Engel & Völkers Lizenzpartner Zermatt – Valais > Blog > Die Privilegien und Herausforderungen eines Hausbesitzers

Die Privilegien und Herausforderungen eines Hausbesitzers

Der Kauf eines Eigenheims zählt zu den wichtigsten Schritten im Leben. Immerhin fordert diese Entscheidung sowohl immensen finanziellen als auch logistischen Aufwand. Gleichzeitig bietet eine eigene Immobilie dem Hausbesitzer aber mehr Sicherheit und die Aussicht auf individuellen Wohnraum.

Es spielt keine Rolle, ob Sie noch über die Investition nachdenken oder das Haus Ihrer Träume bereits gefunden haben: Wir erklären, welche Privilegien und Pflichten Sie als Hauseigentümer erwarten und wie Sie die Frage beantworten, ob Sie lieber kaufen oder mieten sollten.

 Visp
- Hausbesitzer genießen viele Privilegien. Doch es gilt auch Herausforderungen zu meistern. Hier erfahren Sie, was auf Sie zukommt.

Aussicht auf Kapitalrendite

Der Immobilienkauf birgt viele Vorteile. Einer davon ist, dass Ihr Besitzanspruch auf das Objekt mit jeder beglichenen Hypothekenrate steigt. Zwar bedeutet dies eine höhere finanzielle Belastung über mehrere Jahre. Doch das Geld fließt hier nicht in fremde Taschen, sondern in Ihr privates Langzeitinvestment.

Wer Investitionszeitpunkt und -standort mit Bedacht wählt und clever renoviert, kann sogar mit einem Wertzuwachs rechnen, wenn er seine Immobilie wieder verkaufen möchte.

Erhöhte Sicherheit

Als Hauseigentümer bleibt es in der Regel allein Ihnen überlassen, wie lange Sie Ihr Eigenheim bewohnen. In der Besitzhierarchie stehen Sie ganz oben. Diese sichere Wohnsituation bedeutet für die meisten Menschen einen Zugewinn an Stabilität.

Wohnen nach eigenem Geschmack

Wie bereits erwähnt, bietet eine eigene Immobilie Sicherheit und die Chance auf Investmentrendite. Tatsächlich entscheiden sich jedoch viele Anleger für den Hauskauf, weil sie nach ihren individuellen Vorstellungen wohnen möchten. Ihnen geht es in erster Linie darum, Persönlichkeit und Stilempfinden in den eigenen vier Wänden auszuleben. Denn was könnte schöner sein, als ein Zuhause, das perfekt auf all unsere Bedürfnisse und Vorlieben zugeschnitten ist?

Als Hausbesitzer entscheiden allein Sie über Optik und Ambiente Ihres Heims. Bei der Umsetzung Ihrer Pläne müssen Sie sich lediglich an die vor Ort geltenden Baubestimmungen halten.

Bedenken Sie aber bitte auch, dass für Instandhaltungskosten und Reparaturen im Eigenheim nicht mehr der Vermieter zuständig ist. Als Eigentümer fallen diese Posten in Ihren Verantwortungsbereich. Deshalb sollten Sie unbedingt eine Wohngebäude- und Hausratversicherung abschließen. Außerdem empfehlen wir die Rücklagenbildung für Notfälle.

Option auf Vermietung

Wer ein Haus kauft, muss nicht zwingend selbst darin wohnen. Es steht Ihnen frei, das Objekt zu vermieten und so Mieteinkünfte zu generieren.

Oftmals decken diese Einnahmen die monatliche Hypothekenrate komplett ab. Gleichzeitig leben Sie in der Gewissheit, diese Immobilie bei Bedarf jederzeit selbst beziehen oder veräußern zu können. Übernehmen Sie die Vermieterrolle jedoch nur, wenn Sie bereit sind zusätzliche Verantwortung zu übernehmen.

Der Hauskauf geht zweifelsohne mit gewissen Herausforderungen einher. Doch er lohnt sich allemal.

Sie fragen sich, was es mit der neuen Grundsteuerreform auf sich hat? Unser Ratgeber gibt Aufschluss und erklärt darüber hinaus, wie man die Grundsteuer berechnet.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Zermatt – Valais

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media