Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Zurück
Abbrechen
Zurück

Adrenalin Pur in Sankt Peter-Ording:

Engel & Völkers nimmt an Strandsegeln-Weltmeisterschaft teil

Letzte Woche traf sich die Weltelite der Strandsegler in Sankt Peter-Ording (Kreis Nordfriesland). Eine Woche lang fanden dort die Weltmeisterschaften statt. Veranstalter war der Yacht Club St. Peter Ording (YCSPO). Engel & Völkers war mit dabei, als die 150 besten Piloten aus 14 Nationen in fünf verschiedenen Klassen an den Start gingen.


Die Frauen retten den Medaillenspiegel


Vor allem die Frauen haben den Medaillenspiegel des deutschen Teams gerettet. Hier holten Anke Münch in der Einheitsklasse Standart und Gitta Steinhausen bei den Miniyachten jeweils Silber. Barbara Starke komplettierte das starke deutsche Abschneiden und segelte auf den dritten Platz. Roland Gäbler, fünfmaliger Olympia Teilnehmer und Segel-Legende ging unter dem Engel & Völkers Segel in der Klasse 3 an den Start, hoffte auf Silber, schielte sogar auf Gold. Am Ende schaffte er es auf Platz 20 und landete damit als der sechstschnellste Deutsche im Feld.



Die stark beschädigte Piste war extrem schmal


Für die Weltmeisterschaft der Strandsegler standen dieses Jahr die Zeichen weniger günstig. Die zusammengeschrumpfte Sandbank wurde manchen Strandseglern zum Verhängnis. Ein Sturm mit bis zu zehn Windstärken peitschte auf die Nordseeküste, und das nur langsam abfließende Wasser hinterließ eine stark ramponierte Piste, extrem schmal und mit gefährlichen Löchern, so dass die Rennleitung aus Sicherheitsgründen am Anfang keine Rennen starten ließ.



Volle Konzentration ist angesagt


Der Strand von Sankt Peter Ording gilt als einer der anspruchsvollsten in Europa, weil er nach jeder Tide anders aussieht. In kürzester Zeit müssen die Segler den von der Tide geformten Sand lesen und erfassen, wo sich Ungleichheiten gebildet haben, die zu unerwünschten Bremsmanövern führen können. Die Piloten steuern die Wagen fast im Liegen. Der Geschwindigkeitskick stellt sich sofort ein, wenn sich der Pilot in den tiefen, vorn spitz zulaufenden Rumpf hineinlegt. So können sie in ihren Segelwagen bis zu 120 Stundenkilometer erreichen.


Eckernförde - Strandsegel 1.JPG

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Eckernförde
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)