Engel & Völkers Unternehmenszentrale Commercial > Blog > Vorfreude ist die schönste Freude: Der neue WGH-Marktbericht erscheint am 14. Januar 2020

Vorfreude ist die schönste Freude: Der neue WGH-Marktbericht erscheint am 14. Januar 2020

Am 14. Januar 2020 erscheint der neue Wohn- und Geschäftshäuser Marktbericht, in dem wir 67 Städte intensiv analysiert und bewertet haben.


Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt in Deutschland und in den Teilmärkten? Welche Anlagestrategien sind lukrativ? Welche neuen Bevölkerungs- und Wohntrends gibt es? Die Antworten darauf finden Sie im Bericht.


Von sozioökonomischen und immobilienwirtschaftlichen Kenn- und Transaktionszahlen über Faktoren und Preise bis zu Marktstatements und der Segmentierung der Immobilienmärkte. Neben der EVIC-Investoren-Umfrage finden Sie u.a. einen Gastbeitrag von Hartmut Bulwien, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats des Analyseunternehmens bulwiengesa AG, sowie einen Bericht über die neue Trinkwasserverordnung.


Einige Ergebnisse vorab


In 63 der 67 untersuchten Standorte steigen die Preise – die Mieten steigen sogar in 65 Städten. In den Städten steigt die Nachfrage nach Wohnraum. Niedrige Zinsen und günstige Kredite kurbeln den Kauf von Wohn- und Geschäftshäusern weiter an. Höhere Renditen locken Anleger in C-und D-Städte, A-Städte bleiben weiterhin sichere Häfen.


Am 14. Januar 2020 erfahren Sie mehr.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Unternehmenszentrale Commercial

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media

Engel & Völkers Commercial ist Ihr Partner für Gewerbeimmobilien

Wenn Sie sich entscheiden, Gewerbeimmobilien zu mieten oder zu kaufen, sollten Sie auf die Expertise eines erfahrenen Maklers vertrauen. Engel & Völkers Commercial ist darauf spezialisiert, Ihnen repräsentative Gewerbeimmobilien zu vermitteln. An 50 deutschen Standorten sind wir mittlerweile vertreten (unter anderem >Berlin, >Frankfurt, >Hamburg, >Düsseldorf, >Köln, >München und >Hannover). 

Gewerbeobjekte zur Miete oder zum Kauf

Durch die langjährige Präsenz von Engel & Völkers in den weltweit wichtigsten Ländern, Städten und Regionen der Erde haben unsere Immobilienmakler grundlegende Ortskenntnisse erworben. Unsere Makler sind stets auf dem Laufenden über private und gewerbliche Bauprojekte einer Region, die Errichtung von Gewerbegebieten und Erschließung neuer Gewerbegrundstücke. Durch die intensive Pflege der Kontakte zu Stadtplanern und Bauämtern sind unsere Experten schon früh über den Umfang geplanter Bauvorhaben unterrichtet. So können wir Ihnen ansprechende Gewerbeobjekte zum Mieten oder Kaufen anbieten, die Sie bei anderen Immobilienfirmen nicht im Portfolio finden. Damit sind Sie Ihren Mitbewerbern weit voraus und profitieren von deutlichen Standortvorteilen. Dies gilt beispielsweise, wenn Sie eine Bürofläche, Lagerhalle, Industriefläche, ein kombiniertes Wohn- und Geschäftshaus oder ein Gewerbegrundstück kaufen oder mieten möchten. 

Strategische Expansion im Ausland

Wir erschließen für Sie neue Märkte und planen den strategischen Ausbau unseres internationalen Netzwerks. Mit ausländischen Büros in Katar, Malta, Südafrika, Spanien, Italien, Tschechien, Österreich und der Schweiz sind wir bereits in attraktiven Märkten präsent. Im Blickpunkt stehen mittelfristig ausgewählte europäische Metropolen, wie Paris, Brüssel und London. Nutzen Sie die Gelegenheit und sprechen Sie mit uns über die Expansionspläne Ihres Unternehmens.

Beratungsdienstleistungen rund um die Immobilie

Umfangreiches Fachwissen zu unterschiedlichsten Immobilienthemen bringen bei Bedarf zusätzlich die Spezialisten von Engel & Völkers Investment Consult (EVIC) in die Kundenbetreuung ein. Strategieempfehlungen für Unternehmen, deren Kernkompetenz nicht der Immobilienbereich ist, zählen hier ebenso zum Angebot wie beispielsweise Immobilienbewertungen, Due-Diligence-Prüfungen, Portfolioanalysen oder komplexe Projektsteuerungen.