Kaufen
Merkliste
Nehmen Sie Kontakt auf

Bartels Hof Dachterrassen

Neubauprojekt, Kauf | Deutschland, Hamburg, Alster, Barmbek-Süd
Kaufpreis-Icon
ab 770,000 EUR
ca. 933,471 USD
Kaufpreis
Schlafzimmer-Icon
ab 2
Schlafzimmer
Wohnfläche ca.-Icon
ab 1.216,32 sqft
Wohnfläche ca.
Wohneinheiten-Icon
24
Wohneinheiten
Kaufpreis-Icon
ab 770,000 EUR
ca. 933,471 USD
Kaufpreis

Jetzt weitere Informationen anfordern

Kontakt
Besichtigungstermin
Zurück
Kontakt
Besichtigungstermin
Herr / Frau
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner

Daten laut Datenschutzhinweisen zu und bin mit

der Verarbeitung meiner Daten durch den Anbieter

für die Beantwortung meiner Kontakt- oder

Informationsanfrage einverstanden.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Nachricht erfolgreich versandt
Senden
Buchung fortsetzen
schließen
Bitte wählen Sie eine Option aus

Was Sie über dieses Neubauprojekt wissen sollten


Ausstattung und Besonderheiten dieses Neubauprojekts

Diese Immobilie vereint Tradition und Moderne. Benannt nach dem Hamburger Dichter Daniel Bartels (1818 - 1889), wurden die denkmalgeschützten Gebäude des Daniel Bartels Hof in den Jahren 1926/27 und 1946 errichtet. Zentrum dieses Baudenkmals bildet ein schöner, ruhiger und idyllischer Innenhof mit einem kleinen ehemaligen Gedenkbrunnen. Der architektonische Entwurf stellt eine bemerkenswerte Kombination aus Tradition und Moderne dar. Die 24 Dachterrassenwohnungen werden auf den Dächern des denkmalgeschützten Gebäudeensembles des Daniel Bartels Hof vollständig neu und nach aktuellen Baustandards errichtet. Hochwertige Baumaterialien wie großformatige Fliesen, Eichenparkett sowie Fenster mit Dreifach-Verglasung werden hierfür verwendet. Die traumhaften Ausblicke spiegeln das pulsierende Großstadtleben wider.

In Hamburg gibt es nur noch wenige Gelegenheiten wie diese!

Objektdetails:

24 hochwertige Dachterrassenwohnungen
Kombination aus denkmalgeschützter Fassade und
modernem Neubau
Gefragte Lage direkt am Osterbekkanal
Liebevoll gestalteter Innenhof
Wunderschöne Blickbeziehungen aus jeder Wohnung
Lichtdurchflutete, großzügige Räume
Offene Wohn-, Koch und Essbereiche, z.T. mit „Split-Levels“
Bodentiefe Fenster im Wohnbereich
Eichenparkett
Fußbodenheizung raumweise regelbar
Stilvolle Bäder mit großformatigen Feinsteinzeugfliesen
Moderne Badarmaturen
Handtuchheizkörper in den Hauptbädern
Dachterrassen mit Holzdielen
Abstellmöglichkeiten für Fahrräder im Innenhof


Alle Wohneinheiten des Projekts


Barmbek-Süd: Lage und Umfeld des Neubauprojekts

Die direkte Lage am Osterbekkanal untermalt das Hamburgische Lebensgefühl. Einen gelungenen Mix aus Geschäften, Restaurants und Cafés bietet die Fuhlsbüttler Straße, der Wochenmarkt am Wiesendamm vielfältige Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Der S- und U-Bahnhof Barmbek (Linien S1 und U3) ist zudem optimal gelegen. Die Hamburger Innenstadt und auch der Flughafen sind somit sehr schnell erreichbar. Sport und Freizeitaktivitäten bieten die Außenalster, der Stadtpark mit seinen weitläufigen Grünflächen sowie diverse Sport-, Segel- und Rudervereine und Fitnessclubs in der Umgebung.


Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Berater
Engel & Völkers Hamburg Projekte
E-Mail
Impressum
Zurück
Impressum
E+V Hamburg Immobilien GmbH
Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH, Hamburg


Stadthausbrücke 5
D - 20355 Hamburg
Telefon: +49(0)40 360 99 69 0
Fax: +49(0)40 360 99 69 29
Email: Hamburg.Projekte@engelvolkers.com


Geschäftsführer:
Philip Bonhoeffer, Niclas Gyllensvärd, Mathias Rumpf


Handelregister HR B 102450 - Hamburg
Steuernummer: 48/719/00154
Ust-ID-Nr.: DE256517252


Aufsichtbehörde:
FHH Bezirksamt Mitte
Verbraucherschutzamt Abteilung für
Gewerbe- und Ordnungsangelegenheiten
Klosterwall 2
D- 20095 Hamburg
Telefon 040-428544705


Haftpflichtversicherung:
Allianz Versicherungs AG
An den Treptowers 3
D- 12435 Berlin


Haftpflichtversicherung:
Allianz Versicherungs AG
An den Treptowers 3
D- 12435 Berlin

Verbraucherinformationen zur alternativen Streitschlichtung (Art 14 (1) ODR VO und § 36 VSBG) Die Internetplattform der Europäischen Union zur Online-Streitbeilegung (sog. „OS -Plattform“) für Verbraucher ist unter dem folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir nehmen nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Fotos: https://stock.adobe.com/de/


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch Vereinbarung in Textform zustande. Ergibt sich nicht aus abweichenden Vereinbarungen etwas anderes, läuft der Vertrag mit dem Kaufinteressenten bzw. Mietinteressenten unbefristet und der Vertrag mit dem Verkäufer oder Vermieter sechs Monate. Dieser verlängert sich jeweils automatisch um einen weiteren Monat, wenn nicht eine Vertragspartei mit einer Frist von vier Wochen vor Vertragsende schriftlich oder in Textform gekündigt hat.

2. Der Kunde ist nicht berechtigt, während der Laufzeit des Maklervertrages mit uns andere Makler mit Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeiten betreffend das Vertragsobjekt zu beauftragen. Bei schuldhaftem Verstoß gegen diese Regelung haftet der Kunde uns gegenüber im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften für die hierdurch entstehenden Schäden.

3. Unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit erfolgt auf der Grundlage der uns von unseren Vertragspartnern oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte und Informationen. Hierfür wird keine Haftung übernommen. Irrtum und/oder Zwischenverkauf oder -vermietung bleiben vorbehalten.

4. Soweit keine Interessenkollision oder ein gesetzlicher Ausschluss vorliegt, sind wir berechtigt, auch für die andere Partei des Hauptvertrages provisionspflichtig tätig zu werden.

5. Kommt durch unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit statt des ursprünglich erstrebten Kaufvertrages zwischen den Parteien des Hauptvertrages über das Vertragsobjekt ein Miet-, Pacht oder ähnlicher Nutzungsvertrag zustande oder umgekehrt, berührt dies den Provisionsanspruch dem Grunde nach nicht, sofern nicht ein gesetzlicher Ausschluss vorliegt. Es gilt dann der übliche Maklerlohn im Sinne von § 653 Abs. 2 BGB als geschuldet.

6. Kennt der Kunde bei Abschluss des Maklervertrages die Vertragsgelegenheit betreffend das angebotene Vertragsobjekt sowie die Vertragsbereitschaft des anderen Vertragsteils des Hauptvertrages (Vorkenntnis) oder erlangt er diese Kenntnis während der Laufzeit des Maklervertrages von dritter Seite, so hat er uns dies unverzüglich mitzuteilen.


7. Unsere Objektexposés, die von uns erteilten objekt-/vertragsbezogenen Informationen sowie unsere gesamte Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit ist bzw. sind ausschließlich für den/die jeweils adressierten Kunden als Empfänger bestimmt. Der Kunde ist verpflichtet, mit den Informationen nach Abschluss des Maklervertrages vertraulich umzugehen und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Kunde hiergegen schuldhaft, haftet er uns gegenüber auf Schadensersatz, wenn der Erfolg unserer Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit hierdurch nicht eintritt. Kommt durch die unbefugte Weitergabe der Informationen an einen Dritten der Hauptvertrag mit diesem zustande, haftet der Kunde uns gegenüber auf Zahlung der entgangenen Provision.

8. Der Provisionsanspruch ist im Sinne von § 652 Abs. 1 BGB mit Abschluss des wirksamen Hauptvertrages fällig, wenn der Hauptvertrag auf unserer vertragsgemäßen Nachweis-/Vermittlungstätigkeit beruht. Der Kunde ist verpflichtet, uns unverzüglich mitzuteilen, wann, zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung wird nicht dadurch berührt, dass der Hauptvertrag unter einer aufschiebenden Bedingung steht und diese noch nicht eingetreten ist.

9. Der Kunde darf Zurückbehaltungsrechte oder Aufrechnungsrechte gegenüber unserer Provisionsforderung nur geltend machen, wenn die Forderungen des Kunden auf demselben Vertragsverhältnis (Maklervertrag) beruhen oder wenn sonstige Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig tituliert sind.

10. Wir nehmen nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Courtagepassus

Die Courtage in Höhe von 3,00 % inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis ist mit dem Zustandekommen des Kaufvertrages (notarieller Vertragsabschluss) verdient und fällig. Käufer und Verkäufer schulden die Courtage aufgrund separater Vereinbarungen in Textform in gleicher Höhe. Die Vermittelnden und/oder Nachweisenden, E+V Hamburg Immobilien GmbH (Lizenznehmer der Engel & Völkers Residential GmbH) und ggf. deren Beauftragter, erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer und dem Verkäufer.

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Hinweise, wie Engel & Völkers Daten verarbeitet, finden Sie unter www.engelvoelkers.com/de-de/hamburg/projekte/datenschutz/.



Folgen Sie uns auf Social Media