Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

7 clevere Ideen für die Raumaufteilung im Wohnzimmer

Offenes Wohnen birgt mannigfaltige Vorzüge: Man hat genügend Platz für den spontanen Empfang von Gästen sowie schier endlose Gestaltungsmöglichkeiten. Dennoch entsteht von Zeit zu Zeit der Wunsch nach einem separaten Essbereich. Wie die optische Raumtrennung ohne Mauerbau funktioniert, erklären wir hier.

Seefeld - BB_Raumaufteilung.jpg

1. Decken-Deko

Eine subtile Möglichkeit der Raumaufteilung bietet das Design der Zimmerdecke. Schaffen Sie Zonen, indem Sie die jeweilige Deckenfläche mit geometrischen Mustern, Holzbalken oder leuchtenden Farben verschönern. So bleibt Ihr Wohnraum zwar offen, doch durch die unterschiedliche Optik über Kopf grenzen Sie einzelne Bereiche visuell voneinander ab.

2. Farbcode

Auch mit Hilfe der Farblehre gelingt die Raumaufteilung. Möchten Sie den Wohnbereich beispielsweise in Lounge und Esszimmer unterteilen? Dann setzen Sie beim Interior Design einfach auf zwei unterschiedliche Farbkonzepte. Als verbindendes Element empfehlen wir einen Grundton, der in beiden Bereichen zum Einsatz kommt. Ob Sie zu klassischem Weiß, einer warmen Naturnuance oder Akzenten aus Holz greifen, bleibt Ihnen überlassen.

3. Holz

Holzpaneele gelten seit jeher als beliebte und vor allem elegante Raumtrenner. Wie wäre es zum Beispiel mit einer robusten Furnierplatte mit großen Aussparungen? Diese Modelle sind in der Regel tragbar und lassen sich so je nach Bedarf flexibel einsetzen. Eine schicke Alternative sind schmale Holzregale. Die formschönen Raumteiler bieten zudem zusätzlichen Stauraum und setzen Ihre Deko-Artikel stilvoll in Szene. Als besonders platzsparende Lösung eignen sich Holzstäbe in Raumhöhe. Stehen diese in etwas Abstand zueinander, schaffen sie eine klare räumliche Trennung, während der Wohnraum schön hell und luftig bleibt.

4. Offene Regale

Wie wichtig eine harmonische, durchgängige Optik für gelungenes Interior Design ist, haben wir auf unserem Blog schon mehrfach betont. Mit funktionalen Raumteilern, die für die nötige Ordnung sorgen, schaffen Sie fließende Übergänge zwischen zwei Wohnbereichen. Offene Regale, egal ob aus Holz oder Metall, sind praktisch und stylisch zugleich. Mit Licht von oben oder schönen Grünpflanzen inszenieren Sie die freistehenden Multitalente zum schicken Blickfang.

5. Semitransparente Vorhänge

Leichte, durchscheinende Vorhänge passen perfekt ins Wohnzimmer. Auch für die Unterteilung in Lounge und Essbereich sind sie wie geschaffen. Denn die textilen Raumtrenner können Sie je nach Bedarf zum Einsatz bringen und so entweder Privatsphäre oder offenen Wohnraum kreieren. Möchten Sie mit dem Vorhang ein echtes Style-Statement setzen? Dann wählen Sie einen festeren Stoff in einer leuchtenden Farbe oder mit auffälligem Muster.

6. Möbel-Arrangement

Viele Raumteiler reichen vom Fußboden bis zur Zimmerdecke. Wem das nicht zusagt, dem empfehlen wir ganz einfach, die Möbel neu anzuordnen. Arrangieren Sie Sofa, Sessel und Co. so, dass innerhalb des offenen Raums spezifische Zonen entstehen, beispielsweise zum Essen, Lesen oder Entspannen. Unterstreichen Sie die Abgrenzung mit Hilfe eines strategisch platzierten langen Sideboards.

7. Paravents

Zu guter Letzt soll der Klassiker unter den Raumtrennern, der faltbare Paravent, nicht unerwähnt bleiben. Schon lange sorgen die sogenannten spanischen Wände in Schlaf- und Ankleidezimmern für Sichtschutz. Doch auch im Wohnbereich verbreiten sie charmantes Vintage-Flair. Steht Ihnen der Sinn nach einem echten Eyecatcher, so investieren Sie in einen freistehenden Paravent mit kunstvollen Schnitzereien.

Diese individuellen Ideen für die Raumaufteilung verleihen Ihrem offenen Wohnraum im Handumdrehen Struktur. Gemütlichen Abendstunden und gemeinsamen Essen in apartem Ambiente steht damit nichts mehr im Wege.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Seefeld
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)