Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH | Engel & Völkers Immobilien GmbH > Blog > Wissenswertes zum Thema Zweitwohnsitze bei den vierten Elbgesprächen

Wissenswertes zum Thema Zweitwohnsitze bei den vierten Elbgesprächen

Rund um den Zweitwohnsitz: Die vierten Elbgespräche im Rückblick

Immer mehr Menschen in Deutschland erkennen den Wert eines Zweitwohnsitzes für sich – sei es auf mentaler Ebene als Rückzugsort für den Sommerurlaub oder als solide Geldanlage mit Erholungspotential. Diesen Trend machte sich das Engel & Völkers Market Center Hamburg Elbe zum Anlass, um die vierte Auflage der Elbgespräche ganz ins Zeichen der Zweitwohnsitze zu stellen. Am 12. April 2018 um 18 Uhr öffneten die Pforten der Villa im Hamburger Heine-Park für rund 80 angemeldete Gäste zu diesem neunzigminütigen Informationsgespräch, das von der mediterranen Finca bis zum rustikalen norddeutschen Ferienapartment alle wichtigen Immobiliensegmente der Kategorie Zweitwohnsitz abdeckte. Dank der wertvollen Erfahrung der ebenfalls anwesenden Engel & Völkers Partner aus Mallorca, Südtirol, Norderney und Amrum/Föhr erhielten unsere Gäste Fachinformationen aus erster Hand und konnten sich mit ihren Fragen an die Experten wenden. Die interessantesten Details des Abends finden Sie in den folgenden Zeilen unseres Nachberichtes.

Experten bei den Elbgesprächen: Was ist beim Zweitwohnsitzkauf in Deutschland zu beachten?

Viele Deutsche wünschen sich einen Zweitwohnsitz abseits von Arbeitsplatz und täglicher Routine. Dabei etablieren sich insbesondere auch Standorte in Deutschland selbst aufgrund ihrer Erreichbarkeit und Erholungsqualitäten als zunehmend nachgefragt. Bei den Elbgesprächen des Engel & Völkers Market Center Hamburg Elbe erläuterte unser Partner aus dem Lizenzgebiet Amrum/Föhr, worauf Sie beim Kauf eines hiesigen Zweitwohnsitzes achten sollten.

Die Beliebtheit von Ferien- und Zweitwohnsitzen auf den Nordseeinseln Föhr und Amrum steigt kontinuierlich an. Sie zeichnen sich durch die raue, teils ungezähmte Natur, die norddeutsche Herzlichkeit und die weltweit bekannte Ruhe der Nordsee aus – die ideale Stätte für einen Zweitwohnsitz in Ferientagen und im Alter. Mit Quadratmeterpreisen zwischen 6.500 und 9.500 Euro zählen Föhr und Amrum zur preislichen Oberklasse typischer Zweitwohnsitzlagen in Deutschland.

Wie bei jedem Immobilienkauf in Deutschland bedarf es auch beim Erwerb eines Zweitwohnsitzes der notariellen Beurkundung. Darüber hinaus müssen Immobilieneigentümer Grundsteuer zahlen. Wie hoch diese ausfällt, hängt von der Objektart und -größe ab. Auch beim Kauf selbst fallen Steuerlasten an – fragen Sie für weitere Informationen Ihren Immobilienmakler.


Beliebtes Mittelmeerdomizil: Der Zweitwohnsitz auf Mallorca

Ein weiteres Schwerpunktthema der Elbgespräche stellten Ferien- und Zweitwohnsitze auf der Baleareninsel Mallorca dar. Hier erwiesen sich die Informationen des vom Engel & Völkers Market Center Hamburg eingeladenen Partners als besonders gefragt:
Das subtropische Klima mit über 300 Sonnentagen im Jahr, eine für mediterrane Verhältnisse ausgezeichnete Infrastruktur und abwechslungsreiche Kultur- sowie Freizeitangebote machen Mallorca zu einem der Top-Standorte für Zweitwohnsitze in Europa. Die Beliebtheit der Insel spiegelt sich auch in den Transaktionszahlen auf Mallorca wider: Über 14.000 Häuser, Fincas und Apartments sind dort allein 2017 verkauft worden – eine beeindruckende Ziffer, die nur zu deutlich den guten Ruf Mallorcas erkennen lässt.

Ein beliebter Standort schlägt sich folglich auf die Wertstabilität von Zweitwohnsitzen nieder. Bereits 2017 standen auf dem mallorquinischen Gesamtmarkt 60 Prozent verkaufte Immobilien nur 40 Prozent neu zu verkaufende Objekte gegenüber – ein klassischer Nachfrageüberhang, der den Preis von Zweitwohnsitzen dort ansteigen lässt. Legen Sie also Wert auf die langfristige Rentabilität Ihres Investments, sollten Sie Zweitwohnsitze auf Mallorca definitiv in die engere Auswahl aufnehmen.

Auf Mallorca und in Spanien allgemein müssen Sie beim Kauf eines Zweitwohnsitzes zunächst eine Anzahlung leisten, um die Ernsthaftigkeit Ihrer Kaufabsicht zu belegen. Erst danach beginnen die Verhandlungen über den finalen Kaufpreis. Um dabei Missverständnissen vorzubeugen, ist es ratsam, einen Dolmetscher zu Rate zu ziehen, teilweise sind Sie dazu sogar verpflichtet. Generell sollten Sie sich mit der rechtlichen Ausgangssituation zu Zweitwohnsitzen in Spanien auseinandersetzen oder eine fachkundige Instanz, wie etwa Ihren Immobilienmakler, damit beauftragen, um die Sicherheit Ihres Investments zu gewährleisten.


Zukünftige Elbgespräche: Mehr Wissen rund um die Immobilienbranche

Nach dem umfangreichen Thema der Zweitwohnsitze freut sich das Engel & Völkers Market Center Hamburg Elbe auf weitere interessante und spannende Elbgespräche mit Ihnen: Am 14. Juni 2018 setzen wir die Serie mit wissenswerten Ratschlägen zur rentablen Vermietung von Anlageimmobilien fort. Auch dieses Thema wird erneut von fachkundigen Experten begleitet, die Ihre Fragen gerne beantworten. Im Herbst folgt ein Exkurs zu Sicherheit und Einbruchschutz: Am 25. Oktober 2018 gibt das Engel & Völkers Market Center Tipps, wie Sie sich und Ihre Immobilie selbst schützen können.

Gerne begrüßen wir Sie bei den kommenden Elbgesprächen im Business Club Hamburg, Villa im Heine-Park, Elbchaussee 43 Hamburg – die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Weitere Informationen zu Inhalten und Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.



Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH | Engel & Völkers Immobilien GmbH

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media

Privilegiertes Wohnen in Hamburg: Premium-Immobilien an der Elbe​

Die Hansestadt Hamburg zählt deutschlandweit neben Berlin und München zu den top drei Städten mit dem höchsten Umsatzvolumen aus Immobilientransaktionen. Im Jahr 2015 wurden hier knapp 2,5 Milliarden Euro erzielt, was einem Wachstum von 22% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Aktuellen Prognosen zufolge hält die hohe Marktaktivität auch in der Zukunft an – ein Trend, den Hamburg seinen einzigartigen Stadtteilen, der erstklassigen Auswahl an Immobilien und dem einzigartigen Lebensgefühl direkt an der Elbe und in der City verdankt. Ihr Immobilienmakler Engel & Völkers Hamburg Elbe ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Vermarktung oder den Kauf von Immobilien geht: Bei uns finden Sie Villen, Häuser und exklusive Eigentumswohnungen sowie Apartments in den Elbvororten und in den zentralen Stadtteilen wie zum Beispiel Altona, Ottensen, Eimsbüttel und HafenCity.


Seine Vielfalt macht Hamburg einzigartig

Mit ihren stark ausgeprägten kulturellen und räumlichen Eigenarten unterscheiden sich die Stadtteile Hamburgs oftmals deutlich voneinander. So repräsentieren die Stadtteile entlang der Elbchaussee die Oberklasse des Hamburger Immobilienangebotes - beispielsweise Blankenese, Othmarschen und Nienstedten mit ihren prachtvollen Villen, während die Vorzüge des westlich davon befindlichen Rissen in seiner Natürlichkeit und dem für Hamburg überdurchschnittlichen Platzangebot liegen. Auch die Stadtteile des Hamburger Zentrums überzeugen mit grundlegend anderen Aspekten: Während die Schwerpunkte von Alt- und Neustadt klar auf den historischen Sehenswürdigkeiten, den Einkaufsmöglichkeiten und einer respektablen Palette von Altbauwohnungen liegen, finden Sie in der jüngeren HafenCity moderne Architektur in Symbiose mit traditionellen Immobilien – allen voran die Elbphilharmonie. Eimsbüttel genießt den Ruf als solide Altbau-Wohngegend mit mondänen Eigentumswohnungen und einer lebhaften, eng mit dem Stadtteil verbundenen Gesellschaft. Die Stadtteile Sülldorf und Iserbrook dagegen sorgen für Entspannung und Ruhe durch ihre Grünflächen, Parks und zahlreichen Einfamilienhäuser.

Das Gefühl, von jedem Stadtteil aufs Neue überrascht zu werden, machen Hamburg als Wohnort und Immobilienstandort so besonders.

 

Starker internationaler Markt für Immobilien in Hamburg

Die Hamburger Immobilienlandschaft genießt mittlerweile weltweit ein hohes Ansehen. Als Wirtschaftsstandort bietet Hamburg sowohl erstklassige Arbeitsmöglichkeiten, als auch ein faszinierend traditionelles Stadtbild mit Häusern, in denen noch heute die Jahrhunderte alten Einflüsse der Hanse zu erkennen sind. Hamburgs Attraktivität reicht über Deutschlands Grenzen hinaus – bei genau diesem Potential setzt Ihr Immobilienmakler Engel & Völkers Hamburg Elbe an: Durch unser globales Partnernetzwerk erhalten Sie sowohl Zugriff auf eine große Gruppe potentieller Käufer Ihrer Immobilie, als auch die Möglichkeit, exklusiv mit einigen Immobilienbesitzern in Hamburg in Kontakt zu treten.

 

Ausgezeichnete Infrastruktur erhöht Hamburger Lebensqualität

Die Beliebtheit Hamburgs als Immobilienstandort wird maßgeblich von seiner modernen Infrastruktur unterstützt. Die Hansestadt verfügt über ein bestens ausgebautes Straßennetz, das hervorragend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Form von S-Bahn, Bus und U-Bahn harmoniert. Groß angelegte Einkaufszentren wie das Elbe-Einkaufszentrum in Osdorf oder die in der Altstadt lassen sowohl beim Einkauf des täglichen Bedarfs in der Nähe Ihrer Immobilie keine Wünsche offen. Für Vielreisende bietet der Hamburger Flughafen einen geeigneten Startpunkt für Flüge in alle Welt. Großstadt-typisch gut aufgestellt ist Hamburg überdies der Gesundheits-, Bildungs-, und Freizeitsektor. Auch Altona bietet mit dem Altonaer Balkon einen Park mit einem wundervollen Blick über die Elbe. Der Stadtteil Ottensen bietet neben vielen Restaurants und Cafés ebenfalls Entspannungsmöglichkeiten. Für eine ausgesprochene Familienfreundlichkeit sorgt hingegen Groẞ Flottbek.

 

Engel & Völkers Hamburg Elbe – Ihr vertrauenswürdiger Immobilienmakler

Ob es um den Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie in Hamburg geht – Engel & Völkers Hamburg Elbe bietet Ihnen rundum kompetenten Service und einzigartige Optionen bei der Abwicklung Ihrer Transaktion. Seit über 40 Jahren vereint Engel & Völkers Hamburg Elbe wertvolle Erfahrung am lokalen Immobilienmarkt, professionelle Vermarktungsmethoden, sein weltweites Partnernetzwerk und kompetente Fachkenntnisse im Immobiliensektor unter einem Dach.

 

Unverbindliche Werteinschätzung Ihrer Immobilie

Möchten Sie Ihre Hamburger Immobilie zu einem derzeit angemessenen Preis verkaufen oder sich nur ein aktuelles Bild vom Verkaufswert Ihres Hauses, Ihrer Villa oder Ihrer Eigentumswohnung verschaffen? Ihr Immobilienmakler Engel & Völkers Hamburg Elbe bietet Ihnen eine kostenlose Einwertung Ihres Objektes an – völlig unverbindlich. Bei weiterreichendem Interesse finden Sie unter diesem Link die Immobilien, die wir bereits für unsere Klienten vermitteln. So erhalten Sie bereits vorab einen ersten Eindruck unserer Präsentationsstrategie, die auch fortschrittliche und innovative Methoden wie Videos, Luftaufnahmen und 3D-Rundgänge umfassen können.