Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Skandinavisches Design

Etwa seit Mitte der 1950er Jahre findet nordisches Design, das für formschönen Minimalismus und  Funktionalität steht, auch jenseits der Grenzen Skandinaviens immer mehr Beachtung. Liebhaber dieser Stilrichtung bewundern vor allem ihre Mischung aus geradliniger Ästhetik, viel natürlichem Licht und unterschiedlichsten Materialien, wodurch Wohnwelten geschaffen werden, die in langen, harten Wintern Wärme und Gemütlichkeit bieten. Typische Merkmale skandinavischen Designs sind  der respektvolle Umgang mit der Natur, das harmonische Zusammenspiel von ansprechendem Aussehen und Zweckmäßigkeit, sowie der innovative Einsatz der verfügbaren Ressourcen. Allerdings setzt jedes der nordischen Länder diese Prinzipien auf seine ganz eigene Weise um.

Norwegen

Die volkstümliche Handwerkskunst der Norweger geht bis auf die Wikinger und Lappen zurück, wobei das moderne norwegische Kunstgewerbe auch vom Jugendstil des 20. Jahrhunderts mitgeprägt wurde. Ein frühes Beispiel hierfür sind Frida Hansens rustikale Wandteppiche aus Wolle, die durch detailverliebte Abbildungen von Frauen und Naturmotiven und grobe Webweise bestechen. Einer der bekanntesten modernen Designer Norwegens ist Peter Opsvik, dessen berühmteste Kreation der mitwachsende Hochstuhl namens „Tripp Trapp“ ist. Das einheimische Unternehmen Sundays Design bietet hingegen bunte Gartenmöbel, die auch Regen und Schnee standhalten, an.

Skandinavisches DesignSchweden

Die idyllischen Bilder des Malers Carl Larsson, auf denen meist Szenen des ländlichen Lebens zu sehen sind, beflügeln schon lange die Fantasie schwedischer Designer und dienten so als Inspirationsquelle für diverse Einrichtungstrends. Unter anderem ist die Vorliebe der Schweden für Dielenböden, schlichte Polstermöbel und gedämpfte Farben wohl auf Larssons Werke zurückzuführen. In den 20er und 30er Jahren liebäugelte die schwedische Designszene mit dem Konzept des Funktionalismus, doch schon kurze Zeit später besann man sich wieder auf Kriterien wie Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit und Schönheit, die auch heute noch tonangebend sind. Dank des Möbelgiganten Ikea hat der schwedische Stil mittlerweile fast überall auf der Welt Einzug gehalten. Sollten Sie einmal nach Stockholm reisen, empfehlen wir einen Besuch bei Malmstenbutiken, wo Sie zeitlose Möbel und Wohnaccessoires etablierter Designer und junger Talente finden.

Finnland

Die einzigartigen Konturen und spektakulären Gipfel der finnischen Landschaften dienen den kreativen Köpfen des Landes nicht selten als Vorlage für ihre Entwürfe. Das zeigt sich vor allem in den Arbeiten des berühmten Architekten und Designers Alvar Aalto, der für die nach ihm benannte Aalto-Vase aus farbigen Glas bekannt ist, deren wellige Form von oben betrachtet an den Umriss eines Sees erinnert. Es heißt, sie sei eine Hommage an die zauberhaften Gewässer des Landes, während eine andere Theorie besagt, dass die traditionellen ledernen Kniehosen der Eskimos den Künstler inspiriert hätten. Wie dem auch sei: die zarten Vasen sind und bleiben der Inbegriff finnischen Designs.

Dänemark

Dänemark ist seit jeher eine Seefahrernation und so ist die dynamische und vielseitige Designkultur des Landes wohl auch auf die langjährigen Handelsbeziehungen zu Großbritannien, den USA und Asien zurückzuführen. Beim dänischen Design steht Funktionalität an oberster Stelle, das zeigt sich insbesondere im sparsamen, minimalistischen Einsatz von Materialien und einem Faible für abgerundete Ecken. Bestes Beispiel hierfür sind Arne Jacobsens kultige Stühle der Serie 7. Die kurvige Silhouette der leichten und stapelbaren Holzstühle hat großen Wiedererkennungswert und ist überall auf der Welt bekannt.

Island

Die Abgeschiedenheit der Inselnation hat dazu geführt, dass die hiesige Kunst- und Designszene eine ganz eigene Entwicklung durchlaufen hat. Dabei spielt die Auseinandersetzung mit dem empfindlichen Gleichgewicht zwischen technologischer Modernität und tief verwurzeltem Respekt für die Natur eine zentrale Rolle. Einer der ersten Architekten, die bereits in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts umweltbewusste Konzepte erarbeiteten, war Einar Þorsteinn Ásgeirsson. Er schuf innovative geodätische Kuppelhäuser und legte Pläne für eine vollkommen „grüne“ Wohngemeinschaft namens „Icelandic Oasis“ vor.

Unsere Engel & Völkers Shops finden Sie überall in Nordeuropa. Deshalb sind wir bestens positioniert, um Ihnen skandinavische Immobilien zu präsentieren, die all diese Designaspekte in sich vereinen. Besuchen Sie uns vor Ort oder online, um noch heute mit der Suche nach dem passenden Objekt zu beginnen.

Engel & Völkers

Dubai
Nakheel Sales Center, Building 7, Al Sufouh 1
PO Box 17722 Dubai, United Arab Emirates
ORN: 16081
Telefon
+971 4 4223500

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)