Kaufen
Merkliste
Nehmen Sie Kontakt auf

State of the Art - Bauhausvilla am Alsterlauf!

Haus, Kauf | Deutschland, Hamburg, Alstertal, Klein-Borstel
Kaufpreis-Icon
2,980,000 EUR
ca. 3,543,516 USD
Kaufpreis
Schlafzimmer-Icon
6
Schlafzimmer
Badezimmer-Icon
3
Badezimmer
Wohnfläche ca.-Icon
2.884,73 sqft
Wohnfläche ca.
Grundstück ca.-Icon
13.368,78 sqft
Grundstück ca.
Kaufpreis-Icon
2,980,000 EUR
ca. 3,543,516 USD
Kaufpreis

Jetzt Exposé anfordern

Kontakt
Besichtigungstermin
Zurück
Kontakt
Besichtigungstermin
Herr / Frau
  • Herr
  • Frau
Nachricht erfolgreich versandt
Senden
Buchung fortsetzen
schließen
Bitte wählen Sie eine Option aus

Was Sie über dieses Einfamilienhaus wissen sollten


Ausstattung und Besonderheiten dieses Einfamilienhauses

Die elegante Villa liegt auf einem Hanggrundstück mit wunderschöner Aussicht auf das Alstertal.
Hier trifft modernstes Design auf ein durchdachtes Wohnraumkonzept und Materialien der Extraklasse. Dazu kommen jede Menge Luxus und eine zukunftsorientierte Energieeffizienz.
Die Eingangsseite des Hauses wird durch einen geradlinigen Purismus bestimmt. Zur Straße hin wurde auf große Fensterflächen verzichtet, um die Privatsphäre der Bewohner zu schützen. Hamburger Understatement at its best. Auf der Rückseite präsentiert sich das Haus deutlich extrovertierter und öffnet sich mit großen Glasflächen der traumhaften Umgebung. Den Bauherren war ein harmonisches Zusammenspiel von Architektur und Natur sehr wichtig, die hier eine gelungene Symbiose eingehen.
Von der sehr großzügigen Terrasse sowie der Dachterrasse mit Jacuzzi schweift der Blick ins idyllische Grün des Alstertals. Genießen Sie hier wundervolle Tage & Abende.
Die großen Fensterfronten fluten die Räume mit natürlichem Licht.
Bei allem modernen Design, der edlen Ausstattung, hochwertigen Materialen und viel Platz kommt auch das individuelle Flair im Haus nicht zu kurz. Immer wieder begegnet man elegant, passenden Details.
Ausstattungsmerkmale: Fußbodenheizung im gesamten Haus, Gaskamin, Eichenparkett u. großformatige 90x90 Fliesen von Cotto d`Este, 3fach verglaste Holzfenster, eine moderne Haustechnik (Alarmanlage, Kontrollierte Be-und Entlüftung, Solaranlage, elektr. Beschattungsrollos auf der Süd-West Seite, Lichtkonzept u.a. mit Downlights), hochwertige Toranlage, 3 Bäder u.a. ausgestattet mit Antonio Lupi, exkl. Küche von Valcucine Demode mit Gaggenaugeräten.


Der Grundriss dieser Immobilie


Klein-Borstel: Lage und Umfeld dieser Immobilie

Klein-Borstel ist beliebt für seine naturnahe Lage an der
Alster sowie die Nähe zur Innenstadt. Es bieten sich
umfangreiche Freizeitmöglichkeiten an wie z. B. weitläufige
Spaziergänge, Rad- oder Kanutouren. Fußläufig können Sie
alles für Ihren täglichen Bedarf in Klein-Borstel erhalten. Für ausgedehnte Shoppingtouren steht das Alstertaler Einkaufszentrum (AEZ) zur Verfügung.

Kindergärten und Schulen wie z.B. die Albert-Schweitzer-
Schule und das Albert-Schweitzer-Gymnasium, das gerne als
Vorzeigeschule Hamburgs bezeichnet wird, befinden sich
ebenfalls in fußläufiger Entfernung.

Die sehr gute Anbindung an das Hamburger öffentliche
Nahverkehrsnetz zeichnet Klein-Borstel aus. S- und U-Bahn
ermöglichen das bequeme Erreichen der Innenstadt in ca. 20
Minuten. Zum Flughafen sind es ca. 12 Minuten.
Sportclubs wie der „Klipper“ in Wellingsbüttel oder der „UHC“ auf der anderen Alsterseite sind mit dem Fahrrad zu erreichen.


Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Berater
Engel & Völkers Wellingsbüttel
E-Mail
Impressum
Zurück
Impressum

Energie­informationen


Courtagepassus

Der Maklervertrag mit uns oder/und unserem Beauftragten kommt durch die Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit in Textform zustande, wie z.B. insbesondere die Unterschrift des Suchkundenvertrags. Die Maklercourtage von jeweils 3,57% (inkl. MwSt.) auf Käufer- und Verkäuferseite ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt im Falle einer Steuersatzänderung einer Anpassung. Die Engel & Völkers Alstertal GmbH erhält einen sowohl unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer als auch gegenüber dem Verkäufer. Grunderwerbssteuer, Notar und Gerichtskosten trägt der Käufer.



Folgen Sie uns auf Social Media