Engel & Völkers Lizenzpartner Rheintal Schweiz & Fürstentum Liechtenstein > Blog > Neubauprojekt Emaar Beachfront in Dubai - exklusives Wohnen direkt am Meer

Neubauprojekt Emaar Beachfront in Dubai - exklusives Wohnen direkt am Meer

Dubai ist nicht nur eine der größten Städte der Vereinigten Arabischen Emirate, sondern auch eine der beliebtesten Metropolen weltweit - eine Stadt der Superlative! Luxus und exklusiver Lifestyle vereinen sich hier mit orientalischem Flair und einer traumhaft schönen Kulisse direkt am Persischen Golf. Hier entsteht unser Emaar Beachfront Neubauprojekt, das einen kosmopolitischen Lebensstil in einer herrlichen Lage direkt am Meer bietet. Unberührte weiße Strände und das strahlende Blau des Meeres bilden den Rahmen für ein einzigartiges Wohnprojekt, das echten Premium-Lifestyle verspricht.

 Market Center Rheintal
- Neubauprojekt Emaar Beachfront in Dubai - exklusives Wohnen direkt am Meer

Was Sie im Emaar Beachfront erwartet

Im neuen maritimen Epizentrum des Hafens von Dubai ist Emaar Beachfront ein luxuriöses Wohnprojekt mit einer Fläche von 10 Millionen Quadratmetern. Auf diesem Gelände entsteht eine private, geschlossene Insel mit Angeboten der Superlative im Resort-Stil. Es erwartet Sie eine Vielzahl von Annehmlichkeiten eines erstklassigen Resorts. An der 1,5 km langen Promenade gibt es Restaurants, Bars und Cafés sowie Freizeiteinrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten und Spielplätze. Außerdem liegt die wunderschöne Dubai Marina direkt vor der Haustür. Genießen Sie Dubai mit allen Sinnen und lassen Sie sich vom Blick auf das herrliche Arabische Meer jeden Tag aufs Neue verzaubern.

Luxuriöse Wohneinheiten mit dem gewissen Etwas

Die exklusiv gestalteten Wohnungen, zu denen auch anspruchsvolle Penthäuser und hochmoderne Apartments gehören, sind mit 1 bis 4 Schlafzimmern ausgestattet und haben eine Größe von etwa 70 bis 203 m². Insgesamt wird das Emaar Beachfront Neubauprojekt 10.000 Wohneinheiten in 27 Wohntürmen beherbergen. Darüber hinaus wird es ein 13.000 m² großes Einkaufszentrum geben. Alle Apartments bieten einen herrlichen Blick auf das Arabische Meer und den Hafen von Dubai, den Sie von einem Balkon aus genießen können. Zentralheizung und Klimaanlage gehören ebenfalls zur hochwertigen Ausstattung, ebenso wie öffentliche und private Parkplätze.

Stilvolles Wohnen in einer einzigartigen Umgebung

Die neue Emaar-Beachfront-Siedlung im Herzen Dubais bietet die Möglichkeit, in einer ruhigen, stilvollen Atmosphäre zu wohnen und dennoch alle wichtigen Anlaufstellen jederzeit bequem zu erreichen. Direkt vor der Tür erstreckt sich eine 1,5 km lange Strandpromenade, auf der es sich wunderbar flanieren lässt. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein. Darüber hinaus haben die Bewohner von Emaar Beachfront leichten Zugang zur Sheikh Zayed Road, der größten und bekanntesten Straße der Stadt, die fast alle Stadtteile miteinander verbindet. Downtown Dubai mit seinen beeindruckenden Wolkenkratzern und Hochhäusern ist innerhalb von 15 Minuten zu erreichen, und der internationale Flughafen ist 20 Minuten entfernt. Der Veranstaltungsort der Expo 2021 ist etwa 25 Minuten von Emaar Beachfront entfernt, und der Flughafen Al Maktoum ist in 45 Minuten zu erreichen.

Emaar Beachfront - das Leben neu entdecken

Bei Emaar Beachfront in Dubai werden Sie einen Lebensstil erleben, der seinesgleichen sucht. Wohnen am majestätischen Arabischen Meer in modern eingerichteten Penthouse-Apartments und luxuriösen Stadthäusern - das bietet Emaar Beachfront zu Preisen ab 1.991.888 AED. Finden Sie Ihr neues Zuhause in einer einzigartigen Umgebung direkt am Meer.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Rheintal Schweiz & Fürstentum Liechtenstein
  • Schweiz: Bahnhofplatz 2 | 9470 Buchs
    regionales Market Center Rheintal
    Liechtenstein: Herrengasse 7 | 9490 Vaduz
  • Fax: +423 231 30 04

Bürozeiten von Montag bis Freitag 9.00 bis 12 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit per Email für einen individuellen Termin!

Folgen Sie uns auf Social Media