Engel & Völkers Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH | Engel & Völkers Immobilien GmbH > Blog > Vererben und Schenken im Immobilienkontext: das Veranstaltungsthema der Elbgespräche im April 2019

Vererben und Schenken im Immobilienkontext: das Veranstaltungsthema der Elbgespräche im April 2019

Die Frage nach den rechtlichen Modalitäten des Erbens, Vererbens und Schenkens stieß am 10. April 2019 in der Elbschlossresidenz in Hamburg auf reges Interesse: Über 120 Gäste waren der Einladung von Engel & Völkers Hamburg Elbe zur jüngsten Auflage der Veranstaltungsserie „Elbgespräche“ gefolgt, um den Ausführungen unserer geladenen Experten – Herrn Dr. Markus Perz vom Notariat an den Alsterarkaden und Herrn Frank Zenk von der Commerzbank AG – beizuwohnen. Das Auditorium erwartete zunächst eine Einführung in die Grundlagen des Erb- und Pflichtteilsrechts, bevor deren konkrete Anwendung anhand exemplarischer Praxisfälle des Schenkens, Erbens und Vererbens von Immobilien in Hamburg demonstriert wurde. Die Veranstaltung in der Elbschlossresidenz bleibt Engel & Völkers Hamburg Elbe als Erfolg in Erinnerung – der folgende Artikel Ihres Immobilienmaklers gibt einen kurzen Überblick zu den Inhalten des Abends.


Vererben und verschenken: Diese Steuerklassen geben Auskunft über den Abgabenumfang

Wie hoch die Erbschaftssteuer beziehungsweise Schenkungssteuer in einer individuellen Situation ausfällt, ist anhand einer Unterteilung der Begünstigten in drei Steuerklassen ersichtlich. Steuerklasse I umfasst die nächsten Angehörigen des Erblassers bzw. des Schenkenden, also Ehegatten und Lebenspartner, Kinder und Stiefkinder, deren Nachkommen, sowie die Eltern oder Voreltern, letztere Gruppe allerdings nur im Erbfall. Im Schenkungsfall werden Eltern und Voreltern in Steuerklasse II gefasst, zusammen mit Geschwistern, deren Nachkommen ersten Grades, den Stiefeltern, Schwiegerkindern und -eltern, sowie geschiedenen oder getrennten Eheleuten oder Lebenspartnern. Alle weiteren Begünstigten fallen in den Bereich der Steuerklasse III.
Die prozentualen Steuerbeiträge skalieren sowohl mit der Höhe des vererbten, beziehungsweise verschenkten Vermögenswertes, als auch mit der Steuerklasse. Dies wird insbesondere im Falle von zu vererbenden Immobilien in Hamburg relevant, da diese zumeist einen hohen finanziellen Gegenwert aufweisen. So werden beispielsweise Beträge und materielle Güter bis einschließlich 600.000 Euro für Personen der Steuerklasse II zu 25 % besteuert, ein Erwerb in Höhe von 75.000 Euro in Steuerklasse I ist hingegen nur zu 7 % abgabepflichtig.
Für einige Angehörigen-Gruppen existieren Freibeträge von bis zu 500.000 Euro, die mit Abnahme des Verwandtheitsgrades sinken. Grundlegend gilt jedoch: Werte bis einschließlich 20.000 Euro sind sowohl als Schenkung, als auch als vererbter Übertrag, stets steuerfrei.



Über das Erbe entscheiden – In diesen Fällen rät Engel & Völkers Hamburg Elbe zur letztwilligen Verfügung

Grundsätzlich wird das Erbe einer verstorbenen Person anhand der gesetzlichen Erbfolge verteilt, sofern keine letztwillige Verfügung – also ein Testament oder ein Erbvertrag – vorliegt. Diese Erbfolge unterliegt der gleichen Systematik wie die oben erwähnten Steuerklassen: Angehörige erster Ordnung, also direkteste Verwandte und Lebenspartner, haben gegenüber nachrangigen Personengruppen einen höheren Anspruch auf das Erbe. Durch eine letztwillige Verfügung kann die Verteilung des Erbes größtenteils individuell geregelt werden, um auch Personen jenseits der gesetzlichen Erbfolge mit einzubeziehen. Dies kann insbesondere dann notwendig werden, wenn Freunde, wohltätige Institutionen oder vergleichbare Außenstehende mit dem Erbe, etwaigen Hamburger Immobilien etc. bedacht werden sollen. Allgemein ist das deutsche Erbrecht in dieser Hinsicht als liberal einzustufen, sodass der Erblasser relativ frei über sein Vermögen verfügen kann. Allerdings existiert für Nachkommen, Eltern sowie Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner des Erblassers ein Pflichtanteilsanspruch, der weder durch Testament noch Erbvertrag umgangen werden kann. Die Höhe des Pflichtteils entspricht der Hälfte des gesetzlichen Anspruchs des betreffenden Erben, er kann allerdings nur beansprucht werden, wenn de facto eine Enterbung vorgenommen wurde und nicht etwa ein Betrag vererbt wurde, der genau dem Pflichtanteil entspricht.


Um Konfliktsituationen unter den Hinterbliebenen im Erbfall zu verhindern, besteht grundsätzlich auch die Möglichkeit der Schenkung von Vermögenswerten zu Lebzeiten. Es gilt zu beachten, dass diese den gleichen Steuersätzen unterliegen, wie im Erbfall. Außerdem können bei stark einseitigen Schenkungen an die Nachkommen Ausgleichsansprüche geltend gemacht werden. Es gilt in jedem Fall, sich gründlich zur geltenden Rechtslage zu informieren und gegebenenfalls juristische Fachberatung einzuholen.


Im Rahmen der Engel & Völkers Elbgespräche sind regelmäßig qualifizierte Experten an ausgewählten Locations in Hamburg zu Gast und referieren über unterschiedliche Teilgebiete der Immobilienbranche. Außerdem bietet die Veranstaltungsreihe die ideale Gelegenheit zum themengeleiteten Austausch mit anderen Gästen sowie unseren Immobilienmaklern. Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie beim nächsten Termin persönlich vorbei – die Details werden auf der Website von Engel & Völkers Hamburg Elbe sowie in unserem Newsletter bekannt gegeben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!   



Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH | Engel & Völkers Immobilien GmbH

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media

Privilegiertes Wohnen in Hamburg: Premium-Immobilien an der Elbe​

Die Hansestadt Hamburg zählt deutschlandweit neben Berlin und München zu den top drei Städten mit dem höchsten Umsatzvolumen aus Immobilientransaktionen. Im Jahr 2015 wurden hier knapp 2,5 Milliarden Euro erzielt, was einem Wachstum von 22% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Aktuellen Prognosen zufolge hält die hohe Marktaktivität auch in der Zukunft an – ein Trend, den Hamburg seinen einzigartigen Stadtteilen, der erstklassigen Auswahl an Immobilien und dem einzigartigen Lebensgefühl direkt an der Elbe und in der City verdankt. Ihr Immobilienmakler Engel & Völkers Hamburg Elbe ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Vermarktung oder den Kauf von Immobilien geht: Bei uns finden Sie Villen, Häuser und exklusive Eigentumswohnungen sowie Apartments in den Elbvororten und in den zentralen Stadtteilen wie zum Beispiel Altona, Ottensen, Eimsbüttel und HafenCity.


Seine Vielfalt macht Hamburg einzigartig

Mit ihren stark ausgeprägten kulturellen und räumlichen Eigenarten unterscheiden sich die Stadtteile Hamburgs oftmals deutlich voneinander. So repräsentieren die Stadtteile entlang der Elbchaussee die Oberklasse des Hamburger Immobilienangebotes - beispielsweise Blankenese, Othmarschen und Nienstedten mit ihren prachtvollen Villen, während die Vorzüge des westlich davon befindlichen Rissen in seiner Natürlichkeit und dem für Hamburg überdurchschnittlichen Platzangebot liegen. Auch die Stadtteile des Hamburger Zentrums überzeugen mit grundlegend anderen Aspekten: Während die Schwerpunkte von Alt- und Neustadt klar auf den historischen Sehenswürdigkeiten, den Einkaufsmöglichkeiten und einer respektablen Palette von Altbauwohnungen liegen, finden Sie in der jüngeren HafenCity moderne Architektur in Symbiose mit traditionellen Immobilien – allen voran die Elbphilharmonie. Eimsbüttel genießt den Ruf als solide Altbau-Wohngegend mit mondänen Eigentumswohnungen und einer lebhaften, eng mit dem Stadtteil verbundenen Gesellschaft. Die Stadtteile Sülldorf und Iserbrook dagegen sorgen für Entspannung und Ruhe durch ihre Grünflächen, Parks und zahlreichen Einfamilienhäuser.

Das Gefühl, von jedem Stadtteil aufs Neue überrascht zu werden, machen Hamburg als Wohnort und Immobilienstandort so besonders.

 

Starker internationaler Markt für Immobilien in Hamburg

Die Hamburger Immobilienlandschaft genießt mittlerweile weltweit ein hohes Ansehen. Als Wirtschaftsstandort bietet Hamburg sowohl erstklassige Arbeitsmöglichkeiten, als auch ein faszinierend traditionelles Stadtbild mit Häusern, in denen noch heute die Jahrhunderte alten Einflüsse der Hanse zu erkennen sind. Hamburgs Attraktivität reicht über Deutschlands Grenzen hinaus – bei genau diesem Potential setzt Ihr Immobilienmakler Engel & Völkers Hamburg Elbe an: Durch unser globales Partnernetzwerk erhalten Sie sowohl Zugriff auf eine große Gruppe potentieller Käufer Ihrer Immobilie, als auch die Möglichkeit, exklusiv mit einigen Immobilienbesitzern in Hamburg in Kontakt zu treten.

 

Ausgezeichnete Infrastruktur erhöht Hamburger Lebensqualität

Die Beliebtheit Hamburgs als Immobilienstandort wird maßgeblich von seiner modernen Infrastruktur unterstützt. Die Hansestadt verfügt über ein bestens ausgebautes Straßennetz, das hervorragend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Form von S-Bahn, Bus und U-Bahn harmoniert. Groß angelegte Einkaufszentren wie das Elbe-Einkaufszentrum in Osdorf oder die in der Altstadt lassen sowohl beim Einkauf des täglichen Bedarfs in der Nähe Ihrer Immobilie keine Wünsche offen. Für Vielreisende bietet der Hamburger Flughafen einen geeigneten Startpunkt für Flüge in alle Welt. Großstadt-typisch gut aufgestellt ist Hamburg überdies der Gesundheits-, Bildungs-, und Freizeitsektor. Auch Altona bietet mit dem Altonaer Balkon einen Park mit einem wundervollen Blick über die Elbe. Der Stadtteil Ottensen bietet neben vielen Restaurants und Cafés ebenfalls Entspannungsmöglichkeiten. Für eine ausgesprochene Familienfreundlichkeit sorgt hingegen Groẞ Flottbek.

 

Engel & Völkers Hamburg Elbe – Ihr vertrauenswürdiger Immobilienmakler

Ob es um den Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie in Hamburg geht – Engel & Völkers Hamburg Elbe bietet Ihnen rundum kompetenten Service und einzigartige Optionen bei der Abwicklung Ihrer Transaktion. Seit über 40 Jahren vereint Engel & Völkers Hamburg Elbe wertvolle Erfahrung am lokalen Immobilienmarkt, professionelle Vermarktungsmethoden, sein weltweites Partnernetzwerk und kompetente Fachkenntnisse im Immobiliensektor unter einem Dach.

 

Unverbindliche Werteinschätzung Ihrer Immobilie

Möchten Sie Ihre Hamburger Immobilie zu einem derzeit angemessenen Preis verkaufen oder sich nur ein aktuelles Bild vom Verkaufswert Ihres Hauses, Ihrer Villa oder Ihrer Eigentumswohnung verschaffen? Ihr Immobilienmakler Engel & Völkers Hamburg Elbe bietet Ihnen eine kostenlose Einwertung Ihres Objektes an – völlig unverbindlich. Bei weiterreichendem Interesse finden Sie unter diesem Link die Immobilien, die wir bereits für unsere Klienten vermitteln. So erhalten Sie bereits vorab einen ersten Eindruck unserer Präsentationsstrategie, die auch fortschrittliche und innovative Methoden wie Videos, Luftaufnahmen und 3D-Rundgänge umfassen können.