Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Karrieretipps: So überzeugen Sie als Redner

Im Leben der meisten Berufstätigen kommt irgendwann der Moment, in dem sie vor Publikum einen Vortrag halten müssen. Die Gründe dafür können ganz unterschiedlich sein: Manchmal handelt es sich um eine wichtige Verkaufspräsentation vor zehn oder zwanzig Personen, dann wieder um eine Rede zum Jahresabschluss vor hunderten Kollegen. Egal, wie die Rahmenbedingungen aussehen mögen: Die Grundlagen des öffentlichen Sprechens bleiben stets gleich. Damit Sie bei der nächsten Rede mit Selbstsicherheit und Eloquenz punkten, haben wir hier fünf Ratschläge zusammengestellt.

Karrieretipps: So überzeugen Sie als RednerDurchgängiges Konzept

Gestalten Sie den Beginn Ihrer Rede so, dass der Inhalt des Vortrags kurz umrissen und das Interesse der Zuhörer geweckt wird. Um die perfekte Einleitung zu schreiben, muss Ihnen klar sein, welche Punkte Sie später ansprechen möchten. Deshalb ist es sinnvoll, zuerst den Hauptteil aufzusetzen und erst im Anschluss daran das Vorwort zu verfassen. Überlegen Sie, welche Emotionen Sie in Ihrem Publikum hervorrufen möchten und schlagen Sie den entsprechenden Ton an.

Beginnen Sie Ihre Rede mit einem Zitat oder einer Anekdote, sie sind die idealen Eisbrecher. Allerdings müssen Sie zum Tenor der Rede passen sowie deren Inhalt verdeutlichen und unterstreichen. Möchten Sie beispielsweise Ihre Mitarbeiter motivieren, wäre dies vielleicht der passende Einstieg: „Die Schriftstellerin Helen Keller hat einmal gesagt ´Allein erreichen wir so wenig, gemeinsam so viel mehr!´ Ich bin fest davon überzeugt, dass wir in den kommenden Monaten Großes schaffen werden.“

Die persönliche Note

Ein guter Redner vermittelt Leidenschaft und Energie. Selbst die faszinierendste Rede stößt beim Publikum auf taube Ohren, wenn sie monoton heruntergerattert wird. Deshalb ist es ungeheuer wichtig, Emotionen zu vermitteln. Reißen Sie Ihre Zuhörer mit! Verdeutlichen Sie immer wieder Ihr persönliches Engagement mit Sätzen wie „Ich bin sehr stolz darauf, wie weit wir gekommen sind“ oder „Mit großer Freude präsentiere ich Ihnen heute das Ergebnis unserer harten Arbeit“.

In der Kürze liegt die Würze

Eine kurze, prägnante Rede ist sehr viel schwerer zu schreiben, als ein weitläufiges Traktat, das jeden Gesichtspunkt von allen Seiten beleuchtet. Dauert Ihr Vortrag länger als fünf Minuten oder behandeln Sie darin komplexe Sachverhalte? Dann untergliedern und strukturieren Sie den Inhalt stimmig und schlüssig. Falls Sie schon zu Beginn Ihrer Rede darlegen möchten, wie viele Punkte Sie ansprechen werden, raten wir zu entsprechenden Gliederungssignalen. Vor allem Phrasen wie „Der dritte Punkt auf unserer Agenda“ oder „Zum Abschluss“ sind gute Orientierungshilfen für Ihr Publikum.

Setzen Sie auf Rhetorik

Formulieren Sie Ihren Vortrag so natürlich wie möglich. Verzichten Sie dabei jedoch nicht völlig auf Stilmittel. Dadurch setzen Sie Akzente und hinterlassen einen bleibenden Eindruck bei Ihren Zuhörern. Wiederholungen und rhetorischen Fragen dienen der Betonung einzelner Punkte. Zudem wecken sie die Aufmerksamkeit der Hörerschaft. Eine Kombination dieser sprachlichen Mittel ist oft besonders wirksam: „Haben wir an der ersten Hürde aufgegeben? Haben wir an der zweiten Hürde aufgegeben? Haben wir an der letzten Hürde aufgegeben? Nein, das haben wir nicht!“

Sprechen Sie laut und deutlich

Klare Artikulation mit sonorer Stimme erfordert ein gewisses Maß an Übung. Gehen Sie Ihren Vortrag im Vorfeld mehrmals durch – am besten genau in dem Raum, wo Sie später vor Publikum sprechen werden. Bitten Sie einen Freund oder Kollegen, sich während Ihrer Generalprobe in die letzte Reihe zu setzen und Ihnen anschließend Feedback zu geben. Nervosität hat oft zur Folge, dass Redner viel zu schnell sprechen. Zwingen Sie sich deshalb dazu, Ihre Geschwindigkeit zu drosseln. Selbst wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Sprechtempo sei unnatürlich langsam: Ihre Zuhörer werden Sie als beherrschten und routinierten Referenten wahrnehmen.

Wir von Engel & Völkers sind immer auf der Suche nach passionierten Mitarbeitern mit ausgeprägten Führungsqualitäten. Offene Stellen in Ihrer Region finden Sie auf der Engel & Völkers Webseite zum Thema Karriere

Engel & Völkers

Dubai
Nakheel Sales Center, Building 7, Al Sufouh 1
PO Box 17722 Dubai, United Arab Emirates
ORN: 16081
Telefon
+971 4 4223500

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)