Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Wohnen am Stadtrand - eine sehr gute Alternative

Hamburg steht unverändert vor der Frage, wie und wo möglichst rasch zusätzlicher Wohnraum geschafft werden kann. In den vielen guten Wohnlagen sind die Ausbaumöglichkeiten nach aktuellem Baurecht begrenzt. Gerade in den weniger dicht besiedelten Villengebieten, etwa im Alstertal oder in Walddörfern, mangelt es schlicht an der Möglichkeit, in großem Stil neue Flächen für den Wohnungsbau bereit zu stellen. Einen Ausweg scheint die aktuelle Novelle der Bundesregierung zu bieten, die bundesweit das Baurecht ändern will, indem sie die neue Baugebietskategorie „Urbanes Wohnen“ einführt. Wohnen, Gewerbe, soziale und kulturelle Einrichtungen sollen stärker gekoppelt werden können. Bei Umsetzung könnten zahlreiche Begrenzungen, etwa in der Ausnutzung von Grundstücken durch Bebauung, geändert bzw. aufgehoben werden. Eine erhebliche Nachverdichtung wäre die Folge – mit allen Nebenerscheinungen: mehr Lärm und Emissionen sowie eine stärkere Flächenversiegelung durch die Überbauung von Grünflächen. Hamburg verfügt jedoch über Alternativen zu einer Nachverdichtung, nämlich über verkehrsmäßig sehr gut erschlossene Außenbezirke, den so genannten Speckgürtel, der sich durch schönes und ruhiges Wohnen auszeichnet und die Hamburger City in überschaubarer Zeit erreichen lässt. Als Wohnstandort bieten zum Beispiel Ahrensburg, Großhansdorf und Lütjensee viel Grün, die Nähe zur Ostsee und noch vergleichsweise Platz für den Bau von Wohnraum. Die Natur ist hier überall zum Greifen nah. Die Nachfrage nach Baugrundstücken, Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften ist allerdings sehr hoch und hat im zurückliegenden Jahr 2016 so stark zugenommen, dass es insbesondere in Toplagen auch in dieser Region nicht mehr leicht ist, noch Angebote zu finden. Die hohe Nachfrage hat bereits die Preise anziehen lassen, allein um zehn bis zwölf Prozent in 2016. Die Preise liegen aber dennoch unter dem Niveau im Hamburger Stadtbereich. Darüber hinaus können sich gerade die Außenbezirke gut ausdehnen und weiter entwickeln. Neue Wohnlagen entstehen und erreichen zum Teil hervorragende Qualitäten. Bei der Suche nach einem neuen Zuhause sollten diese Möglichkeiten unbedingt bedacht werden.

Hamburg - Claudius Staratzke Büroleitung Shop Volksdorf Engel & Völkers Alstertal

Claudius Staratzke, Büroleitung Shop Volksdorf, Engel & Völkers Alstertal

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Hamburg
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden


Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)