Stadtteilinformation Limperich und Beuel

Limperich und Beuel – Rheinlage mit vielen Sonnenstunden


Die Ortsteile Beuel-Mitte und Limperich zeichnen sich vor allem durch ihre ruhige und sonnige Rheinlage sowie durch ihre bis ins Mittelalter reichende Historie aus.



In Beuel-Mitte stand zu Zeiten des 16. Jahrhunderts eine Befestigungsanlage, da es immer wieder zu Eroberungsversuchen Bonns von der Beueler Schanze aus kam. Diese wurde nach einem Friedensvertrag 1713 jedoch wieder demontiert. Auf diesem ehemaligen Gelände der Beueler Schanze wurde das Mehlem’sche Haus errichtet, eine große stattliche Villa, die noch heute existiert und derzeit als Musikschule genutzt wird. Zwischen der Friedrich-Breuer-Straße und der Hans-Böckler-Straße entstand im 19. Jahrhundert eine durchgehende Bebauung, ebenso wie im Bereich der St. Josef-Kirche und der Johannesstraße. Dabei stieg die Zahl der Bewohner, die die Rheinnähe schätzten, auf das Dreifache.


 
Der Ort Limperich gehört zu den ältesten urkundlich erwähnten Orten der Umgebung und stammt aus dem Jahre 922 n. Chr. zu dessen Zeit auch der Finkenberg als Weinbaugebiet erwähnt wurde. Er liegt oberhalb des Ortsteiles auf heute 90m ü. NN. Die Basaltkuppe wurde früher als Steinbruch abgebaut und steht heute als offen gebliebener Steinbrauch unter Naturdenkmalschutz. Bis in die 1950er Jahre war der Finkenberg das nördlichste Weinbaugebiet am Rhein bis die Winzer den Abbau einstellten. Seit 1992 wird der Weinberg langsam wieder in alter Terrassenbauweise betrieben wodurch im Frühjahr 2007, 500 neue Reben gesetzt werden konnten. Heute besticht vor allem die Telecom das moderne Bild im nahen Ramersdorf wo in den vergangenen Jahren einige tausend Arbeitsplätze in Ortsnähe geschaffen wurden.



Zur aktiven Freizeitgestaltung läd vor allem, der direkt an den Rhein angrenzend Freizeitpark Rheinaue, der auf der Beueler Seite größtenteils aus Wiesenfläche besteht, ein. Ein seit 2018 hinzu gefügter Skaterpark verspricht Abwechslung in der Rheinaue. Ebenso sind dort mehrere Gastronomiebetriebe wie das „Haus am Rhein“ angesiedelt. Auch der Aussichtspunkt am Finkenberg bietet einen schönen Spazierweg mit einer Aussicht auf den Posttower und das Rheinpanorama der anderen Rheinseite. Das Ortsansässige Heimatmuseum ist das älteste stadtgeschichtliche Museum der Stadt Bonn und liegt in der Trägerschaft des Heimat- und Geschichtsvereins Beuels am Rhein. Dort gewinnt man einen Einblick in das Beueler Anfangsgewerbe der Fischerei, Schifffahrt und Wäscherei und gewinnt Einblicke in das damalige Leben, Arbeiten und Wohnen um die Jahrhundertwende. Im Jungen Theater Bonn (JTB) kommen auch die kleinsten Bewohner auf ihre kosten. Seit 1969 betreiben sie Theater für Kinder und Jugendliche, für Familien, Schulklassen und Kindergärten.
Sehenswert ist zudem die Burg Limperich dessen untere Grundmauen noch stehen und um 1285 entstand. Die eigentliche Burg ist jedoch kaum noch als solche zu erkennen.



Familien stehen hier eine große Auswahl an städtischen, kirchlichen und Kindergärten in Elterninitiative zur Verfügung. Zwei gut gelegene Grundschulen und eine Förderschule sowie ein Gymnasium befinden sich in diesen Ortsteilen.



Während das Einkaufsangebot in Limperich etwas vereinzelt ist, so wird umso mehr im Nachbarortsteil Beuel-Mitte geboten. Dort finden sich viele Geschäfte des täglichen Bedarfs und einige Einzelhandelsfilialen nebst Cafés und Restaurants. Vor allem im Bereich der Friedrich-Breuer-Straße reiht sich ein Geschäft an das andere.



Der Stadtteil verfügt über eine zufriedenstellende Verkehrsanbindung, zum einen durch die Straßenbahnen, den Zug und mehrere Busverbindungen, zum anderen durch die in kürze zu erreichenden Autobahnen. Über die B 56 erreichen Sie in wenigen Minuten die ABA 59, ABA 565 und ABA 562.

Lizenzpartnerkontakt

Bonn

Moltkestraße 28 | 53173 Bonn
Deutschland
Fax
+49 228 422 77 29

Bonn

Moltkestraße 28 | 53173 Bonn
Deutschland
Telefon
+49 228 42 27 70
Fax
+49 228 422 77 29

Was ist meine Immobilie wert?



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)