Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Praktische Tipps für den Hausverkauf im Winter

Die Vermarktung einer Immobilie kann mitunter viel Vorbereitung erfordern. Unliebsame Aufgaben auf der To-do-Liste hebt man sich da gerne für graue Regentage auf. Der Vorteil am Winter ist, dass es davon zu dieser Jahreszeit mehr als genug gibt. Kurze Tage und ungemütliches Wetter schaffen ideale Voraussetzungen, um die Checkliste abzuarbeiten. Dem erfolgreichen Verkauf zum Jahresbeginn steht damit nichts mehr im Wege.

Visp - Steht 2019 der Hausverkauf an? Nutzen Sie Winterabende produktiv für die Planung!

1. Kleinstarbeiten erledigen

Schieben Sie DIY-Jobs vor sich her oder gilt es noch Handwerker für kleinere Renovierungsarbeiten zu engagieren? Für all diese Aufgaben sind gräuliche Wintertage wie geschaffen. Verpassen Sie jetzt Ihren Wänden einen frischen Anstrich, behandeln Sie Holz mit Pflegepolitur und gönnen Sie Ihren Teppichen eine Tiefenreinigung.

Mit Fassadenarbeiten, wie beispielsweise Ausbesserungen am Mauerwerk oder dem Streichen der Haustüre, warten Sie am besten, bis das Wetter wieder besser ist. Doch für eine Bestandsaufnahme ist der Winter perfekt. Werfen Sie einen prüfenden Blick auf Ihren Garten. Entfernen Sie totes Laub, stapeln Sie das Feuerholz ordentlich auf, halten Sie die Einfahrt sauber und stutzen Sie Ihre Pflanzen zurecht. Schließlich können all diese kleinen Pflege- und Instandhaltungsmaßnahmen den Marktwert Ihres Objekts zusätzlich steigern.

2. Die Wahl des passenden Immobilienmaklers

Sie haben noch keinen kompetenten Immobilienprofi an Ihrer Seite? Dann nutzen Sie die Wintermonate für die Suche nach dem passenden Berater. Wählen Sie einen Immobilienmakler aus der Region, der über Erfahrung in der Vermarktung ähnlicher Objekte verfügt. Möchten Sie nach dem Verkauf in ein neues Eigenheim investieren, so diskutieren Sie zeitgleich, was genau Ihnen vorschwebt. Auf diese Weise ist Ihr Immobilienmakler in der Lage, Ihnen passende Objekte zu präsentieren.

3. Gemeinsam mit dem Immobilienmakler planen

Ist der Feiertagsstress erst einmal vorüber, können Sie sich an ruhigen Wintertagen mit Ihrem Berater zusammensetzen und gemeinsam einen Zeitplan erarbeiten. Finden Sie den geeigneten Termin für den Verkauf. Überlegen Sie außerdem, wie Sie alternativ vorgehen wollen, falls es früher oder später als erwartet zum Vertragsabschluss kommt. Ihr Immobilienmakler besitzt das nötige Immobilienwissen und kennt die aktuelle Marktlage. So kann er oder sie den Zeitrahmen realistisch einschätzen. Machen Sie weiterhin das Beste aus nasskalten Wintertagen, indem Sie den Kamin anzünden und dann mit einer Tasse Tee gemütlich relevante Unterlagen sammeln und sortieren.

4. Holen Sie die ganze Familie ins Boot

Im Winter kommt oft die gesamte Familie zum gemütlichen Feiern zusammen. Warum also nicht die gemeinsame Zeit nutzen, um alle über den bevorstehenden Hausverkauf zu informieren? Stimmen Sie den Zeitplan mit den betroffenen Familienmitgliedern ab. Erklären Sie Einzelheiten und Abläufe bei Bedarf auch Ihren Kindern. Finden Sie tatsächlich früher als gedacht einen Käufer, kommt Unterstützung durch die Verwandtschaft wie gerufen. Denn bei Bedarf kommen Sie dort sicher vorübergehend unter, können sperrige Einrichtungsgegenstände zwischenlagern oder Ihr Haustier kurz in Pflege geben.

5. Beginnen Sie mit dem Home Staging

Sind Ihre Vorbereitungen bereits etwas weiter gediehen? Dann wäre jetzt vielleicht der ideale Zeitpunkt für das Home Staging. Wie viel oder wenig Aufwand Sie dafür betreiben möchten, bleibt Ihnen überlassen. Sie entscheiden, ob Sie lediglich Ihre persönlichen Gegenstände entfernen oder das gesamte Haus in gefälligen Naturtönen streichen. Kombinieren Sie dazu saisonale Dekoration und geschmackvolle Accessoires. So schaffen Sie im Nu ein gemütliches, einladendes Ambiente für die anstehenden Besichtigungstermine.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Zermatt – Valais
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)