Engel & Völkers Lizenzpartner Chemnitz > Blog > Nashville, Tennessee: Aufstrebender Immobilien-Hotspot

Nashville, Tennessee: Aufstrebender Immobilien-Hotspot

Im Herzen des US-Bundesstaates Tennessee befindet sich die Großstadt Nashville, die international als ‘Music City’ bekannt ist und immer mehr Persönlichkeiten aus der Entertainment-Industrie anzieht. Aufgrund des besonderen Flairs und des vergleichsweise moderaten Preisniveaus entscheiden sich viele Immobilienkäuferinnen und -käufer für einen Wohnortwechsel nach Nashville. „Die Stadt befindet sich derzeit in einem Wandel mit luxuriösen Projektentwicklungen und zieht viele namhafte Unternehmen und Geschäftsleute mit innovativen Businesskonzepten an”, sagt Jessalyn Wanlim, Immobilienberaterin von Engel & Völkers in Nashville. So hat zum Beispiel US-Superstar Justin Timberlake mit der Eröffnung eines erstklassigen Fine Dining Lokals das Kultur- und Gastronomieangebot der Südstaatenresidenz erweitert. Das Unternehmen Oracle hat das Potenzial der Stadt ebenfalls erkannt und plant den Bau eines Tech-Campus, was die Attraktivität des Standorts bei jungen Fachkräften weiter erhöhen wird. „Die steigende Nachfrage und die starken Neubauaktivitäten reflektieren das enorme Entwicklungspotenzial von Nashville und bieten Kapitalanlegerinnen und -anlegern spannende Investitionsmöglichkeiten”, erklärt Neal Clayton, Lizenzpartner von Engel & Völkers Nashville und prognostiziert für 2022 ein konstantes Preisniveau.

Dynamische Kaufaktivität und steigende Immobiliennachfrage

Die erhöhte Nachfrage ist vor allem auf den massiven Zuzug von Staatsangehörigen aus Chicago, New York und Los Angeles zurückzuführen. Infolge von Remote Working und der Flexibilität eines selbstgewählten Arbeitsstandorts entscheiden sich immer mehr Familien für einen permanenten Umzug in die Stadt am Cumberland River. Im Vergleich zum Vorjahr ist der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien um 21 Prozent auf 615.300 US-Dollar (rund 604.800 Euro) gestiegen. Besonders nachgefragt sind Einfamilienhäuser mit einer Wohnfläche von circa 3.000 Quadratfuß (circa 278 Quadratmeter) mit großen Gärten, die genügend Platz für alle Familienmitglieder bieten. Das Gros der Immobilienkundschaft sucht nach hochwertigen Rückzugsorten und Ruheoasen in der Natur, um dem hektischen Geschäftsalltag zu entfliehen.

Ruhige Lagen und Country-Flair ziehen Käuferinnen und Käufer an

Die hohe Nachfrage spiegelt sich in entsprechenden Immobilienpreisen für Top-Adressen in grünen Lagen nahe dem Stadtzentrum wider. Die historische Kleinstadt Belle Mead ist bekannt für das gleichnamige, geschichtsträchtige Herrenhaus mit Weinkellerei und beheimatet Personen mit überdurchschnittlichem Einkommen. 2022 kosten Häuser hier durchschnittlich etwa 2,5 Millionen US-Dollar (rund 2,46 Millionen Euro), was einer Steigerung von 43 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Für Eigentumswohnungen sind die Preise um 57 Prozent auf mittlerweile 630.000 US-Dollar (rund 619.300 Euro) im Durchschnitt angestiegen. 

Im benachbarten Forest Hills sowie in Oak Hill werden für Häuser Durchschnittspreise von 1,75 Millionen US-Dollar (rund 1,72 Millionen Euro) aufgerufen. Insbesondere für Eigentumswohnungen haben sich die Preise in den beiden Orten stark entwickelt: Mit durchschnittlich 695.000 US-Dollar (rund 683.200 Euro) verzeichnen sie einen Zuwachs von 144 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Im Südwesten von Nashville befindet sich das gefragte Viertel Green Hills, welches mit seinem Einkaufszentrum und zahlreichen Entertainment-Möglichkeiten etwas belebter, aber dennoch sehr familienfreundlich ist. Mit einem Plus von 27 Prozent werden hier im Durchschnitt 1,5 Millionen US-Dollar (rund 1,47 Millionen Euro) für Häuser gezahlt. Eigentumswohnungen liegen mit einer leichten Zunahme von 6,4 Prozent preislich bei 333.000 US-Dollar (rund 327.300 Euro) im Durchschnitt.

Ausblick: Zuzug aus beliebten Staaten durch hohen Lebensstandard

„Nashville bietet viele Vorteile, weshalb nicht nur Prominente aus kreativen Branchen, sondern auch immer mehr Suchkundschaft aus anderen Bundesstaaten ihren Erstwohnsitz hierhin verlegen”, sagt Jessalyn Wanlim und führt weiter aus: „Die relativ geringen Lebenshaltungskosten in Kombination mit einem hohen pro Kopf Einkommen ermöglichen einen hohen Lebensstandard und bessere Arbeitsbedingungen als in manch anderen US-Städten.” Große Unternehmen aus der Technologie- und Gesundheitsbranche tragen mit Investitionen zum Aufschwung des Immobilienmarktes bei. Aufgrund der stark zunehmenden Popularität wird auch in Zukunft ein Preisanstieg für Einfamilienhäuser und Wohnungen erwartet. 

Jessalyn Wanlim, Immobilienberaterin und Star der Netflix-Serie „Workin‘ Moms“, ist im Mai 2022 zu Engel & Völkers in Nashville gewechselt und auf die Vermittlung von Immobilien im Premiumsegment spezialisiert. 

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Chemnitz
  • Theaterstraße 42-44
    09111 Chemnitz
    Deutschland
  • Fax: +49 371 66 62 77 80

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media