Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Immobilien im Fokus - Wohnen im Alter

In den kommenden Jahren scheidet die Generation «Babyboomers» nach und nach aus dem Erwerbsleben aus. In der Pension kommt dann auch die Frage nach dem künftigen Wohnen – also altersgerechtem Wohnen – und dem Verkauf der eigenen Immobilie auf. Frau Sabine Meidinger, Shop Managerin bei Engel & Völkers Basel-City, verkauft täglich Immobilien in der Region und gewährt einen Ein­blick in Ihre Erfahrung.



Die Wirtschaft in der Nordwestschweiz boomt, und auch sonst sind alle Indi­katoren für einen Wertzuwachs von Immobilien günstig. Ist es jetzt die richtige Zeit, als ältere Person an den Verkauf des Eigenheims oder der Eigentumswohnung zu denken?

Das ist es auf alle Fälle. Gerade bei kleinen und mittleren Objekten ist der Boom immer noch vorhanden, und es können attraktive Verkaufspreise er­zielt werden. Bei grossen Liegenschaf­ten geht es länger, aber auch dort kön­nen noch gute Preise erzielt werden. Aus Erfahrung können wir sagen, dass ältere Menschen einen längeren Zeitho­rizont für die Entscheidung und die dar­auf folgenden Prozesse benötigen. Dies ist auch wichtig, um alle Entscheidun­gen sorgfältig zu fällen. Diesen Prozess zu begleiten, gehört selbstverständlich zu unserem Service. Der erste Schritt kann zum Beispiel mit einer kostenlo­sen und unverbindlichen Bewertung sein. So erhält man einen ersten Ein­druck vom komplexen Verkaufsprozess und vom aktuellen Immobilienmarkt.



Auch vor der Immobilienbranche macht die Digitalisierung keinen Halt. Welchen Wandel und welche Bedürfnisse stellen Sie gerade bei älteren Kunden fest, zum Beispiel bei der Be­ratung?

Wir haben sehr positive Erfahrungen gemacht. Viele ältere Menschen erkun­digen sich beim Erstkontakt zuerst über unsere Webseite. Doch in den meis­ten Fällen sind ihre Fragestellungen komplexer und so wird ein Beratungsgespräch dann bald initialisiert. Als erstes geht es darum die Bedürfnisse aufzunehmen, dann einen guten Zeit­plan aufzustellen, ein neues Zuhause zu finden und selbstverständlich auch die ganzen finanziellen Fragen welche aufkommen zu beantworten. So betreu­en wir dann den Kunden vom ersten bis zum letzten Schritt des Verkaufspro­zesses.



Immer öfters ziehen ältere Menschen in zum Teil kleinere und altersgerech­tere Wohnungen. Können Sie diesen Trend bestätigen?

In der Tat; obwohl, das war auch schon vor zehn Jahren ein Thema. Solche Anfragen bekommen wir jedoch immer öfters. Leider ist das Angebot noch be­schränkt. Dies wird sich in den nächs­ten Jahren jedoch ziemlich verändern. Auch weil diese Art des Wohnens bei Stadtentwicklern und Architekten im­mer mehr in den Fokus rückt und be­stehende wie neue Immobilien entspre­chend gebaut und weiter entwickelt werden. In Basel und Region werden zurzeit viele Neubauprojekte realisiert, die ein altersgerechtes Wohnen ermög­lichen.



Gibt es Unterschiede bei diesem Trend zwischen städtischen und ländlichen Gebieten? Gibt es auch unterschiedli­che Herausforderungen?

Die meisten älteren Menschen möch­ten gerne in Stadtnähe oder zentral und trotzdem ruhig wohnen. Ausserdem sind gute Anschlüsse zum öffentlichen Ver­kehr und nahe Einkaufsmöglichkeiten sehr gefragt. Auch beobachten wir, dass in diesem Alter die Freizeit wieder stark in den Fokus rückt. So sollen Theater oder Museen gut erreichbar sein.



Altersgerechtes Wohnen – können Sie uns einige Beispiele dafür geben? Und wie Sie auf die Bedürfnisse der Kun­den eingehen?

Ganz typisch ist die Erreichbarkeit der Wohnung mit einem Lift und natürlich möglichst keine Schwellen. Dann sollen auch Küchen und Badezimmer entsprechend eingerichtet sein. Badewannen mit Einstieg und vielleicht Geschirrspüler, bei denen man sich nicht zu fest beugen muss, sind sehr begehrt. Auch nicht zu vergessen ist der komplette Service rund um den Umzug. Auch hier unterstützen wir natürlich und ziehen diese Überlegungen in den Zeitplan mit ein. Ein möglichst nahtloser Übergang soll den Umzug so angenehm wie möglich gestalten.

Basel - E&V_Portrait_Sabine Meidinger.tif

Sabine Meidinger

Engel und Völkers Basel-City

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Nordwestschweiz
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)