Engel & Völkers Lizenzpartner Zermatt – Valais > Blog > Cradle to Cradle - Bauen für die Ewigkeit

Cradle to Cradle - Bauen für die Ewigkeit

Das von Michael Braungart und William McDonough entwickelte Prinzip des Cradle to Cradle (von der Wiege zur Wiege) zeigt auf, wie Produkte in abfallfreien Zyklen wiederverwertet oder kompostiert werden können. Auch die Bau- und Immobilienbranche profitiert von der Idee der kreislauffähigen Materialien und Gebäuden. Denn nachhaltiges Bauen mit wiederverwertbaren Produkten, ungiftigen und kompostierbaren Baustoffen sowie erneuerbaren Energien hinterlässt nicht nur einen kleinen ökologischen Fußabdruck.

Erfahren Sie hier, warum Cradle to Cradle das klassische Recycling revolutionieren wird und welchen Einfluss CtC auf die Nachhaltigkeit und die Lebensdauer von ganzen Gebäuden hat.

 Visp
- Erfahren Sie hier, warum Cradle to Cradle das klassische Recycling revolutionieren wird und welchen Einfluss CtC auf die Nachhaltigkeit und die Lebensdauer von ganzen Gebäuden hat.

Intelligente Architektur von Anfang an

Zirkuläres Bauen meint ganzheitliches Bauen, bei dem jedes Bauteil, jedes Gebäude und jede Stadt Teil eines dynamischen Ganzen ist. Vorbild dieses Gedankens ist die Natur, in deren Kreisläufen so etwas wie Abfall nicht existiert, sondern alles nach seiner Lebensdauer wieder als Baustein für neues Leben dient.

Diese von dem Chemiker Michael Braungart und dem Architekten William McDorough propagierte Idee wird bereits in vielen Lebensbereichen in Form von kompostierbaren T-Shirts oder essbaren Trinkhalmen umgesetzt. Doch auf die Bau- und Immobilienbranche ist dieses nachhaltige Prinzip ebenfalls anwendbar. Gerade dort, wo bisher selbst recyclebare Stoffe irgendwann auf dem Müll landen, kann intelligentes Planen und Bauen eine umweltverträgliche und zukunftsorientierte Wiedereingliederung aller Teile und Stoffe möglich machen. So können beispielsweise keramische Rohre zum Einsatz kommen, die zu 100% aus schadstofffreien, natürlichen Rohstoffen bestehen. Auch Plattenwerkstoffe aus Zellulosefasern aus Quellen wie Altpapier, landwirtschaftlichen Restprodukten und mehr können hier zum Einsatz kommen. Wiederverwendbare Glastrennwände und ähnliche Systeme könnten ebenfalls in Frage kommen.

Bauherren und Architekten sind gleichermaßen gefragt, um das Konzept des dauerhaften Kreislaufes auch bei der Planung und dem Bau zukünftiger Gebäude umzusetzen. Letzten Endes geht es hierbei um zwei Kreisläufe, der technische und der biologische Kreislauf, die das gleiche Ziel haben: Das Grundprinzip des CtC, nämlich konsequente Abfallvermeidung durch Wiedereingliederung aller Materialien In den Kreislauf der Natur und Upcycling sämtlicher technischer Geräte.

Nullenergiehäuser, die keine von außen kommende Energie benötigen und Bauteile, die auch nach Ablauf ihrer Lebensdauer neu gestaltet oder verwertet werden können, sind wichtige Voraussetzungen für nachhaltiges Wohnen

Gebäude als Rohstoffbanken

Wer heute in diese zukunftsträchtige Architektur investiert, der investiert nicht nur in Gebäude, sondern vor allem in Rohstoff- und Materialbanken.

Bei einem mögliches Abriss des Gebäudes fallen somit auch keine Entsorgungskosten an, da erst gar kein Abfall entsteht. Dies beeinflusst natürlich auch die Immobilienpreise. 

Für die Finanzierung der nach dem CtC -Prinzip erbauten Gebäude können staatliche Finanzierungsmittel beantragt werden. Ein großes Angebot an Förderprogrammen stellt zum Beispiel die KfW zur Verfügung.

Auch die Umweltbank unterstützt ökologische Bauvorhaben mit günstigen Krediten.

Zur Beurteilung der Nachhaltigkeit eines Gebäudes oder eines Bauvorhabens gibt es internationale Bewertungssysteme wie das BREEAM-System in Europa, das LEED- System in den USA oder das HQE- System in Frankreich. In Deutschland ist die" Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen" für die Bewertung und Zertifizierung entsprechender Bauweisen zuständig.

Alles in allem gibt es viele gute Gründe, in entsprechende Immobilien zu investieren. Denn die Zukunft beginnt bereits jetzt!

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Zermatt – Valais

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media

Wallis - damit zeichnet sich der Bergkanton aus


Die eher geringe Bevölkerungsdichte von 64 Einwohnern pro km² führt dazu, dass der flächenmässig drittgrösste Kanton der Schweiz lediglich der neuntgrösste Kanton punkto Bevölkerungsanzahl ist. Dies hat zur Folge, dass das Wallis einen hohen Anteil an Erholungsgebieten am, in und auf den Bergen zu bieten hat. Nicht selten geniesst daher ein Eigentümer die Vorzüge eines freistehenden Hauses und einen damit einhergehenden grosszügigen Umschwung. Mit einem, wenn nicht mit dem Wahrzeichen der Schweiz, dem mystischen Matterhorn in Zermatt, schafft es der Tourismuskanton seit Jahrzehnten eine Vielzahl an Gästen in das charmante, naturnahe Tal zu locken.

 
Visp - die gemütliche Kleinstadt im Oberwallis


Die Kleinstadt Visp befindet sich im Kanton Wallis, genauer gesagt im deutschsprachigen Teil, dem Oberwallis. Mit rund 7‘300 Einwohner ist die Stadt überschaubar. Eher ältere Gebäude am Schattenhang und zahlreiche Neubauten im westlichen, sonnigen Stadtteil - man findet sich schnell zurecht und doch gehört Visp mit der Gemeinde Brig und Naters bereits zu den grössten Städten im deutschsprachigen Teil des Wallis. Anders sieht es jedoch im französischsprachigen Teil, südlich der Gemeinden Salgesch und Siders/Sierre, aus. Hier steigt die Anzahl Einwohner pro Stadt tendenziell an.


Immobilien mit fantastischem Panoramablick


Ob mit Blick auf das Matterhorn oder auf sonst eine imposante Bergkette des Alpenkamms, Erst- oder auch Zweitwohnungen in Tourismusdestinationen wie Bettmeralp, Crans-Montana, Saas-Fee, Verbier, Zermatt etc. sind allseits beliebt. Weitere bewundernswerte Naturphänomene, an welchen sich insbesondere Wohneigentümer das ganze Jahr erfreuen, wie der Alteschgletscher als Teil eines UNESCO-Weltnaturerbes oder aber der Rhonegletscher zeichnen das Wallis aus. Insbesondere die Rohne, welche in der Gemeinde Obergoms entspringt und sich durch das ganze Wallis schlängelt, bis diese dann in der Camargue ins Mittelmeer mündet, prägt das Landschaftsbild. Die Kombination aus grosszügigen Grundstücksflächen, ruhigem Wohnen und gleichzeitiger Nähe zu Grossgemeinden gilt als typisches Merkmal des Kantons.

 
Immobilienträume wahr werden lassen


Das Wallis bietet traumhafte Lagen im Tal, am Hang sowie am und auf den Bergen:

- Wohnen in einer Kleinstadt mit eigenem Charakter und urbanem Flair
- Walliser Chalets direkt auf oder unmittelbar neben der Skipiste
- Ländliche Häuser ausserhalb des Geschehens
- Preiswerte Eigentumswohnungen mit optimalen ÖV-Verbindungen
- Einfamilienhäuser mit Garten und grosszügiger Wohnfläche
- Grundstücke mit unverbaubarer Panoramasicht

Das Wallis bietet einem den Raum, den sich ein Immobilieneigentümer wünscht. Geprägt durch eine Vielzahl an Einfamilienhäusern mit grosszügigem Umschwung, bekannt durch eine beeindruckende Anzahl Rebbergen und um sonnige Wohngegenden und beliebt aufgrund der hohen Anzahl Sonnenstunden pro Jahr hat das Wallis Wohnlagen zu bieten, welche sich nur selten wiederfinden lassen.
Hier finden Sie Ruhe, aber auch den Puls des Lebens.


Engel & Völkers im Wallis


Engel & Völkers Valais ist Ihr Ansprechpartner für immobilienspezifische Wünsche. Neben den bevorzugten Gemeinden wie Zermatt, Bettmeralp, Lauchernalp etc. lassen sich auch viele oftmals sehr preiswerte Bijous abseits der Toplagen finden.

Gerne begleiten wir Sie bei der Suche nach Ihrem Traumobjekt und setzen unsere Kompetenzen und unser immobilienbezogenes Wissen dazu ein, Sie optimal zu beraten. Sie möchten eine Immobilie kaufen? Engel und Völkers will Ihren Immobilientraum wahr werden lassen.


Träumen Sie
- von Ihrem eigenen Grundstück
- von einem grosszügigen Einfamilienhaus
- von einem charmanten Chalet
- einer prachtvollen Villa
- von einer schönen und optimal gelegenen Stadtwohnung?

Dann kontaktieren Sie Ihren Immobilienexperten Engel & Völkers.


Sie erhalten bei uns einen Rundum-Service von einer unverbindlichen Marktwerteinschätzung über ein individuelles Vermarktungskonzept bis hin zum erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie. Ob Kauf oder Verkauf, Miete oder Vermietung Ihrer Liegenschaft, Engel & Völkers Valais ist Ihr Immobilienmakler für liegenschaftsspezifische Bedürfnisse.

Gerne nehmen wir Ihr Anliegen entgegen und setzen uns für Ihren Immobilienwunsch ein. Mit einem exklusiven Angebot an Immobilien im Wallis, aber auch in allen anderen Regionen der Schweiz, wollen wir auch Ihren Immobilienwunsch erfüllen. Steht bei Ihnen ein Verkauf an? Wir verfügen über ein breites Netzwerk, welches wir gerne nutzen, um den - für Ihre Immobilie optimalen - Käufer zu finden.


Unsere Immobilienexperten vor Ort verbinden lokales Know-how mit einem umfassenden Netzwerk, wovon Sie profitieren können.

Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihrer Zukunft.

Ihr Engel & Völkers Team Zermatt – Valais