Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Leipziger Anlageimmobilien bundesweit begehrt

Der Leipziger Markt für Wohn- und Geschäftshäuser ist nach Berlin der Markt mit den meisten gehandelten Objekten. 2014 wurden 806 Verkäufe gezählt, was im Vergleich zu 2013 einem leichten Plus von 1,5 Prozent entspricht. Dies geht aus dem aktuellen Marktbericht von Engel & Völkers Commercial hervor.

Das Umsatzvolumen stieg mit einem Plus von fast 20 Prozent deutlich überproportional auf knapp 529 Millionen Euro. Die Nachfrage hat nochmals einen deutlichen Schub erhalten. „Das Angebot reicht bei weitem nicht aus“, betont Ralf Oberänder, Geschäftsführer bei Engel & Völkers Commercial in Leipzig. Nach wie vor profitiere der Leipziger Markt aber davon, dass viele Hausbesitzer nicht aus Leipzig kommen und das gegenwärtige Preisniveau zum Verkauf nutzen. „Dabei ist die Vermarktungsdauer weiter gesunken“, berichtet der Immobilienexperte. Häufig würden Kaufangebote noch am selben Tag eingereicht.

Gekauft wird in allen Lagen, wenngleich die besseren Lagen bevorzugt werden. Bei den Mehrfamilienhäusern wurden im Bezirk „Osten“ mit 154 die meisten Objekte gehandelt (21 Prozent). 142 und damit 20 Prozent waren es in „Altwest“. „Mitte“ brachte es nur auf 53 (7 Prozent). „Doch dort waren die durchschnittlichen Objektwerte mit 1,3 Millionen Euro am höchsten“, unterstreicht Oberänder.

Hauptsächlich deutsche, überregional agierende Investoren sind aktiv, denen die Preise in Berlin, Hamburg oder München zu hoch geworden sind. Dabei wird Leipzig aber immer weniger als Ausweichstandort, sondern als direktes Ziel von Anlegern gesehen. „Auch Investoren aus Leipzig bieten stärker mit, haben aber nur einen geringen Anteil am Umsatz“, stellt Oberänder fest. Ausländische Interessenten wie Israelis, Briten und Österreicher würden ebenfalls aktiver.

Die Kaufpreisfaktoren sind laut Engel & Völkers Commercial in allen Lagen gestiegen und hätten in der Spitze den 20-fachen Wert der Jahresnettokaltmiete bereits überschritten. „2015 wird die Zahl der Verkäufe bei weiter steigenden Preisen voraussichtlich weiter auf dem gegenwärtig hohen Niveau bleiben“, heißt es am Ende des Marktberichts.

Hamburg - EV_WGH_2015_Leipzig_Karte.jpg

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Unternehmenszentrale Commercial
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)