Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück

Das Projekt

Das KM Four lädt vom ersten Anblick durch eine elegante Fassade und moderne, akkurate Architektur ein. Das Gebäude bietet einen harmonischen Kontrast zur bestehenden historischen Nachbarschaftsarchitektur und setzt dadurch auch einen neuen Akzent in dieser Lage.

38 ausgesprochen hochwertige, stilvoll ausgestattete Eigentumswohnungen formen diesen einzigartigen Neubau. Die Kombination aus passendem Wohnungsmix, erstklassiger Ausstattung und hervorragender Bauqualität in den kompakten 1- Zimmer City-Apartments bis hin zu den 2- und 3- Zimmerwohnungen, erfüllen jedes Wohnbedürfnis. Zwei luxuriöse Penthouse-Wohnungen, welche jeweils mit zwei Dachterrassen ausgestattet sind, vollenden die 6 Etagen und bieten sensationelle, unverbaubare Blickachsen.

Ein beeindruckendes, großzügiges Entrée mit Empore begrüßt die Bewohner mit einem geschmackvollen Farbkonzept, welches sich in den Wohnungen fortsetzt. Die Tiefgarage stellt insgesamt 19 Stellplätze mit intelligentem Smart-E-Lade-Managementsystem, die sogenannte „Mutter-Wallbox“, zur Verfügung.

Auf einen Blick

- Moderne und ideal geplante Grundrissgestaltung
- Helle, lichtdurchflutete Wohnungen
- Oberlichter in der Penthouse-Ebene
- Erdgeschosswohnungen mit Garten
- Balkone in rückseitiger Ruhelage mit Blick ins Grüne
- Schöne Blickachsen, unverbauter Blick in den oberen Etagen
- Bodentiefe Fenster mit Glasbrüstungen
- Elektrischer Licht- und Sichtschutz im Erdgeschoss sowie in der
  Penthouse-Ebene
- Echtholzparkett mit raumweise regelbarer Fußbodenheizung
- Sehr hochwertige Bad- und Sanitärausstattung
- Designarmaturen, großformatigen Fliesen und bodengleicher
  Dusche mit Glastür sowie Rainshower
- Feinsteinzeugfliesen und Armaturen sind perfekt aufeinander
  abgestimmt
- Große Abstellräume in den Wohnungen
- Abstellflächen im Untergeschoss
- Designfahrstuhl in alle Stockwerke
- Mattschwarze Highlights im Fahrstuhl und bei den Türrahmen
  Fahrradkeller mit Parkliftsystem

Die Lage heute

Das Projekt KM Four befindet sich im beliebten Stadtteil Hohenfelde, eingebettet zwischen den Stadtteilen Uhlenhorst und St Georg, die sich durch ihre Lebendigkeit auszeichnen Die Nähe zur Außenalster mit ihren wunderschönen Parkanlagen, vielseitigen Freizeitmöglichkeiten sowie die Nähe zur Hamburger Innenstadt bilden eine ansprechende Symbiose aus Naherholung und urbanen Stadtleben Hohenfelde kombiniert prächtige Altbauten mit zahlreichen Grünflächen und gelebter Stadtteilkultur Familien mit Kindern genießen die Vorzüge ebenso wie Studenten, Singles oder Paare.

Auch die Hamburger Innenstadt ist innerhalb weniger Minuten zur Fuß oder per Fahrrad erreichbar Verschiedene Buslinien sowie die fußläufig erreichbare U 3 Bahnstation „ ermöglichen eine optimale Verkehrsanbindung an die Hamburger Innenstadt und zum Flughafen.

Die Lage damals


Das sogenannte „Hohe Feld“ war ein Gebiet vor den Toren der Stadt, das ab 1679 als Glacis, also als freies Schussfeld vor der Stadtbefestigung Hamburgs diente und nicht bebaut werden durfte. Bis zur  Aufschüttung des Mundsburger Damms auf der Uhlenhorst befand sich an der Kuhmühle die einzige Brücke über die Eilbek, über die man vom Lübecker Tor die Dörfer Barmbek und Winterhude erreichen konnte. Die Hauptstraße von Hohenfelde war der Mühlendamm. 1874 wurde Hohenfelde von  Hamburg eingemeindet und unter städtische Verwaltung gestellt. Im Jahr der Eingemeindung wurde die 1247 erstmals erwähnte Wassermühle, die als Kornmühle zu den wichtigsten Versorgungsbetrieben der damaligen Zeit zählte, abgerissen und durch eine Brücke ersetzt, die bis heute den Namen Kuhmühle trägt.



Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Hamburg Projektvermarktung
  • Maria-Louisen-Straße 11-13
    22301 Hamburg
    Deutschland
  • Fax: +49 40 3609969-29

Folgen Sie uns auf Social Media