Engel & Völkers Lizenzpartner Zermatt – Valais > Blog > Bauhaus-Möbel: Die Neuinterpretation eines Design-Klassikers

Bauhaus-Möbel: Die Neuinterpretation eines Design-Klassikers

Seit nunmehr 100 Jahren übt die Bauhaus-Bewegung enormen Einfluss auf Interior Designer und Architekten in aller Welt aus. Wer den Bauhaus-Stil kennt, dem springen dessen markante Elemente sofort überall ins Auge.

Um diesen speziellen Look zu erzielen, spielen Möbel eine besonders wichtige Rolle. Meist genügen schon ein paar Einzelstücke in Bauhaus-Optik, um Ihrem Interieur ein Style-Upgrade zu verpassen. Das gilt vor allem dann, wenn diese stimmig mit dem übrigen Dekor verschmelzen.

 Visp
- Bauhaus vereint Funktionalität mit Kunst. So entstehen die perfekten Möbel für Ihr Zuhause.

Woher stammt das Bauhaus?

Die Bewegung entstand zwischen 1919 und 1933 an der gleichnamigen Kunstschule in Weimar. Ziel der Gründer war es, Gesamtkunstwerke zu schaffen, die sämtliche Kunstformen, angefangen bei der Architektur bis hin zum Grafikdesign, vereinen sollten. In zahlreichen Disziplinen brachte die Bauhaus-Bewegung große Namen hervor, darunter etwa der Architekt Mies van der Rohe oder der Künstler Wassily Kandinsky.

Der unverkennbare Bauhaus-Stil, der Kunst, Handwerk und Technologie harmonisch kombiniert und gleichzeitig Form und Funktion in Einklang bringt, hat die Design-Welt nachhaltig verändert. Relevanz und Popularität dieses Interior Design-Looks sind bis heute ungebrochen.

Was zeichnet Bauhaus-Möbel aus?

Im Mittelpunkt der Bauhaus-Philosophie steht die Verbindung von Kunst und Funktionalität. Dieser Ansatz dient als Grundlage für Alltagsmöbel, die gleichermaßen schön wie nützlich sind. Zeitgenössisches, vom Bauhaus inspiriertes Design zeichnet sich durch geometrische Formensprache, klare Linienführung und leuchtende Komplementärfarben aus. Darüber hinaus kommen oft robuste, aber einfache Materialien wie Holz und Metall zum Einsatz.

Besonders im Minimalismus ist der anhaltende Bauhaus-Effekt deutlich sicht- und spürbar. Immerhin dreht sich auch bei diesem Design-Trend alles um simple Ästhetik, Schlichtheit und das Credo, dass Form der Funktion folgen sollte. So wird das Optimum aus den Möbelstücken und dem verfügbaren Raum herausgeholt. Die Beliebtheit von Möbeln mit Metallrahmen sowie Accessoires und Beschlägen aus Chrom deutet ebenfalls auf den Einfluss der Bauhaus-Bewegung hin.

Wie gelingt Interior Design mit Bauhaus-Möbeln?

Der Bauhaus-Look besticht durch modernes, minimalistisches Design. Deshalb kommen entsprechende Möbelstücke vor ähnlich zurückhaltender Kulisse am besten zur Geltung. Denn auf diese Weise können sie ihre volle Wirkung entfalten, ohne mit anderen Stilen konkurrieren zu müssen. Möchten Sie beispielsweise Ihr Wohnzimmer mit einem Couchtisch in Bauhaus-Optik aufpeppen, sind viktorianische Einrichtungsgegenstände und Kunstwerke als Kombinationsartikel denkbar ungeeignet.

Auch in überladenen Zimmern wirken die unaufdringlichen Bauhaus-Möbel schnell deplatziert. Alltagsgegenstände mit künstlerischem Anspruch bilden die Grundlage des Bauhaus-Stils, weswegen zusätzliche Deko-Elemente unnötig sind: Die Möbel fungieren als eigenständige Kunstobjekte.

Wie lassen sich Farben am besten inszenieren?

Zu den bekanntesten Aspekten des Bauhaus-Looks gehört das Spiel mit Primärfarben. Anfangs mag die Vorstellung leuchtend bunter Möbel in den eigenen vier Wänden etwas beängstigend sein. Doch mit dem richtigen Know-how geht das Design-Konzept auf.

Achten Sie einfach darauf, Ihre Wände neutral zu halten. Ein klares, strahlendes Weiß setzt Ihre Bauhaus-Möbel optimal in Szene. Alternativ empfehlen wir auffällige Farbkombinationen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem grünen Esstisch vor einer blauen Wand oder einem gelben Stuhl neben dem roten Sofa?

Bauhaus setzt sowohl bei Farben als auch bei der Form auf Einfachheit. Genau das ist es, was diesen Designstil so kultig und elegant macht. Wer sein Einrichtungsbudget in ein paar Eyecatcher mit Aussagekraft investieren möchte, ist mit Bauhaus-Möbeln bestens beraten. Denn diese Stücke überzeugen immer wieder durch klassisches Design und absolute Funktionalität.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Zermatt – Valais

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media

Wallis - damit zeichnet sich der Bergkanton aus


Die eher geringe Bevölkerungsdichte von 64 Einwohnern pro km² führt dazu, dass der flächenmässig drittgrösste Kanton der Schweiz lediglich der neuntgrösste Kanton punkto Bevölkerungsanzahl ist. Dies hat zur Folge, dass das Wallis einen hohen Anteil an Erholungsgebieten am, in und auf den Bergen zu bieten hat. Nicht selten geniesst daher ein Eigentümer die Vorzüge eines freistehenden Hauses und einen damit einhergehenden grosszügigen Umschwung. Mit einem, wenn nicht mit dem Wahrzeichen der Schweiz, dem mystischen Matterhorn in Zermatt, schafft es der Tourismuskanton seit Jahrzehnten eine Vielzahl an Gästen in das charmante, naturnahe Tal zu locken.

 
Visp - die gemütliche Kleinstadt im Oberwallis


Die Kleinstadt Visp befindet sich im Kanton Wallis, genauer gesagt im deutschsprachigen Teil, dem Oberwallis. Mit rund 7‘300 Einwohner ist die Stadt überschaubar. Eher ältere Gebäude am Schattenhang und zahlreiche Neubauten im westlichen, sonnigen Stadtteil - man findet sich schnell zurecht und doch gehört Visp mit der Gemeinde Brig und Naters bereits zu den grössten Städten im deutschsprachigen Teil des Wallis. Anders sieht es jedoch im französischsprachigen Teil, südlich der Gemeinden Salgesch und Siders/Sierre, aus. Hier steigt die Anzahl Einwohner pro Stadt tendenziell an.


Immobilien mit fantastischem Panoramablick


Ob mit Blick auf das Matterhorn oder auf sonst eine imposante Bergkette des Alpenkamms, Erst- oder auch Zweitwohnungen in Tourismusdestinationen wie Bettmeralp, Crans-Montana, Saas-Fee, Verbier, Zermatt etc. sind allseits beliebt. Weitere bewundernswerte Naturphänomene, an welchen sich insbesondere Wohneigentümer das ganze Jahr erfreuen, wie der Alteschgletscher als Teil eines UNESCO-Weltnaturerbes oder aber der Rhonegletscher zeichnen das Wallis aus. Insbesondere die Rohne, welche in der Gemeinde Obergoms entspringt und sich durch das ganze Wallis schlängelt, bis diese dann in der Camargue ins Mittelmeer mündet, prägt das Landschaftsbild. Die Kombination aus grosszügigen Grundstücksflächen, ruhigem Wohnen und gleichzeitiger Nähe zu Grossgemeinden gilt als typisches Merkmal des Kantons.

 
Immobilienträume wahr werden lassen


Das Wallis bietet traumhafte Lagen im Tal, am Hang sowie am und auf den Bergen:

- Wohnen in einer Kleinstadt mit eigenem Charakter und urbanem Flair
- Walliser Chalets direkt auf oder unmittelbar neben der Skipiste
- Ländliche Häuser ausserhalb des Geschehens
- Preiswerte Eigentumswohnungen mit optimalen ÖV-Verbindungen
- Einfamilienhäuser mit Garten und grosszügiger Wohnfläche
- Grundstücke mit unverbaubarer Panoramasicht

Das Wallis bietet einem den Raum, den sich ein Immobilieneigentümer wünscht. Geprägt durch eine Vielzahl an Einfamilienhäusern mit grosszügigem Umschwung, bekannt durch eine beeindruckende Anzahl Rebbergen und um sonnige Wohngegenden und beliebt aufgrund der hohen Anzahl Sonnenstunden pro Jahr hat das Wallis Wohnlagen zu bieten, welche sich nur selten wiederfinden lassen.
Hier finden Sie Ruhe, aber auch den Puls des Lebens.


Engel & Völkers im Wallis


Engel & Völkers Valais ist Ihr Ansprechpartner für immobilienspezifische Wünsche. Neben den bevorzugten Gemeinden wie Zermatt, Bettmeralp, Lauchernalp etc. lassen sich auch viele oftmals sehr preiswerte Bijous abseits der Toplagen finden.

Gerne begleiten wir Sie bei der Suche nach Ihrem Traumobjekt und setzen unsere Kompetenzen und unser immobilienbezogenes Wissen dazu ein, Sie optimal zu beraten. Sie möchten eine Immobilie kaufen? Engel und Völkers will Ihren Immobilientraum wahr werden lassen.


Träumen Sie
- von Ihrem eigenen Grundstück
- von einem grosszügigen Einfamilienhaus
- von einem charmanten Chalet
- einer prachtvollen Villa
- von einer schönen und optimal gelegenen Stadtwohnung?

Dann kontaktieren Sie Ihren Immobilienexperten Engel & Völkers.


Sie erhalten bei uns einen Rundum-Service von einer unverbindlichen Marktwerteinschätzung über ein individuelles Vermarktungskonzept bis hin zum erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie. Ob Kauf oder Verkauf, Miete oder Vermietung Ihrer Liegenschaft, Engel & Völkers Valais ist Ihr Immobilienmakler für liegenschaftsspezifische Bedürfnisse.

Gerne nehmen wir Ihr Anliegen entgegen und setzen uns für Ihren Immobilienwunsch ein. Mit einem exklusiven Angebot an Immobilien im Wallis, aber auch in allen anderen Regionen der Schweiz, wollen wir auch Ihren Immobilienwunsch erfüllen. Steht bei Ihnen ein Verkauf an? Wir verfügen über ein breites Netzwerk, welches wir gerne nutzen, um den - für Ihre Immobilie optimalen - Käufer zu finden.


Unsere Immobilienexperten vor Ort verbinden lokales Know-how mit einem umfassenden Netzwerk, wovon Sie profitieren können.

Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihrer Zukunft.

Ihr Engel & Völkers Team Zermatt – Valais