Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Vorbereitung auf die Franchise-Partnerschaft: So gelingt der erfolgreiche Einstieg

Die Lizenzpartnerschaft zwischen Franchisenehmer und Franchisegeber bedeutet für beide Parteien eine langfristige Bindung über Jahre oder sogar Jahrzehnte. Insbesondere für den Franchisenehmer, der möglicherweise erstmalig im Rahmen eines Franchise-Konzeptes arbeitet, ist vor Abschluss des Franchise-Vertrages wichtig, sich die Tragweite und notwendigen Voraussetzungen einer produktiven Franchise-Partnerschaft bewusst zu machen. Aus diesem Grund fasst Engel & Völkers in diesem Artikel grundlegende Informationen für zukünftige Franchisenehmer zusammen, die beachtet werden sollten, um Ihr Franchising-Investment zum Erfolgsprojekt werden zu lassen. Diese Hinweise, angelehnt an Empfehlungen der International Franchise Association sind über das Immobilien-Franchise hinaus anwendbar und sollen Franchisenehmer branchenübergreifend dabei helfen, auf dem Weg in die Franchise-Partnerschaft die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Ihre Grundlagen als Franchisenehmer: Was bringen Sie mit in die Franchise-Partnerschaft?

Bevor Sie weitere Überlegungen zur Vertiefung Ihrer Franchise-Idee anstellen, sollten Sie reflektieren, ob Ihre persönlichen Eigenschaften, Fähigkeiten und Lebensumstände mit der Arbeit als Franchisenehmer vereinbar sind.
In Ihrer neuen Position als Franchisenehmer erwartet Sie die Verantwortung, Ihr Franchise-Unternehmen eigenverantwortlich auf einen wirtschaftlich erfolgreichen Kurs zu bringen und dort zu halten. Dies setzt auf der einen Seite Kompetenzen wie Mitarbeiterführung, Risikomanagement und Stressresistenz voraus, und macht auf der anderen Seite auch fachliche Qualifikationen auf dem Gebiet der Betriebswirtschaft notwendig. Darüber hinaus profitieren Sie von branchenspezifischem Wissen, das Sie sich entweder vor der Franchise-Partnerschaft oder durch parallel verlaufende Fortbildungen aneignen können.
Messen Sie der Einschätzung Ihrer zeitlichen Reserven genug Aufmerksamkeit bei der Vorbereitung auf die Franchise-Partnerschaft bei. Die Arbeit als Franchisenehmer kennt keine festen Arbeitszeiten: Konzeption, Administration und Steuerung des Unternehmens erfordern Kapazitäten, die über die der Arbeit als abhängiger Erwerbstätiger hinausgehen können – dafür werden Sie hingegen mit einem hohen Maß an Selbstorganisation und unbegrenzten Verdienstmöglichkeiten belohnt.

Hamburg - Der Markt des Immobilienfranchise wird von unterschiedlichen Trends maßgeblich beeinflusst

Die finanzielle Basis eines Investments im Franchising

Darüber hinaus benötigen Sie zur Eröffnung Ihres Franchise-Betriebes ein gewisses Startkapital. Zu den Kosten, die Sie zum Teil bereits zu Beginn der Franchise-Partnerschaft tragen müssen, zählen zum Beispiel die Beträge für Miet- und Nebenkosten der notwendigen Immobilie, die Lizenzgebühren des Franchisegebers, Wareneinkauf, Einrichtung, Personalkosten und mögliche Vergütungen für einen Steuer- oder Rechtsberater. In den seltensten Fällen ist der Franchisenehmer in der Lage, diese Summen aus bereits vorhandenem Eigenkapital zu finanzieren – häufig springt eine Bank als Fremdkapitalgeber ein. In einigen Situationen können auch Fördermittel aus öffentlicher Quelle bezogen werden – lesen Sie hierzu unseren Artikel zu finanzieller Förderung im Franchising.

Die Wahl des geeigneten Franchisegebers: Erfahrung und Bekanntheit zahlen sich aus

Da Sie als Franchisenehmer bereits ab der Gründung Ihres Franchise-Betriebes von der fertigen Unternehmensstruktur und der Kundenbindung eines etablierten Großunternehmens profitieren wollen, sollten Sie bei der Wahl Ihres Franchisegebers vor allem auf dessen Bekanntheit und Erfahrung am Markt setzen. Umso bekannter die Produkte, und umso größer und erfolgreicher das Vertriebsnetz des Franchisegebers ausgebaut ist, desto mehr potentielle Kunden gewinnen Sie für Ihren Franchise-Betrieb. Da sich das Franchise-Konzept eines größeren Franchisegebers bereits auf einer breiten Basis bewährt hat, ist hier eher von einer erfolgreichen Adaption durch Ihren Betrieb auszugehen, als bei einem unerfahrenen Franchisegeber, dessen Konzept Sie als einer der ersten als Prototyp testen. Wenn Sie also nicht grundlegend von der Idee eines kleinen Franchisegebers überzeugt und von dessen Vision fundamental begeistert sind, sollten Sie sich eher an die „Leitwölfe“ der Branche halten, die Ihnen wesentlich höhere Erträge einbringen können. Darüber hinaus versorgt der Franchisegeber Ihren Betrieb aufgrund seines Dauerschuldverhältnisses regelmäßig mit aktuellen Vertriebsstrategien, Fortbildungsangeboten und Produktkonzepten. Da bei großen Franchisegebern meist auch größere personelle sowie zeitliche Kapazitäten für diese Leistungen aufgewendet werden können, sind sie in ihrer Qualität den kleineren Franchisegebern zumeist überlegen.

Im Bereich des Immobilien-Franchise verzeichnet Engel & Völkers seit über 40 Jahren kontinuierlich wachsende Umsatzzahlen und ein weltweit auf mittlerweile 800 Standorte expandiertes Netzwerk aus selbstständigen Immobilien-Shops unserer Franchisenehmer. Neben unserer bekannten Marke, die sowohl branchenintern als auch -extern einen hervorragenden Ruf genießt, sind wir in der Lage, unseren Franchisenehmern attraktive Vorteile in puncto Corporate Identity, Arbeitsumgebung, Weiterbildung und Networking anzubieten. Interessieren Sie sich für unser Angebot und möchten in das Immobilien-Franchise einsteigen? Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Informationsgespräch zur Verfügung – wir freuen uns auf Sie!

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Franchise
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)