Mit Schwung durch den Oktober!

Break the Tango - Die Tanzsensation!

"Tango meets Streetdance" ist das Motto dieser ultimativen Tanzshow. Mit 12 Weltklasse-Profitänzer, einer Liveband und einer Darbietung der Extraklasse reisst "Break the Tango" die Zuschauer von den Sitzen. Zwei ganz unterschiedliche Tanzstile treffen aufeinander - während die Tangotänzer elegant über das Parkett schweben, mischen die athletischen Breakdancer die traditionelle Tanzart auf. Musikalisch begleitet wird die Compagnie von einer Liveband, die aus fünf Musikern besteht und eine gute Mischung aus Elektrotango-Hits von Otros Aires und Popsongs von Adele bis Beyonce zum Besten geben.

Doch wie entstand eigentlich diese verrückte Idee zwei so unterschiedliche Tanzrichtungen zu mischen?

Die Idee, Tango auf Streetdance treffen zu lassen, entstand vor ein paar Jahren in Zürich. Der Choreograf und Tangoweltmeister German Cornejo war in unserer Stadt zu Gast und philosophierte über neue Tanzformen, die Entwicklung klassischer Tanzstile, Vermischung von Tradition und Moderne. Wie begeistert man auch die junge Generation für den Tango? Welche Einflüsse haben die neusten Musikstile wie Hip-Hop und Pop auf den traditionellen Tango? Cornejo wollte es wagen - Im Dezember 2014 lud er junge Tangotänzer zu einem Elektrotango Workshop ein um diese neue Form des Tanzes auszuprobieren. Nicht nur die Tänzerwaren über das Resultat des Experimentes begeistert - auch das Testpublikum verteilte Bestnoten.

German Cornejo wollte das Projekt weiterentwickeln und den Tango musikalisch wie auch tänzerisch noch mehr aufbrechen und entschied sich Breakdancer in die Compagnie zu integrieren. Zusammen mit dem Schweizer Breakdance-Choreographen Björn Meier liess er in einem weiteren Workshop im Dezember 2015 erstmals beide Tanzstile aufeinandertreffen und es wurden neue Tanzbewegungen und Figuren kreiert. Der Bühnenproduktion „Break the Tango“ stand nichts mehr im Weg. German Cornejo und Björn Meier entwickelten fortan die Show in Buenos Aires und Zürich.

Und heute zeigt sich der Erfolg: Von Zürich nach Paris und auch in Basel kann man diese tolle Tanzsensation geniessen und sich von purer Leidenschaft und der Freude am Tanz mitreissen lassen. In Zürich ist die Tour bereits in vollem Gange und dauert bis am 22. Oktober. Die Shows beginnen jeweils von Dienstag bis Samstag um 19:30 Uhr und am Sonntag um 18:00 Uhr. Für mehr Informationen wie Ticketpreise und Anfahrt zur Maag Halle finden Sie hier.

Auch wir möchten Sie mit Schwung durch den Oktober begleiten und haben für Sie einige tolle Immobilienangebote. Gerne begrüssen wir Sie dazu in unserem Shop oder auch auf unserer Homepage.


Thalwil - header_06.jpg

Engel & Völkers

Zürichsee Thalwil
Gotthardstrasse 26
8800 Thalwil
Switzerland
Telefon
+41 44 533 12 12

Zum Shop


Immobilie anbieten

 
Ja, ich möchte meine Immobilie gerne kostenlos und unverbindlich durch Engel & Völkers einwerten lassen.

Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)