Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner Commercial Hamburg > Blog > Größter Hotel-Deal in der Geschichte von E&V Commercial

Größter Hotel-Deal in der Geschichte von E&V Commercial

 Hamburg
- 160712_Blog_Hotel.jpg

Drei Jahre Planung und Umsetzungsphase mit unzähligen Gesprächen, Präsentationen, Diskussionen und Verhandlungen waren zu bewältigen. Bevor der größte Hoteldeal in der Geschichte von Engel & Völkers Commercial  jedoch endgültig unter Dach und Fach war, standen abschließend noch 17 Stunden beim Notar auf der Agenda. Der Aufwand hat sich gelohnt: Andreas Moritz, Bereichsleiter Hotelimmobilien, freut sich gemeinsam mit dem Team des Gewerbebüros Hamburg. Herzlichen Glückwunsch!

In der Hamburger City-Nord entsteht derzeit ein 4-Sterne-Superior Holiday Inn mit 297 Zimmern und einem Bürokomplex. „Das Gebäude ist mit einer Höhe von über 60 Metern das höchste in der Umgebung und wird auch aufgrund seiner innovativen Formgebung  - einer Ellipse - sowie der hochwertigen Fassadengestaltung zu einem Landmark Building“, fasst der E&V-Hotelexperte zusammen. Neuer Eigentümer der Immobilie ist Union Investment.

Die „Exitfähigkeit“ stand von Anfang an dabei immer im Fokus, daher fiel bereits 2013 die Entscheidung  bei der Betreiberauswahl auf die Bierwirth & Kluth Hotelmanagement GmbH, ein auf Hotel Development, Hotelbetreibung und –sanierung  spezialisiertes Unternehmen. Als Markengeber wurde nahezu parallel die IHG – InterContinental Hotels Group, mit mehr als 4.700 Hotels weltweit, eine der international führenden Hotelgruppen, gewonnen. Hiermit konnte Engel & Völkers Commercial zwei absolute Top Player der Branche binden und die Grundlage für einen erfolgreichen Exit sicherstellen. Im Sommer 2013 hat Engel & Völkers den Pachtvertrag an die beiden Unternehmen vermittelt.

Über ausgezeichnete Referenzen verfügt auch das Architekturbüro MPP. Das Unternehmen hat in den zurückliegenden Jahren elf Hotelprojekte erfolgreich realisiert, aktuell das noch im Bau befindliche Fünf-Sterne Haus „The Fontenay“ in Hamburg.  Ausgelöst wurde der gesamte Prozess von der TAS-Unternehmensgruppe, die als Investoren und Projektentwickler von gewerblichen Immobilien erfolgreich am Markt agieren. „TAS kam aufgrund der guten Kontakte unseres Büros mit einer Idee auf uns zu. Das Unternehmen hatte in der Hamburger City-Nord das Allianzgebäude revitalisiert und errichtet parallel zum Hotel die neue Telekomzentrale. Die von uns ausgeführte  Machbarkeitsstudie  zeigte die Erfolgsaussichten auf und hat sich jetzt mit dem der Verkauf von TAS an Union Investment bestätigt“, fasst Moritz zusammen.

Für Rückfragen: andreas.moritz@engelvoelkers.com

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Commercial Hamburg
  • Stadthausbrücke 5
    20355 Hamburg
    Deutschland
  • Fax: +49-40-36 88 10-222

Folgen Sie uns auf Social Media