabei leider die Außendusche übersehen – das hat uns allen einen kurzen Schreck eingejagt. Zum Glück konnte das Team von N24 den Schaden schnell selbst beheben und wir unseren Dreh fortsetzen – die Jungs sind halt richtige Profis. Gewissermaßen ist ein Dreh immer sehr aufregend, da der Erfolg von so vielen Faktoren abhängt: Das Wetter sollte stimmen, die Interviewpartner dürfen nicht kurzfristig absagen oder krank werden und das technische Equipment muss ebenfalls einwandfrei funktionieren. Genau dieses Zusammenspiel macht jedoch die Arbeit spannend und wenn am Ende allen das Produkt gefällt, hat es sich ja gelohnt.

Engel & Völkers

Dubai
Nakheel Sales Center, Building 7, Al Sufouh 1
PO Box 17722 Dubai, United Arab Emirates
ORN: 16081
Telefon
+971 4 4223500

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)