Künstliche Intelligenz und Immobilien

Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potential, den Immobiliensektor zu revolutionieren und innovativer zu machen. KI-Tools bezeichnen Software-Lösungen, die darauf programmiert sind, dazuzulernen und sich so selbst zu optimieren. Mit ihnen lassen sich arbeitsaufwändige Prozesse verbessern und beschleunigen. Damit können viele Arbeitsschritte, die Akteure wie Verkäufer, Immobilienmakler, Vermögensverwalter und Anleger in der Immobilienbranche erledigen, effizienter gestaltet werden. Daraus ergibt sich zudem ein Einsparpotential bei den Kosten von Immobilientransaktionen. Experten gehen davon aus, dass mit dem Einzug von KI in der Immobilienbranche technische Lösungen zunehmend wichtiger werden und sich die Bedeutung der menschlichen Arbeitskraft verändern wird. In Zukunft wird Künstliche Intelligenz bei Immobilien insbesondere das Facilitymanagement, also die Verwaltung und Betreuung von Immobilienobjekten, automatisieren. Sie könnte außerdem dabei helfen, die großen Datenmengen (Big Data) der Immobilienbranche zu ordnen und auszuwerten.

Visp - Künstliche Intelligenz und Immobilien: Welche Auswirkungen haben KI-Tools, wo liegen die Chancen für Makler und die Herausforderungen für die Branche?

In welchen Bereichen greifen KI-Tools in die Prozesse sein?

Derzeit greift Künstliche Intelligenz vor allem in den Prozess der Informationsverwaltung ein, indem sie sämtliche Daten zu einzelnen Immobilienobjekten oder zu vollständigen Portfolios sammelt. Dieser virtuelle Datenraum ist darauf ausgerichtet, Dokumente zu analysieren, Rahmenbedingungen zu überprüfen und bei internationalen Immobilientransaktionen Echtzeitübersetzungen zu liefern. Die KI-Tools übernehmen aber auch Analysefunktionen in den Bereichen Energie, Brandschutz und Sicherheit, um klassische Gebäudeeinrichtungen wie Steuerungs- und Überwachungssysteme zu automatisieren (Facilitymanagement). In Privathaushalten stehen beispielsweise smarte Heiz- und Beleuchtungssysteme für diese innovative Entwicklung. Andere Lösungen, die sogenannten Machine Learning-Tools, zeigen Energiesparpotentiale von Immobilien auf, indem sie Verbrauchsdaten und Kosten speichern und Prognosewerte liefern.

Wie könnten Immobilienmakler und Kunden von KI profitieren?

Als Immobilienmakler könnten Sie von Künstlicher Intelligenz bei Immobilien insofern profitieren, als dass Sie Transaktionen mit weniger manuellem Aufwand vorbereiten, Due-Diligence-Prüfungen (Markt- und Rechtsanalysen) rascher erledigen und den gesamten Prozess von der Vermarktung über die Käufersuche bis zum Verkauf schneller abwickeln. Gerade bei Gewerbeimmobilien können KI-Tools dabei unterstützen, die großen Datenmengen zu sichten und Dokumente zu überprüfen sowie die Chancen und Risiken einer Transaktion abzuwägen. Immobilienmakler hätten damit mehr Zeit für die Kundenberatung. Kunden könnten mithilfe von KI-Chatbots (virtuelle Kommunikationspartner), die relevanten Fakten aus verschiedenen Datenquellen analysieren und den Wert einer Immobilie einschätzen, das für sie geeignete Immobilienobjekt finden.

Wo liegen die Herausforderungen für die Immobilienbranche?

Die Herausforderungen bestehen darin, Systeme zu programmieren, die das automatische Lesen und Bewerten von Daten ermöglichen. Künstliche Tools können nämlich Immobilienverträge und andere Dokumente nur dann auswerten, wenn sie über die Fähigkeit zum selbstständigen Lernen verfügen. Es braucht daher hoch qualifizierte Arbeitskräfte, die zuverlässige KI-Lösungen mit dieser automatischen Lernfähigkeit entwickeln und dieselben in der Praxis bedienen können. Neben der Funktionalität müssen die Akteure aber auch die Datensicherheit und die Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen im Auge behalten. Diese virtuellen Tools können die wichtige Funktion des Menschen als Entscheidungsträger nicht ersetzen. Im Immobiliensektor ist daher ein effizientes Zusammenspiel von Künstlicher Intelligenz und menschlicher Entscheidungskraft gefragt.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Zermatt – Valais
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).
Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media


Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)