Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Auszug/Editorial Marktbericht 2018/2019: Alstertal/Walddörfer, Marienthal/Rahlstedt, Ahrensburg/Großhansdorf

Der neue Marktbericht 2018/2019 ist ab sofort verfügbar!​​

Sichern Sie sich schon jetzt Ihr persönliches Exemplar und nehmen Sie gern Kontakt zu einem unserer Shops auf. Sie bekommen dann von uns den druckfrischen Marktbericht zugesendet oder fordern Sie einfach den Marktbericht per E-Mail bei uns an: alstertal@engelvoelkers.com

​Liebe Leserin, lieber Leser,

der Boom am Immobilienmarkt geht in das zehnte Jahr und viele stellen sich die Frage: Hält dieser Aufschwung an oder haben wir 2019 und danach Rückschläge zu verzeichnen? Um diese Kernfrage zu beantworten, haben wir unseren Marktbericht in diesem Jahr sogar erweitert. Wir beschäftigen uns erstmals mit dem Markt für Immobilien zur Kapitalanlage, also mit einem Markt, der noch vor wenigen Jahren im Hamburger Nordosten kaum spürbar war.

Darüber hinaus haben wir die wichtigsten Trends am Markt analysiert, nämlich ob und wie der Neubau anhält, wie stark die Nachfrage ist und welche Preistrends in diesem Jahr zu erwarten sind. Wie immer nutzen wir unser starkes Netzwerk und unsere hohe Präsenz vor Ort, um detailgenau zu bestimmen, wie sich die lokalen Märkte in den verschiedenen Stadtteilen des Hamburger Nordostens entwickeln.

Die generellen Trends und Rahmenbedingungen, die nicht allein die hier analysierten Regionen bestimmen, sondern in ganz Hamburg die Immobilienmärkte bewegen, deuten auf einen auch 2019 anhaltenden Aufwärtstrend hin.

Die Nachfrage nach Wohnimmobilien in ganz Hamburg bleibt unverändert hoch, weil der Zuzug weitergeht und auch der Wohnflächenbedarf kontinuierlich steigt. Allein seit Ende 2014 bis Mitte 2018, also in 3,5 Jahren, ist die Einwohnerzahl in Hamburg um 66.000 Personen auf 1,83 Mio. Einwohner gestiegen. Die Zahl der Ein-Personenhaushalte ist von einem Anteil von knapp 50 Prozent auf inzwischen 54 Prozent gewachsen. Ein-Personen-Haushalte benötigen mehr Wohnfläche als Zwei- oder Mehrpersonenhaushalte. Für die 66.000 neuen Hamburger werden rechnerisch etwa 44.000 neue Wohnungen benötigt.

Das Angebot hat mit der Nachfrage nicht mithalten können, denn in der gleichen Zeit hat sich die Bautätigkeit in Hamburg zwar auf ein rekordverdächtiges Niveau gesteigert, doch entstanden sind nur ca. 28.000 neue Wohnungen. Inzwischen scheint sich der Neubaueifer wieder abzuflachen. Nach einem Rekord an Baugenehmigungen im Jahr 2017 sind die Baugenehmigungen für neue Wohnungen in Hamburg bis Ende Oktober um 25 Prozent gesunken.

Ob sich das erreichte hohe Preisniveau hält oder sogar weiter anzieht, hängt nicht allein von dem Nachfrageüberhang ab, sondern auch von den unverändert sehr günstigen Finanzierungsmöglichkeiten. Auch 2018 sind die Bauzinsen nicht gestiegen und vermutlich hält die Niedrigzinsphase auch noch bis 2020 an.

Eine wichtige Rahmenbedingung bildet die Stadtentwicklung. Das mit Abstand größte Entwicklungsprojekt Hamburgs, „Stromaufwärts an Elbe und Bille“, umfasst alle östlichen Stadtteile von Hammerbrook, Borgfelde, Hamm, Horn, Billbrook bis Billstedt. In diesem Bereich soll sich eine Art zweite Hafencity entwickeln, bis zu 20.000 neue Wohnungen sind geplant. Sollte die Entwicklung tatsächlich wie in der Hafencity verlaufen, wird Hamburg in den kommenden 20 Jahren vor allem im Osten wachsen. Wir erwarten viele Effekte auf die Entwicklung und Wohnungsnachfrage in den angrenzenden Stadtteilen, etwa Wandsbek-Süd mit Marienthal, Rahlstedt bis hin nach Jenfeld.

Unsere Prognose für den Wohnimmobilienmarkt lautet deshalb zusammenfassend: 2019 wird ein gutes Jahr, für Verkäufer, die ein tendenziell höheren Kaufpreis als 2018 erhalten können und für Käufer, die noch immer günstige Finanzierungskonditionen vorfinden und die die Chance auf weiterhin kontinuierlich wachsende Werte nutzen.

Die Analysen zu den verschiedenen lokalen Märkten finden Sie im folgenden Marktbericht. Darüber hinaus stehen wir Ihnen mit unseren umfangreichen Dienstleistungen zur Verfügung, die wir am Ende dieses Berichts schildern. Lassen Sie uns gern wissen, wie wir Ihnen behilflich sein können.

Herzlichst

Ihr Engel & Völkers Team

Marienthal · Volksdorf · Wellingsbüttel




Lizenzpartnerkontakt

Hamburg Alstertal

Wellingsbüttler Weg 117 | 22391 Hamburg
Deutschland
Fax
040-532 03 666

Hamburg Alstertal

Wellingsbüttler Weg 117 | 22391 Hamburg
Deutschland
Telefon
040-532 03 60
Fax
040-532 03 666


Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)