Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück

Immobilien im Bonner Stadtbezirk Bad Godesberg

Stadtbezirk: Bad Godesberg

Bad Godesberg ist einer der vier Stadtbezirke von Bonn. Es liegt an der südlichen Spitze der Kölner Bucht im Godesberger Rheintaltrichter. Südöstlich grenzt der Stadtbezirk an das Land Rheinland-Pfalz. Innerhalb des Stadtbezirks Godesberg liegen die folgenden 13 Ortsteile:

  • Alt Godesberg
  • ​Friesdorf
  • Godesberg-Nord
  • Godesberg-Villenviertel
  • Heiderhof
  • Hochkreuz
  • Lannesdorf
  • Mehlem
  • Muffendorf
  • Pennenfeld
  • Plittersdorf
  • Rüngsdorf
  • Schweinheim


Alt Godesberg

Der Bonner Ortsteil Alt-Godesberg befindet sich mittig im Stadtbezirk Bad Godesberg. Alt-Godesberg bietet neben einer guten Infrastruktur und einem international bekannten Gesundheitsstandort, der auf den historischen Bade- und Kurort zurückzuführen ist, ein attraktives Freizeitangebot. Der Ortsteil verfügt über eine belebte Fußgängerzone, mit regionalen und multikulturellen Handelsbetrieben, sowie verschiedene Schauspielhäuser und ein großes Kino. Für Naherholung sorgen die Grünanlagen im Stadtpark sowie rund um den Burgberg und die Kurfürstenquelle. Die Friedrich-Ebert-Straße führt von der Elisabethstraße über die Kurfürstenstraße bis auf die Moltkestraße. Das Objekt liegt in nächster Nähe zum U-Bahnhof Stadthalle. Die Stadthalle wird als Veranstaltungsstandort für Messen und Kongresse genutzt. Auch der Godesberger Bahnhof ist in wenigen Gehminuten erreicht. Von dort fährt der Regionalexpress regelmäßig den Bonner Hauptbahnhof an, wobei die Fahrzeit ca. fünf Minuten beträgt. Zudem gelangt man über die nahegelegene B 9 auf die A 562 sowie die A 565 mit Anbindung auf die A 59 Richtung Köln und Siegburg.

Friesdorf

Friesdorf ist ein Ortsteil von Bonn am nördlichen Rand des Stadtbezirks Bad Godesberg. Dort grenzt er unmittelbar an Dottendorf und im Osten an den Ortsteil Hochkreuz an. Um 1900 noch ein unbedeutender Ort mit unterentwickelter Infrastruktur zwischen Bonn und Godesberg, wurde Friesdorf im Jahr 1904  nach Bad Godesberg eingemeindet und 1969 durch die Eingemeindung von Bad Godesberg zum Ortsteil von Bonn. Heute leben etwa 8.200 Einwohner in Friesdorf. Der Anteil von Kindern und Jugendlichen ist überdurchschnittlich. Mehr als ca. 65 % der Bevölkerung ist weniger als 60 Jahre alt. Der Ortskern verfügt über zahlreiche Geschäfte. Ebenso besteht eine gute Anbindung an den ÖPNV.

Godesberg-Nord

Godesberg-Nord ist die amtliche Bezeichnung eines Ortsteils im Bonner Stadtbezirk Bad Godesberg. Umgeben von den weiteren Bad Godesberger Stadtteilen Schweinheim im Südwesten, Friesdorf im Norden, Plittersdorf im Nordosten und Alt-Godesberg im Südosten leben dort etwa 1.800 Einwohner.

Ursprünglich auf einem alten Rheinarm errichtet, beschränkt sich die Wohnbebauung im wesentlichen Teil auf den Bereich entlang der Grenze zu Schweinheim, in halber Hanglage zum Bad Godesberger Burgberg. Die Bauten bestanden vorwiegend aus Arbeiter- und Werkswohnungen, der in der Nähe angesiedelten Betriebe. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden sie zum großen Teil in Form von Wohnblockbebauung erneuert. Die soziale Struktur des Viertels zeigt einen großen Kontrast zu Alt-Godesberg, das sich als Kurort einen Namen machte und auch zu den später eingemeindeten anderen Stadteilen Bad Godesbergs.

Godesberger Villenviertel

Das Villenviertel von Bad Godesberg, zwischen Rhein und Zentrum gelegen, wurde im Laufe des 19. Jahrhunderts zum bevorzugten Altersruhesitz wohlhabender Industrieller und Pensionäre. Prachtvolle Villen prägen damals wie heute das Straßenbild. Nach dem Umzug der Regierung wurden viele Liegenschaften, ehemals als Botschaft oder Residenz genutzt, hochwertig modernisiert. Heute zählt das Villenviertel mehr denn je wieder zu den begehrtesten Wohnlagen von Bonn. Der Bahnhof mit DB-Anschluss sowie S- und U-Bahn ist nur wenige Gehminuten entfernt. Das Zentrum, mit Geschäften des täglichen Bedarfes, ist in ca. 5 Gehminuten schnell erreichbar.


Heiderhof

Der Heiderhof an der Stadtgrenze zu Wachtberg gelegen, ist ein Ortsteil der Bundestadt Bonn im Stadtbezirk Bad Godesberg.  Der Ort liegt oberhalb des Rheintals, angrenzend an die Ortsteile Lannesdorf und Muffendorf. Seit 1964 gilt der Heiderhof als ein gutes Wohngebiet mit einer eher schlichten Architektur. Kindergärten und eine Grundschule sowie Einkaufsmöglichkeiten weisen auf eine familienfreundliche Umgebung sowie eine gute Infrastruktur. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist durch die Buslinien 610 sowie 611 gegeben, welche den Anschluss an den Bonner Hauptbahnhof  ermöglichen.

Hochkreuz

Hochkreuz ist ein nördlich gelegener Ortsteil im Stadtbezirk Bad Godesberg und gehört zu Bonn. Er liegt unmittelbar am Rhein und ist Teil des ehemaligen Bundesviertels. Geprägt wird der Ort durch den im Jahre 1979 erbauten Landschaftspark Rheinaue, welcher viele verschiedene Freizeitmöglichkeiten bietet und mit seinen jährlichen Veranstaltungen bundesweit Interesse bei zahlreichen Besuchern weckt. Neben der hohen Anzahl an Wohnmöglichkeiten, findet man im Hochkreuz viele bekannte Großunternehmen, Ministerien aus den Bereichen Bildung, Forschung, Verkehr, Finanz und Umwelt, sowie die Hauptzentrale des Fernsehsenders Phoenix, in der sich ebenso Lokalstudios für die Fernsehsender ARD und ZDF befinden. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind  fußläufig zu erreichen. Durch die sehr gute Anbindung an den ÖPNV, ist man schnell in den Stadtzentren von Bad Godesberg sowie Bonn und kann dort die verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten und die gastronomischen Angebote nutzen. Die A 562 ist über die B 9 in wenigen Minuten zu erreichen, von hier aus gelangt man über die A 59 nach Köln.

Lannesdorf

Der Ortsteil Lannesdorf wurde 1935 in den Stadtteil Bad Godesberg eingemeindet. Durch die Ansiedlung von größeren Industrie- und Gewerbebetrieben im östlichen Teil Lannesdorfs wurde der Ort nach dem Zweiten Weltkrieg teilweise zur Arbeitersiedlung. Lannesdorf verfügt über alle Geschäfte des täglichen Bedarfs. Es ist eine schnelle Anbindung an Bonn und Köln über den öffentlichen Personen Nahverkehr gewährleistet.

Mehlem

Der Ortsteil Mehlem liegt im Stadtbezirk Bad Godesberg, hier sind ca. 8.600 Menschen wohnhaft. Bekannt ist Mehlem für seine Rheinpromenade mit Blick auf den, direkt gegenüberliegenden, Drachenfels und den herrschaftlichen Villen entlang der Promenade. In unmittelbarer Nähe der Fläche befindet sich eine Bushaltestelle, von der aus man in einigen Fahrminuten in die Bad Godesberger Innenstadt und zum Bahnhof gelangt. Darüber hinaus haben Sie durch den Bahnhof in Mehlem Anschluss an den regionalen Nahverkehr. Über die B9 gelangen Sie schnell in Richtung Remagen und Bonn.

Muffendorf

Muffendorf ist ein Stadtteil von Bonn im Stadtbezirk Bad Godesberg. Er wird hauptsächlich als Wohngebiet genutzt und besitzt einen malerischen Ortskern mit fränkischen Fachwerkhäusern aus dem 17. Jahr-hundert. Muffendorf liegt an einem Berghang zwischen dem höher gelegenen Heiderhof und Pennenfeld im Rheintal. Im Norden wird es von Alt-Godesberg und im Süden von Lannesdorf begrenzt. Die Busverbindungen nach Bonn und Bad Godesberg sind fußläufig erreichbar.

Pennenfeld

Der Ortsteil Pennenfeld ist in Bonn, im Stadtbezirk Bad Godesberg, gelegen. Er liegt südlich vom Godesberger Zentrum und ist umgeben von den Stadtteilen Muffendorf, Lannesdorf, Rüngsdorf und Alt-Godesberg. Pennenfeld wird geprägt von Wohnsiedlungen, Schulen, Gewerbebetrieben und Sportstätten. Über die Buslinie 856 gelangt man in Kürze zur Stadthalle, von wo aus einem diverse Bus- und Bahnlinien in alle Richtungen zur Verfügung stehen. Der Godesberger Bahnhof sowie die Autobahnauffahrt A 562 sind jeweils ca. 8 Minuten entfernt.

Plittersdorf

Plittersdorf ist ein Ortsteil des Stadtbezirks Bad Godesberg und liegt zwischen dem Rhein und der Bad Godesberger Altstadt. Hier ließen sich im Laufe des 19. Jahrhunderts größtenteils wohlhabende Industrielle und Pensionäre nieder, die sich dort im „Plittersdorfer-Villenviertel“ ihren Altersruhesitz bauten. Besonders geprägt haben diesen Ortsteil vor allem, die in den 50er Jahren entstandene „Amerikanische Siedlung“, die sich um die US-Botschaft herum gebildet hat sowie die Bonner Rheinaue, die für den optimalen Freizeit- und Erholungswert steht. Von hier aus hat man einen herausragenden Blick auf das Rheinpanorama mit dem Siebengebirge. Über die B 9 läßt sich zügig die A 562 erreichen, die in die A 59 in Richtung Köln mündet.

Rüngsdorf

Der unmittelbar am Rhein gelegene Bad Godesberger Ortsteil Rüngsdorf gehört, zusammen mit dem Villenviertel, zu den beliebtesten Wohngegenden in Bonn. Dies zeigt auch der Bodenrichtwert, der regelmäßig mit zu den höchsten zählt. Finden sich doch hier neben prachtvollen Villen am Rhein und Umgebung auch zahlreiche gepflegte Ein- und Mehrfamilienhäuser. Eine kleine, aber feine Infrastruktur mit Geschäften des täglichen Bedarfs ist vorhanden, zudem ist auch das Zentrum von Bad Godesberg schnell erreicht. Eine gute Anbindung an den ÖPNV ist durch das Busnetz und den Godesberger Bahnhof gegeben.

Schweinheim

Der Bad Godesberger Ortsteil Schweinheim gilt als einer, der besten Wohnlagen von ganz Bonn. Das Viertel wird durch einnehmende Villen und gepflegte Einfamilienhäuser geprägt. Schweinheim zeichnet sich durch seine Höhenlage und die Nähe zum Naturschutzgebiet Kottenforst aus. Auch finden sich in Schweinheim namhafte Einrichtungen, wie das evangelische Waldkrankenhaus oder das russische Generalkonsulat. Geschäfte oder Gaststätten finden sich hier hingegen nur vereinzelt. Dafür ist das Ortszentrum von Bad Godesberg mit seinem umfassenden Angebot schnell erreicht.



Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Bonn Commercial
  • Kaiserstraße 1c
    53113 Bonn
    Deutschland
  • Fax: +49 228 850509-99

Folgen Sie uns auf Social Media

Engel & Völkers Commercial Bonn: Ihr Experte für Gewerbeimmobilien in Bonn

Bonn, als die ehemalige Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland, sieht sich in ihrem Stadtbild von diversen historischen Einflüssen aus vergangenen Zeiten geprägt. Mit knapp 325.000 Einwohnern gehört das in der Metropolregion Rhein-Ruhr liegende Bonn zu den 20 größten Städten Deutschlands. Mit einer Gesamtfläche von ca. 140 Quadratkilometern liegt Bonn unmittelbar im Regierungsbezirk Köln im Süden des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Die historischen Bauwerke sind ein kulturelles Zeichen für den bedeutsamen Status der Stadt. Das Alte Rathaus gilt neben dem Kurfürstlichen Schloss als typisches Wahrzeichen von Bonn. Auch die Fassaden vieler Häuser spiegeln die Charakteristika der Gründerzeit wieder. Doch nicht nur Altbauten schmücken das Bonner Stadtbild, auch modernere Bauwerke, wie der Post-Tower, symbolisieren die wirtschaftliche Bedeutung. Bonn entwickelte sich zum Sitz weltweit agierender Unternehmen. Dax-Konzerne wie die Telekom und die Deutsche Post verleihen der Stadt eine internationale Bedeutsamkeit und nehmen einen erheblichen Einfluss auf den Arbeitsmarkt.


Aufgrund dieser charakteristischen Eigenschaften die Bonn mit sich bringt, haben wir von Engel & Völkers Commercial Bonn uns auf den Markt der Gewerbeimmobilien und Anlageobjekte spezialisiert. Unsere Expertise eröffnet Ihnen neue Handlungsspielräume, indem wir Sie nicht nur kompetent beraten, sondern auch auf unser Netzwerk zugreifen, um Ihnen unser hochwertiges Portfolio von profitablen Anlageimmobilien zu präsentieren.


Immobilien kaufen, verkaufen oder vermieten in Bonn

Sie möchten Ihre Gewerbeimmobilie in Bonn verkaufen oder vermieten? Da können wir Sie als kompetenter Immobilienmakler mit jahrelanger Erfahrung unterstützen. Unser Beratungsteam von Engel & Völkers Bonn Commercial überzeugt dabei nicht nur mit Professionalität, weiterhin sind wir sehr danach bestrebt stets diskret zu arbeiten. Unser Fokus liegt auf Ihren Bedürfnissen, sodass wir eine geeignete und optimale Immobilienlösung für Sie finden.


Effiziente Vermarktungsstrategie: Schneller Abschluss zu besten Konditionen!

Der erste Schritt unserer Vermarktung beginnt mit einer intensiven Planung und der Festlegung eines zielorientierten Gesamtkonzepts. Unser umfassendes Dienstleistungsspektrum stimmen wir mit Ihrem individuellen Anforderungsprofil ab und beraten Sie sowohl als Eigentümer, als auch als Investor. Eine fundierte Objekt- und Wettbewerbsanalyse und ein qualitativ hochwertiges Optimierungsmanagement sind ebenfalls Bestandteils unseres Services.


Ihre Gewerbeimmobilie im Zentrum unserer Beratungsdienstleistungen

Das Engel & Völkers Commercial Bonn Team überzeugt durch sein umfangreiches Fachwissen in den relevanten Themenfeldern der Gewerbeimmobilien.