Kaufen
Merkliste
Nehmen Sie Kontakt auf

VERKAUFT! Exklusives Penthouse in privilegierter Seelage

Wohnung, Kauf | Deutschland, Bayern, Lindau (Bodensee), Wasserburg
-Icon
(auf Anfrage)
Kaufpreis
Schlafzimmer-Icon
2
Schlafzimmer
Badezimmer-Icon
2
Badezimmer
Wohnfläche ca.-Icon
1.883,68 sqft
Wohnfläche ca.
-Icon
(auf Anfrage)
Kaufpreis

Jetzt Exposé anfordern

Kontakt
Besichtigungstermin
Zurück
Kontakt
Besichtigungstermin
Herr / Frau
  • Herr
  • Frau

welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut Datenschutzhinweisen zu und bin mit der Verarbeitung meiner Daten durch den Anbieter für die Beantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Nachricht erfolgreich versandt
Senden
Buchung fortsetzen
schließen
Bitte wählen Sie eine Option aus

Was Sie über diese Wohnung wissen sollten


Ausstattung und Besonderheiten dieser Wohnung

Innerhalb kürzester Zeit verkauft!

Diese Penthouse-Wohnung befindet sich in zweiter Seereihe von Wasserburg und somit in äußerst ruhiger und begehrter Wohnlage. Alle hochwertigen Materialien wurden sorgfältig ausgewählt und verleihen der Wohnung ihren unverwechselbaren und luxuriösen Charakter. Der eingebaute Kaminofen bietet im Winter eine angenehme Wärme, im Sommer hingegen sorgt die verbaute Klimaanlage für eine ausgewogene Raumtemperatur. Die Küche mit ihren Gaggenau-Elektrogeräten fügt sich perfekt in den Wohn- Essbereich ein und verleiht dem Penthouse ein besonders hochwertiges Flair.
Das verbaute BUS-System ermöglicht zusammen mit dem integrierten Touch-Panel eine einfache Bedienung der Lichter sowie der Heiz- und Rollladentechnik.
Neben einer Fußbodenheizung und zahlreichen maßgefertigten Einbauschränken verfügt das Penthouse über einen Aufzug, mit dem Sie bequem und privat von der Tiefgarage aus in die Wohnung gelangen.
Die exklusive Ausstattung fügt sich harmonisch in das Interieur ein. Des Weiteren gehören noch zwei Tiefgaragenplätze und ein Kellerraum zum Penthouse dazu.


Der Grundriss dieser Immobilie


Wasserburg: Lage und Umfeld dieser Immobilie

Der Luftkurort Wasserburg am Bodensee, eingebettet zwischen Wasser und hügeliger Voralpenlandschaft, wird zu Recht die Perle am bayerischen Bodenseeufer genannt. Obst- und Weinanbau prägen die Landschaft und zeugen von mildem Klima. Charmant und liebenswürdig präsentiert sich der Ort in seiner Ursprünglichkeit, verbunden mit modernen touristischen Akzenten. Im Umfeld finden sich idyllische Wanderwege inmitten der Natur und laden zur Entspannung vom Alltag ein.
Das elegante Penthouse liegt am Rande der idyllischen Gemeinde. Der Ortskern mit den Einkaufsmöglichkeiten, den Cafés und Restaurants ist in nur wenigen Minuten fußläufig erreichbar. Ebenso bietet die malerische Halbinsel mit dem angrenzenden Naturschutzgebiet einen ganz besonderen Freizeitwert. Hier, wie auch mit dem Freibad Wasserburg, stehen Bademöglichkeiten und Erholungsflächen zur Verfügung. Alle nötigen Dinge des täglichen Bedarfs liegen in fußläufiger Nähe. Der Bahnhof im Ort und die Nähe zum Flughafen Friedrichshafen sind weitere positive Argumente, die für diese exklusive Immobilie sprechen. Darüber hinaus sind die Städte Lindau und Friedrichshafen nach nur 15 Minuten zu erreichen.


Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Berater
Engel & Völkers Lindau -
  • SMW Bodensee Immobilien GmbH & Co. KG
  • Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH
  • Felix Lohkamp
  • Alter Schulplatz 5
  • 88131 - Lindau
  • Tel.: +49 8382 9 47 97 0
E-Mail
Impressum
Zurück
Impressum
SMW Bodensee Immobilien GmbH & Co. KG
Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH

Alter Schulplatz 5
88131 Lindau (B)

Telefon: +49-8382-9 47 97-0
Telefax: +49-8382-9 47 97-47
E-Mail: Lindau@engelvoelkers.com

Geschäftsführende Gesellschafterin:
Sabine Maria Wagner

Erlaubnis gem. § 34c GewO des Landratsamtes
Ravensburg vom 01.08.2003

Handelregister HRA 9389 - Amtsgericht Kempten
Steuernummer: 134/174/07205
Ust-ID-Nr.: DE277332226

Haftpflichtversicherung:
Chartis Europe S.A.
Karlstr. 68-72
74076 Heilbronn

Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr
E-Mail: Lindau@engelvoelkers.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Grundlage bzw. in Kenntnis der für die erfolgreiche Vermittlungs-/Nachweistätigkeit anfallenden Provisionsforderung zustande. Ergibt sich nicht aus den Umständen oder abweichenden Vereinbarungen etwas anderes, hat der Vertrag eine Laufzeit von sechs Monaten und verlängert sich jeweils automatisch um einen weiteren Monat, wenn nicht eine Vertragspartei mit einer Frist von einem Monat vor Vertragsende gekündigt hat. 2. Der Kunde ist nicht berechtigt, während der Laufzeit des Maklervertrages mit uns andere Makler mit Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeiten betreffend das Vertragsobjekt zu beauftragen. Bei schuldhaftem Verstoß gegen diese Regelung haftet der Kunde uns für die hierdurch entstehenden Schäden. 3. Unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit erfolgt auf der Grundlage der uns von unseren Vertragspartnern oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte und Informationen. Hierfür wird keinerlei Haftung übernommen. Irrtum und/oder Zwischenverkauf oder -vermietung bleiben vorbehalten. 4. Soweit keine Interessenkollision vorliegt, sind wir berechtigt, auch für die andere Partei des Hauptvertrages provisions-pflichtig tätig zu werden. 5. Kommt durch unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit statt des ursprünglich erstrebten Kaufvertrages zwischen den Parteien des Hauptvertrages über das Vertragsobjekt ein Mietvertrag zustande oder umgekehrt, berührt dies den Provisi-onsanspruch nicht. Es gilt dann der übliche Maklerlohn im Sinne von § 653 Abs. 2 BGB als geschuldet. 6. Kennt der Kunde bei Abschluss des Maklervertrages die Vertragsgelegenheit betreffend das angebotene Vertragsobjekt sowie die Vertragsbereitschaft des anderen Vertragsteils des Hauptvertrages (Vorkenntnis) oder erlangt er diese Kenntnis während der Laufzeit des Maklervertrages von dritter Seite, so hat er uns dies unverzüglich mitzuteilen. 7. Unsere Objektexposés, die von uns erteilten objekt-/vertragsbezogenen Informationen sowie unsere gesamte Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit ist bzw. sind ausschließlich für den/die jeweils adressierten Kunden als Empfänger bestimmt. Der Kunde ist verpflichtet, mit den Informationen pp. nach Abschluss des Maklervertrages vertraulich umzugehen und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Kunde hiergegen schuldhaft, haftet er uns gegenüber auf Schadensersatz, wenn der Erfolg unserer Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit hierdurch nicht eintritt. Kommt durch die unbefugte Weitergabe der Informationen an einen Dritten der Hauptvertrag mit diesem zustande, haftet der Kunde uns gegenüber auf Zahlung der entgangenen Provision. 8. Der Provisionsanspruch ist im Sinne von § 652 Abs. 1 BGB mit Abschluss des wirksamen Hauptvertrages fällig, wenn der Hauptvertrag auf unserer vertragsgemäßen Nachweis-/Vermittlungstätigkeit beruht. Der Kunde ist verpflichtet, uns unverzüglich mitzuteilen, wann, zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung wird nicht dadurch berührt, dass der Hauptvertrag unter einer aufschiebenden Bedingung steht und diese noch nicht eingetreten ist. 9. Der Kunde darf Zurückbehaltungsrechte oder Aufrechnungsrechte gegenüber unserer Provisionsforderung nur geltend machen, wenn die Forderungen des Kunden auf demselben Vertragsverhältnis (Maklervertrag) beruhen oder wenn sonstige Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig tituliert sind.

Energie­informationen


Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch die Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit in Textform zustande, wie z.B. insbesondere die Unterschrift des Suchkundenvertrages und/oder des Objekt-Exposés. Die Höhe der Courtage richtet sich nach den ab dem 23.12.2020 in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen zur Teilung der Maklercourtage. Hiernach wird die Courtage regelmäßig für beide Parteien (Eigentümer und Käufer) in Höhe von 3% zuzüglich Umsatzsteuer in jeweils geltender Höhe, derzeit also insgesamt 3,57% des Kaufpreises einschließlich Umsatzsteuer bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.



Folgen Sie uns auf Social Media