Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Wohntrend: Setzen Sie Ihre Immobilie gekonnt in Szene

Steht ein Besichtigungstermin mit potenziellen Käufern an, so sollten Sie Ihre Immobilie von ihrer besten Seite präsentieren, um für einen lukrativen und schnellen Verkauf zu sorgen. Kleine Details, wie die perfekte Raumtemperatur, können letztendlich den großen Unterschied machen – und so haben wir ein paar simple, sowie praktische Tipps für die gelungene Inszenierung Ihres Eigenheims zusammengetragen.

Der erste Eindruck zählt

Unterschätzen Sie niemals die Bedeutung des äußeren Erscheinungsbildes einer Immobilie, denn für Kaufinteressenten beginnt die Besichtigung schon in dem Moment, da sie den Wagen in der Einfahrt parken. Schon allein aus diesem Grund lohnt es sich, Fenstern und Türen einen frischen Anstrich zu gönnen. Der Vorgarten sollte gepflegt, sowie frei von Unkraut sein und um Besuchern auf dem Weg zur Eingangstür bereits ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, sind bunte, saisonale Blumen genau das Richtige. Ist Hausnummer oder -name nicht auf den ersten Blick zu sehen, empfiehlt es sich, die Buchstaben und Zahlen neu zu lackieren oder ein hübsches Schild direkt am Gartentor anzubringen. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass sich potenzielle Käufer auf der Suche nach Ihrem Objekt hilflos verfahren und bereits völlig entnervt zur Besichtigung erscheinen.

Wohntrend: Setzen Sie Ihre Immobilie gekonnt in SzeneBlickfang Fläche

Ein aufgeräumter Raum wirkt automatisch größer und offener. Damit Interessenten auf Anhieb das volle Potenzial Ihrer Immobilie erkennen können, sollten Sie deshalb Unordnung und Durcheinander in die Schranken weisen. Gerade in Kinderzimmern fällt dies nicht immer leicht, doch indem Sie Spielzeug in großen Kisten verstauen, entsteht ein ordentlicher Eindruck, während Lieblingsteddy und Co. für Ihre Kleinen jederzeit griffbereit bleiben. Auch leuchtendes Weiß oder eine andere helle und neutrale Wandfarbe kann einen Raum optisch vergrößern, da solche Töne das Licht reflektieren. Zudem vermitteln sie schlichte Eleganz.

Raumdefinition

Bei der Planung Ihrer Besichtigungstour gilt es zu überprüfen, ob jeder Raum Ihres Hauses einen spezifischen Zweck erfüllt. Haben Sie beispielsweise ein Arbeitszimmer, das auch als Zwischenlager für allerlei Krimskrams dient? Dann wäre es jetzt an der Zeit, dies zu ändern. Misten Sie rigoros aus und stellen Sie die Möbel um, damit der Raum auf den ersten Blick als Home Office zu erkennen ist. Sorgen Sie auch in den anderen Zimmern für harmonisches Interieur, das deren Nutzung klar erkennen lässt. Mieten Sie zu diesem Zweck Statement-Möbel an, bitten Sie Freunde um Leihgaben oder arrangieren Sie eigene Bilder und Einrichtungsgegenstände neu.

Sauberkeit ist das A und O

Jeder Quadratzentimeter Ihres Eigenheims – angefangen bei den Böden, bis hin zu den Türgriffen – sollte zum Zeitpunkt der Besichtigung blitzeblank sein. Gerade in Räumen wie der Küche kann dies für den erfolgreichen Verkauf ausschlaggebend sein, da schon so mancher Interessent angesichts wie neu aussehender Küchengeräte oder Arbeitsflächen schwach geworden ist. Ebenso ratsam ist es, kurz vor dem Eintreffen potenzieller Käufer Duftkerzen anzuzünden oder Aufbackbrötchen ins Rohr zu schieben. Denn ein angenehmes Aroma schafft ein wohnliches Ambiente, lädt zum Verweilen ein und neutralisiert andere, womöglich unangenehme Gerüche.

Probelauf

Vor der eigentlichen Besichtigung empfiehlt es sich, noch einmal durch jedes Zimmer zu gehen und sich dabei in die Lage eines Besuchers zu versetzen. Stellen Sie sich die folgenden Fragen: was könnte verbessert werden? Würden Sie gerne in diesem Haus wohnen? Wirkt das Wohnzimmer vielleicht noch ein wenig karg und wäre mit einem flauschigen Teppich viel gemütlicher, oder muss die Handseife im Badezimmer nachgefüllt werden? Setzen Sie abschließend mit frischen Blumen hübsche Akzente und schaffen Sie je nach Jahreszeit mit Kaminfeuer oder Klimaanlage die perfekte Raumtemperatur.

Wünschen Sie sich weitere Experten-Tipps zur perfekten Inszenierung Ihres Verkaufsobjekts, oder brauchen Sie anderweitig Unterstützung beim Kauf oder Verkauf Ihres Eigenheims? Dann wenden Sie sich an Engel & Völkers. Wir sind mit unseren Shops in 39 Ländern der Welt vertreten und beraten Sie jederzeit gerne – egal, an welchem Standort.

Engel & Völkers

Dubai
Nakheel Sales Center, Building 7, Al Sufouh 1
PO Box 17722 Dubai, United Arab Emirates
ORN: 16081
Telefon
+971 4 4223500

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)