Was hat meine Immobilie für einen Marktwert?

Mit dem Gedanken, den aktuellen Marktwert der Immobilie zu bestimmen, spielen diverse Eigentümer von Zeit zu Zeit. Doch was sind die Gründe für die Wertermittlung, wie läuft eine Bewertung konkret ab und was kann ein Eigentümer vorbereiten? Wir möchten Ihnen in unserem heutigen Artikel einen Einblick in die aufgeworfenen Fragen geben.

Luzern - Immobilie Garten, Was ist meine Immobilie wert?

Was sind Gründe für eine Marktpreisschätzung?

Egal ob Standortanalyse, Verkauf, Scheidung oder Erbfall - diverse Kunden möchten gerne den aktuellen Marktpreis Ihrer Immobilie ermitteln. Die Hintergründe lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • die letzte Bewertung liegt bereits einige Zeit zurück 
  • der Immobilienmarkt hat sich verändert
  • der Wunsch, die Immobilie zu verkaufen, wächst
  • eine allgemeine Standortanalyse
  • Interesse den realistischen Verkaufspreis seiner Liegenschaft zu kennen
  • Veränderung der Lebensumstände wie z.B. eine bevorstehende Scheidung 
  • Abklärungen für eine Erbschaft


Wer sollte meine Liegenschaft bewerten?

Wer mit dem Gedanken spielt seine Immobilie bewerten zu lassen, sollte dieses Anliegen in die Hände eines Experten legen. Erfahrene Immobilienberater verfügen neben umfassenden lokalen Marktkenntnissen über fundiertes immobilienspezifisches Know-How und beraten Sie kompetent zu dem Marktpreis Ihrer Liegenschaft. 

Im Zeitalter des Internets sind Internet-Bewertungen sehr beliebt. Es fällt kein Zeitaufwand für Besichtigungen an und es entstehen keine Kosten. In der Regel wird nach hedonischer Bewertungsmethode der Wert Ihrer Liegenschaft ermittelt. Kritisch ist dies, wenn es dem Benutzer an Erfahrung und Vergleichsobjekten mangelt. Unter Umständen neigt man dazu, seine Immobilie besser zu bewerten um einen möglichst hohen Wert zu erzielen.

Entscheidet sich ein Eigentümer zum Verkauf seiner Liegenschaft und hält zu lange an unrealistischen Preisvorstellungen fest, kann sogar ein finanzieller Schaden entstehen. Immobilienexperten und Käufer beobachten regelmäßig den Markt, und ein Objekt, dass viele Monate oder sogar ein bis zwei Jahre im Angebot steht, macht einen schlechten Eindruck und erweckt den Verdacht, dass etwas faul ist. Am Ende könnte das den Verkäufer in eine derart schlechte Verhandlungsposition bringen, dass er sogar deutlich unter dem tatsächlichen Verkehrswert verkaufen muss – nur weil das Haus zu lange unverkauft gewesen ist und / oder leer stand.

Mit einem vertrauenswürdigen Immobilienbüro bzw. einem Immobilienfachmann haben Sie einen optimalen Ansprechpartner gefunden. Diese stehen Ihnen für all Ihre Immobilienanliegen gerne zur Verfügung und können auch gezielt auf Ihre Fragen eingehen.


Wie ist das Vorgehen bei einer Bewertung durch einen Immobilienfachmann?

1. Telefonischer (oder persönlicher) Erstkontakt und Besprechung von Anlass, Zweck und Hintergründen der Bewertung; Erläuterungen zum Ablauf etc.

2. Festlegung eines Ortstermins.

3. Termin vor Ort. Ein Immobilienfachmann wird vor Erstellung seiner Bewertung die Liegenschaft vor Ort besichtigen. Hierbei werden Vorzüge und / oder Mängel zusammentragen und ein erstes Gespräch mit dem Eigentümer geführt. Für die Bewertung sind vor allem auch folgende Unterlagen wichtig, welche vom Eigentümer bereitgestellt werden: 

  • Grundbuchauszug
  • Katasterschatzung
  • Police der Gebäudeversicherung
  • Grundrisse
  • Renovations-/Investitionsaufstellung


4. Durchführung der Wertermittlung und Erstellung einer Bewertungs-Präsentation auf Basis der recherchierten Informationen, vorliegenden Unterlagen sowie der im Verlauf des Ortstermins gefertigten Dokumentation zum Zustand und Ausstattungsstandard. Ergänzend werden hedonische Bewertungs-Tools wie Wüest & Partner, Fahrländer oder IAZI etc., herangezogen, welche auch von Banken und Versicherungen eingesetzt werden. 

5. Präsentation.


Welches sind die wesentlichen Vorteile eines Immobilienexperten?

Viele Eigentümer wollen ihre Immobiliengeschäfte ganz ohne die Unterstützung eines Experten machen und vielfach sind die Zweifel und Kritikpunkte gar nicht so unbegründet. Warum Sie mit einem guten Immobilienmakler aber nur Vorteile haben und wie er Ihnen den Verkauf bzw. auch Kauf einer Immobilie erleichtert, haben wir kurz zusammengefasst:

  • Dem Makler ist die Marktsituation in seinem Betreuungsgebiet bestens bekannt und er ist in der Lage Besonderheiten eines Objektes und dessen Lage differenziert zu beurteilen.
  • Er kann Empfehlungen abgeben, in welchem Rahmen Sanierungsleistungen vorteilhaft für den Verkaufserfolg sein könnten, oder ein Verzicht auf diese eher sinnvoll ist.
  • Der Immobilienmakler übernimmt die Vermarktung im gesamten Verkaufsprozess, vom ersten Kontakt mit den Interessenten über die Besichtigung, Verhandlungen, bis zum Kaufvertragsabschluss.


Sie wünschen eine kostenlose und unverbindliche Standortanalyse betreffend dem Wert Ihrer Immobilie? Wir freuen uns Ihnen mit unserer Expertise zur Verfügung zu stehen. 

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Marktpreiseinschätzung Ihrer Immobilie. 

Sollten Sie noch kein Eigentümer sein und den Wunsch haben, sich über die Möglichkeiten und Bedingungen für den Erwerb einer Immobilie zu informieren, sind Sie selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen.

Ihr Engel & Völkers Team Luzern

Engel & Völkers

Luzern
Pilatusstrasse 41
6003 Luzern
Schweiz
Telefon
+41 (0)41 410 66 91

Zum Shop


Immobilie anbieten

 
Ja, ich möchte meine Immobilie gerne kostenlos und unverbindlich durch Engel & Völkers einwerten lassen.

Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)