Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner Bülach > Blog > Räbeliechtli, Räbeliechtli, wo gasch hii?

Räbeliechtli, Räbeliechtli, wo gasch hii?


Wie jedes Jahr beginnt die Räbeliechtli-Saison, sobald es in den Dörfern wieder dunkler und kälter zu werden scheint.

Im Mittelalter galten Räben als wichtiges Grundnahrungsmittel und man feierte jeweils die Ernte mit selbstgeschnitzten Laternen, welche die Kinder durchs Dorf trugen.
Auch heute werden die Räben noch als Laternen benutzt, gelten aber nicht mehr zu den Grundnahrungsmitteln.

Im Zürcher Unterland ist dieser Brauch ebenfalls gang und gäbe. In fast allen Dörfern werden anfangs November die schönen geschnitzten Laternen durch Dorf getragen oder auf selbst gestalteten Wagen herumkutschiert.

Von jung bis alt trifft man jeweils fast das ganze Dorf an und bestaunt gemeinsam die frohen Lichter in den klaren Nächten. Wenn das nicht schon genug wäre, wird in vielen Gemeinden auch für das leibliche Wohl mit Speis und Trank gesorgt.

Auf den jeweiligen Gemeinde-Homepages können auch Sie herausfinden, wann der Umzug bei Ihnen stattfindet.

Ihr Engel & Völkers Team Bülach

 Bülach
- räbe1 blog.jpg
Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Bülach
  • Poststrasse 1
    8180 Bülach
    Schweiz
  • Fax: +41 43 500 38 39

Montag - Freitag 09.00 - 18.00

Samstag nach Vereinbarung

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media