Engel & Völkers Lizenzpartner Aachen > Blog > So vermeiden Sie die Vorfälligkeitsentschädigung

So vermeiden Sie die Vorfälligkeitsentschädigung

Wer einen Immobilienkredit vor Ende der vereinbarten Laufzeit kündigt, ist erst einmal froh, die finanzielle Belastung los zu sein. Doch regelmäßig hat die beteiligte Bank oder Sparkasse noch eine Forderung an den Kreditnehmer: die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. In der Regel beträgt sie mehrere tausend Euro. Wie Sie diese Entschädigung vermeiden oder – wenn schon gezahlt – zurückfordern, erfahren Sie in unserem kostenfreien Webinar am 28. Juni, 17 bis 18 Uhr (hier anmelden).


Denn was viele Darlehensnehmer nicht wissen: Die Vorfälligkeitsentschädigung ist nicht nur der Höhe nach oft falsch berechnet. Häufig haben Banken und Sparkassen bei aktuellen Verträgen auch gar keinen Anspruch auf eine Vorfälligkeitsentschädigung,weil der Darlehensvertrag Fehler enthält. Eine bereits beglichene Entschädigungsforderung kann darüber hinaus innerhalb von drei Jahren zurückgefordert werden. Gesetzliche Grundlage ist die 2016 in Kraft getretene EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie.


Webinar: Gebühr vermeiden oder zurückfordern


Referent in unserem Webinar „Vorfälligkeitsentschädigung beim Immobilienverkauf“ ist Rechtsanwalt Marko Martschewski, der als Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht in der Anwaltskanzlei baum reiter & collegen tätig ist. Die Kanzlei mit den Gründungspartnern Prof. Dr. Julius Reiter und Bundesinnenminister a.D. Gerhart Baum ist auf die Vermeidung und Rückforderung von Vorfälligkeitsentschädigung spezialisiert.

 

Im Rahmen des Webinar erfahren Sie, unter welchen Voraussetzungen Sie bei Verkauf oder Teilverkauf Ihrer Immobilie keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen müssen und wie Sie eine in der Vergangenheit gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung von der Bank oder Sparkasse erstattet bekommen. Behandelt werden u.a. folgende Fragen:


  • Was ist eine Vorfälligkeitsentschädigung?
  • Wann fällt sie an und wann nicht?
  • Wie wird sie berechnet?
  • Welche Fehler machen Banken und Sparkassen?
  • Und vor allem: Was können Sie tun, wenn Ihnen eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnet wird?

 

Die Antworten erhalten Sie in unserem Webinar am 28. Juni, 17 Uhr: Zur Anmeldung

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Aachen
  • Ursulinerstraße 25
    52062 Aachen
    Deutschland
  • Fax: +49 241 701911

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media