Engel & Völkers Lizenzpartner Groß-Gerau > Blog > Neubau oder Bestandsimmobilie: Die Vorteile eines Altbaus

Neubau oder Bestandsimmobilie: Die Vorteile eines Altbaus

Ziehen Sie schlüsselfertige Neubauten oder den idiosynkratischen Charme einer Bestandsimmobilie vor? Beide Objekttypen bergen gewisse Vorzüge, doch bewertet man allein das Investmentpotential, so überwiegen die Vorteile eines Altbaus.

 Groß-Gerau
- Altbauten bieten Investoren viele Vorteile. Mit unseren Tipps finden Sie echte Premium-Objekte.

Beneidenswerte Lage

Neue Bauprojekte liegen oft in Gegenden mit erhöhtem und andauerndem Bauaufkommen. Manchmal entstehen sie zudem nicht in bester Lage, sondern schlicht dort, wo Bauflächen vorhanden sind. Die Nähe zum Stadtzentrum oder wichtigen Knotenpunkten ist somit nicht immer gegeben. Im Gegensatz dazu findet man Altbauten meist in eleganten Stadtvierteln oder historischen Vororten mit viel Grün. Ihre fußgängerfreundliche Lage steigert sowohl Attraktivität als auch Wert.  Gleiches gilt für die Nähe zu guten Schulen, Parks und öffentlichen Verkehrsmitteln. Diese Kombination macht sie zum echten Ass in jedem Immobilien-Portfolio.

Charakteristische Merkmale

Vergleicht man die Vorteile von Alt- und Neubauten, haben die Bestandsobjekte in einer Hinsicht stets die Nase vorn: Sie können mit charmanten Ausstattungsmerkmalen aufwarten. Neue Gebäude sind wie ein unbeschriebenes Blatt und viele Anleger ziehen ein solches Investment vor. Andere präferieren dagegen einzigartige Design-Elemente, wie etwa imposante Holztreppen oder Buntglasfenster. Wer ein Haus mit Charakter sucht, für den kommen altmodische Details, darunter kunstvolle Deckenleisten, Stuckrosetten oder freiliegendes Mauerwerk, wie gerufen. 

Außenansicht

Nicht nur das Interieur von Altbauten kann sich sehen lassen. Gebäude mit Vergangenheit verfügen in der Regel über dicht bewachsene Gärten. In manchen Fällen steigert das ihren Wert um bis zu zwölf Prozent. Ein sorgfältig angelegter, gepflegter Außenbereich mit ausgewachsenen Bäumen und diversen Pflanzen signalisiert potenziellen Käufern, dass dieses Objekt lange Jahre in guten Händen war. Das wiederum lässt positive Rückschlüsse auf das Innere des Hauses zu. Entscheiden Sie sich für den Kauf eines Altbaus mit Garten, so sorgen Sie weiterhin für das Wohlergehen der Pflanzen. Denn steht es irgendwann an, Ihre Immobilie wieder zu verkaufen, können Sie einen höheren Preis realisieren.

Vorteile eines Altbaus gegen Pluspunkte beim Neubau - das Fazit

Im Zusammenhang mit der Frage, ob nun Neu- oder Altbauten das lukrativere Investment sind, gilt es ein paar wichtige Kernpunkte näher zu beleuchten. In Gebäuden, die vor den 1970er Jahren errichtet wurden, kam hin und wieder Bleifarbe zum Einsatz. Auch an der Bausubstanz gehen die Jahrzehnte meist nicht spurlos vorbei. Ferner ist womöglich der Austausch der Heizungsanlage erforderlich und alte Fenster müssen mit zeitgemäßen Modellen mit Doppelt- oder Dreifachverglasung ersetzt werden.

Als Orientierungshilfe bei der Sanierung nutzen Sie am besten unser Immobilienwissen. Zuallererst raten wir jedoch zu einer umfassenden Inspektion des Objekts durch einen zertifizierten Experten. So erfahren Sie, welche Reparaturen gemäß geltender Vorschriften notwendig sind und können diese in Angriff nehmen.

Möchten Sie derartigen Zusatzaufwand bestmöglich vermeiden, empfehlen wir neben gründlicher Marktrecherche auch ein Gutachten vor dem Hauskauf. Ein großer Vorteil der Altbauten ist das breite Informationsangebot. Nutzen Sie diese Fülle an Langzeitdaten über die Demografie des Standorts, historische Trends und Preisentwicklung zu Ihren Gunsten. Suchen Sie nach der idealen Kapitalanlage mit Wachstumspotenzial, so halten Sie nach einem Altbau mit oberflächlichem Sanierungsbedarf in geschichtsträchtiger, konstant gefragter Lage Ausschau.

Eine Bestandsimmobilie mag zu Beginn mehr Vorarbeit erfordern. Doch oftmals reichen schon ein paar grundlegende Instandsetzungsmaßnahmen für die unmittelbare Wertsteigerung aus. 

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Groß-Gerau
  • Darmstädter Straße 17
    64521 Groß-Gerau
    Deutschland
  • Fax: +49 6152 8695-334

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9.30 bis 18.00 Uhr

Samstag 9.30 bis 13 Uhr und nach Vereinbarung

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media

Entdecken Sie den schönen Kreis Groß-Gerau - Egal ob Einfamilienhaus, freistehende Villa, Mehrfamilienhaus, Stadthaus, Reihenhaus, Grundstück oder Eigentumswohnung - mit Engel & Völkers Groß-Gerau finden Sie die ideale Wohnimmobilie im gesamten Kreis Groß-Gerau.

Im Kreis Groß-Gerau faszinieren

-Immobilien in Groß-Gerau - Immobilien in Rüsselsheim - Immobilien in Kelsterbach - Immobilien in Raumheim - Immobilien in Bischofsheim - Immobilien in Ginsheim-Gustavsburg - Immobilien in Trebur - Immobilien in Nauheim - Immobilien in Büttelborn - Immobilien in Riedstadt

durch die herrliche Landschaft des Rieds. Immobilienangebote in verkehrsgünstiger Lage mit  Anbindung an die Metropolen Frankfurt, Wiesbaden, Mainz und Darmstadt, die Nähe zum Flughafen Rhein/Main Frankfurt bietet Ihnen Engel & Völkers Groß-Gerau.

Egal ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Villa, Hofreite, Eigentumswohnung, Grundstück, unsere Immobilienangebote lassen keine Wünsche offen.

Engel & Völkers Groß-Gerau bietet eine kostenfreie Bewertung / Marktpreiseinschätzung Ihrer Immobilie. 

Ob Miete oder Vermietung, ob Kauf oder Verkauf, Engel & Völkers Groß-Gerau ist Ihr kompetenter Ansprechpartner rund ums Wohnen. Wir beraten Sie gerne in unserem Immobilienshop in Groß-Gerau.