Engel & Völkers Lizenzpartner Zermatt – Valais > Blog > Was sind CO2-neutrale Immobilien?

Was sind CO2-neutrale Immobilien?

Bereits seit geraumer Zeit werden die Themen Energieverbrauch und Energieeffizienz in Immobilien heiß diskutiert. Der Klimawandel rückt in fast allen Bereichen des Lebens immer mehr in den Fokus. Das gilt vor allem für die Baubranche, wo man fieberhaft nach nachhaltigen und zukunftssicheren Lösungen sucht. Deshalb haben Sie bestimmt schon von „grünen“ Immobilien und umweltfreundlichem Bauen gehört. Doch sind Ihnen auch CO2-neutrale Gebäude ein Begriff? Was genau dahinter steckt und wer solche Objekte anbietet, erfahren Sie hier.

 Visp
- Der Green Building Council wirbt für eine klimaneutrale Bauweise - doch was genau steckt dahinter?

Was sind CO2-neutrale Immobilien?

Laut World Green Building Council zeichnen sich CO2-neutrale Bauten durch eine hohe Energieeffizienz aus. Darüber hinaus erfolgt ihre Versorgung ausschließlich über nachhaltige Energiequellen, die vor Ort und/oder extern liegen. Diese Definition entsprang der Unzufriedenheit mit dem Konzept der Nullenergiehäuser.

Um als Nullenergiegebäude durchzugehen, muss ein Objekt vollständig autark sein und sich zu 100 Prozent über hauseigene Energiequellen versorgen. CO2-neutral bedeutet dagegen, dass sich die Kohlendioxidemissionen auf Null belaufen, da der Ausstoß komplett kompensiert wird. Die Non-Profit-Organisation World Green Building Council suchte nach einer realistischeren und umfassenderen Methode, um die Auswirkungen von Bauprojekten auf die Umwelt zu erfassen und die Auflagen des Pariser Klimaabkommens zu erfüllen. Deshalb setzt sie auf die Messung der CO2-Emissionen eines Gebäudes sowie die Abdeckung des gesamten Energiebedarfs über in- und externe nachhaltige Quellen.

Wie beliebt ist dieser Trend?

Neben dem World Green Building Council gibt es eine Vielzahl anderer Organisationen, die für CO2-neutrales, umweltverträgliches Bauen eintreten. Da wären zum Beispiel der französische Verband namens „Alliance HQE“ sowie internationale Ableger des Green Building Councils in Kanada, Brasilien, Südafrika und den USA. Auch in Australien existiert ein entsprechendes Regierungsprogramm, der National Carbon Offset Standard for Buildings and Precincts. Ihr Ziel ist es, Immobilienbesitzer und Bauunternehmen beim Übergang von der LEED-Zertifizierung zur vollen CO2-Neutralität zu unterstützen.

Der kanadische Green Building Council präsentiert auf seiner Website 15 innovative Bauprojekte, auf die das Team besonders stolz ist. Dazu zählen Bürogebäude, Lagerhäuser, Regierungsbauten und sogar eine Schule. Die Messung des gesamten CO2-Ausstoßes im Rahmen der Zertifizierung als klimaneutrales Gebäude birgt viele Vorzüge. Besonders bemerkenswert sei dabei, so der Green Building Council, dass die entsprechenden Maßnahmen nicht nur in Neubauten sondern auch bei der Renovierung oder Sanierung von Bestandsobjekten problemlos umsetzbar sind. Der Schlüssel zum Erreichen der Klimaziele liegt zweifelsohne in der durchdachten Wiederverwendung bestehender Bauten. Abriss und Neubau sollten derweil nur noch in Ausnahmefällen zum Einsatz kommen.

Wie werden sich die CO2-neutralen Bauten weiterentwickeln?

Ziel des World Green Building Council ist es, dass bis 2030 sämtliche neuen Gebäude CO2-neutral sind. Langfristig hofft die Organisation auf flächendeckende Klimaneutralität bis 2050. Zum globalen Netzwerk, das in Zukunft weiter ausgebaut werden soll, gehören derzeit mehr als 900 Mitarbeiter sowie 76 lokale Ableger des Green Building Council. Daran angeschlossen sind insgesamt 32.000 Unternehmen und Betriebe. Diverse Nichtregierungsorganisationen unterstützen die Ziele des GBC. Darunter auch die International Union of Architects, die sich in ihrer offiziellen Erklärung dem Klimaschutzplan 2050 verpflichtete. Architekten in aller Welt wollen demnach CO2-neutrale Städte und Gebäude entwerfen und so dafür sorgen, dass nachhaltige, zukunftsfähige und integrative Lebensräume entstehen, die entweder nur geringe oder gar keine Emissionswerte für Kohlendioxid aufweisen.

Wie schätzen Sie Potenzial und Durchschlagskraft CO2-neutraler Immobilien in Ihrem Land oder Ihrer Branche ein?

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Zermatt – Valais

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media

Wallis - damit zeichnet sich der Bergkanton aus


Die eher geringe Bevölkerungsdichte von 64 Einwohnern pro km² führt dazu, dass der flächenmässig drittgrösste Kanton der Schweiz lediglich der neuntgrösste Kanton punkto Bevölkerungsanzahl ist. Dies hat zur Folge, dass das Wallis einen hohen Anteil an Erholungsgebieten am, in und auf den Bergen zu bieten hat. Nicht selten geniesst daher ein Eigentümer die Vorzüge eines freistehenden Hauses und einen damit einhergehenden grosszügigen Umschwung. Mit einem, wenn nicht mit dem Wahrzeichen der Schweiz, dem mystischen Matterhorn in Zermatt, schafft es der Tourismuskanton seit Jahrzehnten eine Vielzahl an Gästen in das charmante, naturnahe Tal zu locken.

 
Visp - die gemütliche Kleinstadt im Oberwallis


Die Kleinstadt Visp befindet sich im Kanton Wallis, genauer gesagt im deutschsprachigen Teil, dem Oberwallis. Mit rund 7‘300 Einwohner ist die Stadt überschaubar. Eher ältere Gebäude am Schattenhang und zahlreiche Neubauten im westlichen, sonnigen Stadtteil - man findet sich schnell zurecht und doch gehört Visp mit der Gemeinde Brig und Naters bereits zu den grössten Städten im deutschsprachigen Teil des Wallis. Anders sieht es jedoch im französischsprachigen Teil, südlich der Gemeinden Salgesch und Siders/Sierre, aus. Hier steigt die Anzahl Einwohner pro Stadt tendenziell an.


Immobilien mit fantastischem Panoramablick


Ob mit Blick auf das Matterhorn oder auf sonst eine imposante Bergkette des Alpenkamms, Erst- oder auch Zweitwohnungen in Tourismusdestinationen wie Bettmeralp, Crans-Montana, Saas-Fee, Verbier, Zermatt etc. sind allseits beliebt. Weitere bewundernswerte Naturphänomene, an welchen sich insbesondere Wohneigentümer das ganze Jahr erfreuen, wie der Alteschgletscher als Teil eines UNESCO-Weltnaturerbes oder aber der Rhonegletscher zeichnen das Wallis aus. Insbesondere die Rohne, welche in der Gemeinde Obergoms entspringt und sich durch das ganze Wallis schlängelt, bis diese dann in der Camargue ins Mittelmeer mündet, prägt das Landschaftsbild. Die Kombination aus grosszügigen Grundstücksflächen, ruhigem Wohnen und gleichzeitiger Nähe zu Grossgemeinden gilt als typisches Merkmal des Kantons.

 
Immobilienträume wahr werden lassen


Das Wallis bietet traumhafte Lagen im Tal, am Hang sowie am und auf den Bergen:

- Wohnen in einer Kleinstadt mit eigenem Charakter und urbanem Flair
- Walliser Chalets direkt auf oder unmittelbar neben der Skipiste
- Ländliche Häuser ausserhalb des Geschehens
- Preiswerte Eigentumswohnungen mit optimalen ÖV-Verbindungen
- Einfamilienhäuser mit Garten und grosszügiger Wohnfläche
- Grundstücke mit unverbaubarer Panoramasicht

Das Wallis bietet einem den Raum, den sich ein Immobilieneigentümer wünscht. Geprägt durch eine Vielzahl an Einfamilienhäusern mit grosszügigem Umschwung, bekannt durch eine beeindruckende Anzahl Rebbergen und um sonnige Wohngegenden und beliebt aufgrund der hohen Anzahl Sonnenstunden pro Jahr hat das Wallis Wohnlagen zu bieten, welche sich nur selten wiederfinden lassen.
Hier finden Sie Ruhe, aber auch den Puls des Lebens.


Engel & Völkers im Wallis


Engel & Völkers Valais ist Ihr Ansprechpartner für immobilienspezifische Wünsche. Neben den bevorzugten Gemeinden wie Zermatt, Bettmeralp, Lauchernalp etc. lassen sich auch viele oftmals sehr preiswerte Bijous abseits der Toplagen finden.

Gerne begleiten wir Sie bei der Suche nach Ihrem Traumobjekt und setzen unsere Kompetenzen und unser immobilienbezogenes Wissen dazu ein, Sie optimal zu beraten. Sie möchten eine Immobilie kaufen? Engel und Völkers will Ihren Immobilientraum wahr werden lassen.


Träumen Sie
- von Ihrem eigenen Grundstück
- von einem grosszügigen Einfamilienhaus
- von einem charmanten Chalet
- einer prachtvollen Villa
- von einer schönen und optimal gelegenen Stadtwohnung?

Dann kontaktieren Sie Ihren Immobilienexperten Engel & Völkers.


Sie erhalten bei uns einen Rundum-Service von einer unverbindlichen Marktwerteinschätzung über ein individuelles Vermarktungskonzept bis hin zum erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie. Ob Kauf oder Verkauf, Miete oder Vermietung Ihrer Liegenschaft, Engel & Völkers Valais ist Ihr Immobilienmakler für liegenschaftsspezifische Bedürfnisse.

Gerne nehmen wir Ihr Anliegen entgegen und setzen uns für Ihren Immobilienwunsch ein. Mit einem exklusiven Angebot an Immobilien im Wallis, aber auch in allen anderen Regionen der Schweiz, wollen wir auch Ihren Immobilienwunsch erfüllen. Steht bei Ihnen ein Verkauf an? Wir verfügen über ein breites Netzwerk, welches wir gerne nutzen, um den - für Ihre Immobilie optimalen - Käufer zu finden.


Unsere Immobilienexperten vor Ort verbinden lokales Know-how mit einem umfassenden Netzwerk, wovon Sie profitieren können.

Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihrer Zukunft.

Ihr Engel & Völkers Team Zermatt – Valais