Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Golf ABC

Wir geben Ihnen hier einen kurzen Einblick über die wichtigsten Regeln auf dem Golfpatz die das sportliche Verhalten auf dem Platz beschreiben und dazu beitragen den Platz optimal zu schonen. Die Einhaltung dieser Regeln ermöglicht ein flüssiges und auch faires Golfspiel.

Aarau - Golf

Allgemein:

  • Eine Golfrunde besteht in der Regel aus 9 oder 18 Löchern.
  • Auf einer vorgabewirksamen Runde darf ein Spieler maximal 14 Schläger mitnehmen.
  • Es sind die jeweiligen Regeln des Platzes „Local Rules“ zu beachten. Diese sind von Club zu Club unterschiedlich.
  • Eine Golfrunde dauert im Schnitt rund 4.5 Stunden. Dies ist abhängig vom Platz, der Belegung und der Grösse des „Flights“.


Fairness und Schonung des Platzes sind sehr wichtig.


Wichtige Wörter und deren Bedeutung

  1. Abschlag: Der Ort, wo das zu spielende Loch beginnt – meist eine erhöhte Rasenfläche
  2. Birdie: Mit einem Schlag unter Par einlochen
  3. Bogey: Mit einem Schlag über Par einlochen (zwei Schläge mehr ist ein Doppel-Bogey)
  4. Bunker: Kein Schutzraum, sondern ein mit Sand gefülltes Hindernis auf dem Fairway oder um das Grün herum
  5. Driving Range: Übungsplatz
  6. Drive: der Abschlag (1. Schlag) an einem Loch
  7. Fairway: Kurz gemähte Grasfläche zwischen Abschlag und Grün
  8. Flight: Die Gruppe (zwischen zwei und vier Spieler), die eine Golfrunde bestreitet
  9. Fore: Achtung Gefahr! Wird gerufen, wenn ein Ball verschlagen wurde und einen anderen Spieler treffen könnte
  10. Green: Kurzgeschnittene Rasenfläche, auf der sich das Loch befindet.
  11. Greenfee: Spielgebühr für klubfremde Spieler
  12. Handicap (Hcp): Spielstärke des Golfers
  13. Hole in one oder Ass: Wenn der erste Schlag im Loch landet
  14. Par: Stammt aus dem Lateinischen (pari = gleich). Zeigt dem Golfer an, wie viele Schläge idealerweise für den Platz benötigen werden
  15. Platzreife (PR): Benötigt ein Golfer, um auf einem Platz spielen zu können
  16. Putt: Ein Schlag auf dem Grün zum Loch hin. Hierzu verwendet man einen besonderen Golfschläger, den Putter
  17. Score: Schlagergebnis pro Loch/Runde
  18. Stableford: Wettspiel nach Punkten, bei dem das Handicap der Spieler berücksichtigt wird
  19. Strokeplay: auch Zählspiel genannt. Bei dieser Spielart werden alle Schläge über 18 Loch zusammengezählt. Das niedrigste Resultat gewinnt
  20. Tee: Bezeichnet zum einen den Abschlagplatz eines Loches, zum anderen die Holz- oder Plastikspitze, auf die man den Ball beim Abschlag legt
  21. Tee-Time: Abschlagzeit, zu der die Spieler die Golfrunde beginnen



Sollten Sie Lust auf das Golfspielen bekommen haben, wünschen wir Ihnen viel Spass!

Engel & Völkers

Aarau
Kronengasse 2
5000 Aarau
Schweiz
Telefon
+41-62 825 27 90

Zum Shop


Immobilie anbieten

 
Ja, ich möchte meine Immobilie gerne kostenlos und unverbindlich durch Engel & Völkers einwerten lassen.

Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)