Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

DSGVO für Bewerber

Datenschutzhinweise der Remy Wohnimmobilien GmbH, Lizenzpartner von Engel & Völkers.
Sie bewerben sich bei Engel & Völkers initiativ oder auf der Grundlage einer Stellenanzeige?

Die Remy Wohnimmobilien GmbH, Oldesloer Straße 27, 22457 Hamburg, (nachfolgend auch "Engel & Völkers" genannt), verarbeitet als verantwortliche Stelle im Rahmen des Bewerbermanagements (im Folgenden auch „Bewerberprozess“) personenbezogene Daten. Hierzu gehören u.a. der Vorname, der Nachname, die Emailadresse, die Telefonnummer, hochgeladene Lebensläufe sowie andere jeweils mit gesendete Daten und Unterlagen (im Folgenden zusammengefasst als „personenbezogene Daten“).
Indem Sie an dem Bewerberprozess teilnehmen und uns Ihre Bewerbung zukommen lassen, stellen Sie der Engel & Völkers Gruppe Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung.

Verarbeitungszweck

Engel & Völkers verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten jeweils ohne Ihre Einwilligung zu folgenden Zwecken:

● Prüfung der Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis innerhalb unseres Unternehmens. (Rechtsgrundlage ist das vorvertragliche Vertragsverhältnis gem. Art. 6 I lit. b DSGVO)
● Abwehr von ggfs. geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen Engel & Völkers, sofern dies erforderlich ist. (Rechtsgrundlage ist dabei das berechtigte Interesse von Engel & Völkers, ihrer Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) nachzukommen; Art. 6 I .it. f DSGVO.)
Engel & Völkers benötigt Ihre personenbezogenen Daten, um die oben aufgeführten Verarbeitungszwecke erfüllen zu können. Es steht Ihnen frei, keinerlei personenbezogene Daten Engel & Völkers zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall können wir Ihnen die Teilnahme an dem Bewerbungsprozess auf offene Stellenangebote nicht ermöglichen.

Erfordernis der Datenübermittlung und Folgen, sofern Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, sofern es notwendig ist. Die Verarbeitung erfolgt entweder digital oder in Papierform. Ferner gehören zu dem Verarbeitungsprozess der personenbezogenen Daten insbesondere das Erheben, die Registrierung, die Verwaltung, das Speichern, das Ändern, das Auswählen, das Vergleichen, der Zugang, die Kommunikation.

Bitte beachten Sie, dass die Zusendung von Emails im Rahmen des Bewerberprozesses unverschlüsselt erfolgt. Sollte Sie dieses nicht wünschen, kontaktieren Sie uns per Post. Engel & Völkers geht mit Ihren Daten höchst vertraulich um und entsprechend der gesetzlichen Datenschutznormen.

Zugang zu personenbezogenen Daten bzw. Weitergabe dieser Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden von den jeweils zuständigen Mitarbeitern von Engel & Völkers oder diesen vergleichbaren Personen verarbeitet. Dies sind:

● Mitarbeiter und Berater, die für den Bewerberprozess zuständig sind (wie beispielsweise Mitarbeiter der Personalabteilung von Engel & Völkers als verantwortliche Stelle oder das Management, das zu der Engel & Völkers Gruppe gehört und für die Einstellung von Personen zuständig ist);
● Administratoren und andere vertrauensvolle IT Support Mitarbeiter, die berechtigt und verpflichtet sind, den Bewerberprozess technisch zu unterstützen (z.B. Mitarbeiter aus der Anwenderbetreuung oder aus der IT Abteilung);
● Dritte (z.B. IT Services Provider oder Hosting Providers, etc.), an die Engel & Völkers Aufgabenstellungen übertragen bzw. „outgesourcet” hat. Hierbei handelt es sich um sogenannte Auftragsverarbeiter.
● Zu der Engel & Völkers Gruppe gehörende Unternehmen, jedoch nur an solche Mitarbeiter, die für Bewerbungsprozesse zuständig sind.

Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Weitergabe von Daten in Nicht-EWR Länder

Engel & Völkers übermittelt grundsätzlich keine personenbezogenen Daten in Nicht-EWR- Länder ohne Ihre Einwilligung. Die von Engel & Völkers genutzten Server befinden sich innerhalb der Europäischen Union.

Allerdings nutzt Engel & Völkers für die Emailkommunikation die Dienste von Google Ireland Limited. Im Rahmen der Pflege dieser Produkte ist Google auch zum Zugriff auf die Emailkommunikationssysteme von Ländern, die nicht EWR Länder sind, berechtigt. Dieser Zugriff erfolgt auf der Basis der EU-Standardverträge sowie auf der Basis der datenschutzrechtlichen Zertifizierungen.

Speicherung und Löschung von Daten

Engel & Völkers verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, solange es zur Erreichung des Verarbeitungszweckes erforderlich ist – maximal jedoch für einen Zeitraum von 6 Monaten nach einer erteilten Absage. Nach Beendigung des Bewerbungsprozesses bzw. in dem Falle, in dem Sie der Datenverarbeitung widersprechen, löschen wir Ihre Daten ebenfalls. Die Löschung erfolgt entsprechend der gesetzlichen Vorgaben. Nur, sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, dass wir Ihnen auch andere interessante Stellenangebote zukommen lassen sollen, erfolgt bis zu Ihrem Widerspruch der Einwilligung keine Löschung der Daten. Wird ein Beschäftigungsverhältnis abgeschlossen, speichern wir Ihre Bewerberdaten im Rahmen des Vertragsverhältnisses.
 
Betroffenenrechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (beispielsweise den Ursprung dieser Daten, den Verarbeitungszweck, die Modalitäten der Datenverarbeitung). Ferner sind Sie unter bestimmten Voraussetzungen berechtigt, der Datenverarbeitung für die Zukunft zu widerrufen, diese einzuschränken oder die Löschung der Daten zu verlangen. Schließlich können sie jederzeit den Versand von Werbematerial oder die Durchführung von Marktforschungen oder kommerziellen Mitteilungen unterbinden.

Sie haben zusammengefasst ein Recht auf
- Auskunft,
- Berichtigung,
- Löschung (bzw. auf Vergessenwerden),
- Einschränkung der Verarbeitung,
- Datenübertragbarkeit,
- Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten,
- Beschwerde gegenüber Aufsichtsbehörden.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Löschungsrecht Einschränkungen unterliegt. Zum Beispiel müssen bzw. dürfen wir keine Daten löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen noch weiter vorhalten müssen. Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen.

Um die oben genannten Rechte ausüben zu können und Informationen anzufordern, können Sie sich an folgende E-Mail-Adresse marion.remy@engelvoelkers.com oder an die Postanschrift Engel & Völkers Niendorf / Schnelsen, Oldesloer Straße 27, wenden.

Kontakte

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Remy Wohnimmobilien GmbH mit Sitz in der Oldesloer Str. 27, 22457 Hamburg, Deutschland. Im Falle von Fragen über unsere Auftragsverarbeiter stellen wir Ihnen eine jeweils aktuelle Liste über diese gern zur Verfügung. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls unter dieser Adresse an die Geschäftsführerin Marion Remy.


Wenn Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie die Möglichkeit, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. Dies ist:


Freie und Hansestadt Hamburg

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Prof. Dr. Johannes Caspar

Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg

Mailbox@datenschutz.hamburg.de


Lizenzpartnerkontakt

Hamburg Niendorf/Schnelsen

Oldesloer Straße 27 | 22457 Hamburg
Deutschland
Fax
+49 40 559 754 11

Hamburg Niendorf/Schnelsen

Oldesloer Straße 27 | 22457 Hamburg
Deutschland
Telefon
+49 40 559 75 40
Fax
+49 40 559 754 11


Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)