Engel & Völkers Academy > Blog > E&V Italien bespricht live auf Facebook den italienischen Immobilienmarkt

E&V Italien bespricht live auf Facebook den italienischen Immobilienmarkt

E&V Italien bespricht live auf Facebook den italienischen Immobilienmarkt

Am 4. Mai gab es die ersten Lockerungen des Shutdowns für viele Regionen in Italien, einem der am stärksten von COVID-19 betroffenen Länder. Aus diesem Grund gaben zwei Lizenzpartner von E&V Italien unter der Leitung von Simona Bellini, Academy Manager International von E&V, während eines Facebook Live-Videos Einblicke in die aktuelle und zukünftige Immobilienmarktsituation für Erst- und Zweitwohnsitze.


Während des Videos machten die Lizenzpartner von der Möglichkeit Gebrauch, sich vorzustellen und eine Nachricht an das Publikum weiterzugeben: Unabhängig von der aktuellen Situation sind nationale und internationale Kunden weiterhin daran interessiert, in den italienischen Immobilienmarkt zu investieren. Engel & Völkers ist mit allen notwendigen technischen Tools ausgestattet, um seinen Kunden trotz der ungewöhnlichen Zeiten den besten Service und das beste Fachwissen zu bieten.


Das Video erreichte über 1.600 Aufrufe auf Facebook und viele Zuschauer nahmen mit Fragen und Aussagen im Kommentarbereich teil.


Teilnehmer:


Alessandra Carlino – Lizenzpartnerin von E&V Bologna:

„In dynamischen Städten gibt es immer Erstwohnsitzmärkte, in denen die Nachfrage in der Vergangenheit im Vergleich zum Angebot doppelt so hoch war. Ich sehe kaum, dass die Preise in Zukunft sinken werden. ‘High-End-Immobilien’ behalten ihren Wert; sie werden in den kommenden Monaten hervorragende Investitionsmöglichkeiten bieten.“


Alessandro Lotito – Lizenzpartner von E&V in Norditalien und Besitzer von acht E&V Shops:

„Das Interesse ausländischer Kunden ist nach wie vor groß. Diese Sperrfrist dient den Kunden dazu, ihre Bedürfnisse zu analysieren, was zu spezifischen Anforderungen führt. Wenn wir uns Europa ansehen, hat Italien im Schnitt viel niedrigere Preise pro Quadratmeter, so dass ein Ausländer immer noch darüber nachdenken wird, in Italien zu investieren. Gerade jetzt ist sicherlich der richtige Zeitpunkt, um in den Immobiliensektor zu investieren.“


Cristiano Ronchi – CEO Italien von Savills Investment Management erörterte den wirtschaftlichen und technischen Teil der aktuellen Situation auf dem italienischen Markt:

„Der italienische Immobilienmarkt besteht zu 65 bis 70 Prozent aus ausländischen Investoren. Sie beobachten gerade die aktuelle Situation auf dem Markt und werden weiterhin investieren.”


Dieses “Facebook Live” fand in Zusammenarbeit zwischen dem Headquarter von Engel & Völkers in Hamburg und E&V Italien statt. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an: Italia@engelvoelkers.com.


Das nächste Facebook Live auf der Facebook-Seite von Engel & Völkers Italia ist für Freitag, den 22. Mai um 12 Uhr geplant.


Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Academy
  • Vancouverstraße 2a
    20457 Hamburg
    Deutschland
  • Fax: +49(0)40 36 13 11 13

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media