Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Travel Tuesday: Antwerpen

Kaum ein Ort ist so inspirierend wie Antwerpen — die Stadt, die neben dem Barockkünstler Pieter-Paul Rubens auch die zeitgenössischen Modedesigner der „Antwerpener Sechs“ zu wahren Meisterwerken beflügelte. Für ihre Fans ist die belgische Hafenstadt eines der bestgehüteten Geheimnisse Europas. Schließlich kann sie es in Sachen Kunst, Kultur und Architektur ohne Weiteres mit den gefeierten Metropolen des Kontinents aufnehmen.

Travel Tuesday: Antwerpen

Kunst, Architektur und Antwerpener Legenden

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour am Grote Markt. Er ist der größte Platz der Stadt und von imposanten Zunfthäusern aus dem 16. Jahrhundert gesäumt. Hier befindet sich auch das Stadhuis (Rathaus) – ein herrlicher flämischer Renaissance-Bau – sowie ein Brunnen samt Statue des legendären Helden Silvius Brabo. Der Sage nach soll er einem Riesen, der den Einheimischen horrenden Wegzoll abverlangte, die Hand abgeschlagen und diese in der Schelde versenkt haben. So sei der Name Antwerpen entstanden, der sich von „Hand“ und „werfen“ ableiten soll. Aus diesem Grund werden Sie hier überall Statuen in Form von Händen finden, die an die sagenumwobenen Ursprünge der Stadt erinnern.

Besonders sehenswert ist auch die Brunnenfassung: die kunstvolle Schmiedearbeit wurde von dem flämischen Renaissancemaler Quentin Massys angefertigt, bevor er den Schmiedehammer an den Nagel hängte und als Künstler Weltruhm erlangte.

Kosmopolitischer Stil

Antwerpen ist die Heimat zahlreicher avantgardistischer Designer. Die meisten von ihnen absolvierten ihr Studium an der altehrwürdigen Königlichen Akademie der Schönen Künste. Folgen Sie bei Ihrem Stadtrundgang ganz einfach den ausnehmend gutgekleideten Passanten bis in die Kloosterstraat, wo Sie großartige Second-Hand-Läden und Antiquitätengeschäfte erwarten. An jedem Sonntag findet hier zudem der Sint Jans Vliet-Flohmarkt statt. Liebhabern der Haute Couture empfehlen wir einen Besuch im MoMu, dem angesehenen Antwerpener Modemuseum. Das Gebäude beherbergt außerdem das Flanders Fashion Institute, die Modeabteilung der Königlichen Akademie, das für die stete Weiterentwicklung der Ausstellungen und ein abwechslungsreiches Programm sorgt.

Das sogenannte Diamanten-Viertel ist der Dreh- und Angelpunkt des internationalen Edelsteinhandels: schließlich gehen hier 85 Prozent aller Diamanten weltweit über die Ladentheken der unscheinbaren Geschäftshäuser. Um selbst eines der funkelnden Schmuckstücke zu erstehen, vereinbaren Sie bitte rechtzeitig einen Termin.

Originelle Museen

Auch an einem Regentag hat Antwerpen seinen Besuchern jede Menge zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Abstecher in eine der vielen kleinen Ausstellungen vor Ort? Bücherfreunden sei an dieser Stelle das Plantin-Moretus Museum empfohlen, das die Geschichte des Buchdrucks beleuchtet. Es besticht durch eine außergewöhnliche Sammlung, bestehend aus Wandteppichen, alten Druckerpressen, Porträts von Rubens und einer wunderschön illustrierten Bibel aus dem 15. Jahrhundert. Der zauberhafte Renaissancegarten des Hauses lädt zum Entspannen ein. Das Museum bietet regelmäßig Workshops an, bei denen sich die Besucher als Drucker, Buchbinder und Kupferstecher versuchen können. Das modernistische MAS Museum liegt direkt an der Schelde und beschäftigt sich mit der Geschichte Antwerpens und seiner Position in der Welt. Die Werke der berühmtesten Künstler der Stadt erwarten Sie im Königlichen Museum der Schönen Künste.

Essen und Trinken

Dank der Nähe zur Westerschelde, die in die Nordsee mündet, finden Sie auf fast allen Antwerpener Speisekarten fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte. Ganz weit oben in der Gunst der Kritiker und Feinschmecker steht das Gourmet-Restaurant The Jane, das in einer ehemaligen Kapelle untergebracht ist. Gönnen Sie sich nach dem Dinner ein paar leckere Cocktails in der Brasserie Appelmans & Absinthbar – natürlich werden hier auch Drinks ohne die grüne Wermutspirituose serviert. Freitags und samstags legen die hauseigenen DJs auf und sorgen mit ihren Sets für gute Stimmung.

Spielen Sie mit dem Gedanken, in eine historische Immobilie vor Ort zu investieren? Dann kontaktieren Sie Engel & Völkers. Auf unserer Webseite finden Sie jederzeit zahlreiche Luxusobjekte. Ziehen Sie es vor, Ihre Vorstellungen und Wünsche mit einem unserer kompetenten Berater zu besprechen, dann besuchen Sie unseren zentral gelegenen Antwerpener Shop in der Leopoldstraat 49. 

Engel & Völkers

Dubai
Nakheel Sales Center, Building 7, Al Sufouh 1
PO Box 17722 Dubai, United Arab Emirates
ORN: 16081
Telefon
+971 4 4223500

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)