Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Immobilien in Berlin Mitte: Anlageimmobilien, Büros und Ladenflächen im Zentrum der Stadt

Berlin - Berlin_Bezirke_Mitte_Lage.png

Mitte, Tiergarten und Wedding – Berlin-Mitte hat viele Gesichter

Das Zentrum der Stadt vereint nicht nur einen Großteil der Berliner Sehenswürdigkeiten und historischen Wahrzeichen, sondern auch sehr vielfältige Stadtteile und Quartiere. Von den mondänen Flaniermeilen Friedrichstraße und Unter den Linden über den Alexanderplatz, der auch heute noch das Zentrum der City Ost bildet, bis zur hippen Torstraße und dem quirligen Wedding.

Mit seiner zentralen Lage, der guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und den Flughafen Tegel bietet Mitte eine ideale Verkehrsinfrastruktur für die Ansiedlung von Unternehmen.

Aktuelle Marktentwicklung Berlin-Mitte

Der Immobilienmarkt der Hauptstadt ist in Bewegung: Gerade im Bezirk Berlin-Mitte ist in den letzten Jahren viel passiert. Während der durchschnittliche Mietpreis für Wohnungen im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 8% gestiegen ist, hat sich der Mietpreis pro Quadratmeter bei etwa 11,71 € eingepegelt. Die Preise für Eigentumswohnungen in Berlin-Mitte sind hingegen um 17% gegenüber dem Vorjahr gestiegen, der durchschnittliche Kaufpreis pro Quadratmeter liegt bei 4.440,- € – Tendenz steigend.

Berlin - Mitte-Preisentwicklung-Miete-Kauf-2017.png

Friedrichstraße und Dorotheenstadt

Zwischen Kreuzberg und der Spree liegen die Dorotheen- und Friedrichstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Angeboten zum Einkaufen und exklusivem Wohnen in Apartmentgebäuden. Die zentrale Achse bildet die Friedrichstraße. Vom historischen Checkpoint Charlie aus reihen sich entlang der Friedrichstraße die eleganten Shopping-Quartiere Q 205 und Q 206, die Galeries Lafayette und Ausgehmöglichkeiten wie der Admiralspalast und der Friedrichstadt-Palast auf. Von der Friedrichstraße führt die Französische Straße zum Gendarmenmarkt, der mit dem Ensemble aus Schauspielhaus, Deutschem Dom und Französischem Dom als schönster Platz Berlins gilt.

Potsdamer Platz und Leipziger Platz

Von der Friedrichstraße führt die Leipziger Straße in westlicher Richtung direkt zum Leipziger Platz, an den sich der Potsdamer Platz anschließt. Von der wechselvollen Geschichte des Potsdamer Platzes zeugen Reste der Berliner Mauer. Ende der 1990er Jahre wurde der Platz zur größten Baustelle Europas. Heute bietet das Areal mit seinen markanten Hochhäusern, den Potsdamer Platz Arkaden, dem Sony Center und dem Luxushotel Ritz-Carlton einen Mix aus Entertainment, Shopping, Arbeiten und Wohnen. Am Leipziger Platz entstand vor wenigen Jahren die großzügige LP 12 Mall of Berlin. Rund um den achtseitigen Leipziger Platz entstehen in den oberen Geschossen exklusive Eigentumswohnungen.

Unter den Linden

Vom Potsdamer Platz führt die Ebertstraße am Tiergarten entlang zum Brandenburger Tor. An den Pariser Platz und das Brandenburger Tor schließt sich das Regierungsviertel an. Der Reichstag ist als Sitz des Bundestages mit seiner begehbaren Kuppel ein weiteres Berliner Wahrzeichen in Mitte. Entlang der Spree, vorbei an der Museumsinsel, verläuft der Prachtboulevard Unter den Linden. Am Ufer der Spree laden Bars, Restaurants und im Sommer die beliebten Strandbars Berlins zu einer Pause ein. Unter den Linden gegenüber des Berliner Doms liegt einer der meistbeachteten Neubauten der Hauptstadt, das Berliner Stadtschloss am Schlossplatz mit dem Humboldtforum als modernem Nutzungskonzept.

Alexanderplatz

Richtung Osten führt der Boulevard Unter den Linden zum Alexanderplatz. Der größte Platz Deutschlands ist das Zentrum der City Ost. Anziehungspunkte sind der Berliner Fernsehturm, das Rote Rathaus, Sitz des Berliner Senats, und die Shoppingmall Alexa.

Hackescher Markt

Am Hackeschen Markt mit seinen eleganten Hackeschen Höfen kommen Department Stores internationaler Marken und Berliner Mode- und Designlabel zusammen. Ein wichtiger Standort der Kunstszene sind die Galerien in und um die Auguststraße. Nördlich des Hackeschen Markts liegt der Shopping- und Lifestyle-Kiez zwischen Münzstraße, Alter Schönhauser Straße und Mulackstraße.

Torstraße

Hier in der Rosenthaler Vorstadt, entlang der Torstraße und dem Rosenthaler Platz, erinnert Mitte mit unzähligen Cafés, Bars und Stores an den Prenzlauer Berg, in den das Viertel nördlich der Torstraße übergeht. Baulich prägen Altbauten aus der Gründerzeit sowie einige Neubauten das Straßenbild.

Tiergarten

Der Altberliner Bezirk beheimatet das grüne Herz Berlins, den namensgebenden Großen Tiergarten. Der beliebte Park erstreckt sich von der Straße des 17. Juni über die „Goldelse“, wie die Berliner die Siegessäule nennen, bis zum Brandenburger Tor.
Seit 2001 gehört Tiergarten zusammen mit Wedding zum Bezirk Mitte. Der Wedding ist mit seinen lebendigen und internationalen Kiezen beliebt bei Studenten und Künstlern.

EV-R_REC2018_INT_Widget_264x200px_3-QE.jpg

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Telefon
+49 30 203460
 

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Quelle: ENGEL & VÖLKERS, ImmobilienScout24 und Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Lizenzpartnerkontakt

Engel & Völkers Commercial Berlin

Joachimsthaler Straße 1 | 10623 Berlin
Deutschland
Fax
+49 30 203461346

Engel & Völkers Commercial Berlin

Joachimsthaler Straße 1 | 10623 Berlin
Deutschland
Telefon
+49 30 203460
Fax
+49 30 203461346

Research: Aktuelle Marktreports

Geschäftsbereiche



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)