Ab an Deutschlands Küsten – wo kaufen sich noch lohnt


In Folge 5 von Immobilien Insider werfen Jessica Springfeld und Christian von Gottberg gemeinsam einen Blick auf den Ferienimmobilienmarkt an Nord- und Ostsee.
Engel & Völkers > Ferienimmobilien Nord- und Ostsee

Ab an Deutschlands Küsten

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Das haben sich in diesem Jahr auch viele Urlauber gedacht und ihre Ferien in Deutschland verbracht. Die Zahlen zeigen: Urlaub in Deutschland ist so beliebt wie nie zuvor. So zog es viele Ferienreisende in diesem Jahr statt nach Mallorca oder Ibiza an die deutsche Nord- oder Ostseeküste.


Die landschaftliche Idylle brachte dabei gewiss den einen oder die andere zum Träumen: Wie wäre es, hier eine eigene Immobilie zu besitzen und damit die Freiheit, im nächsten Sommer oder für einen spontanen Wochenendtrip hierher zurückkehren zu können? Ein Gedankenspiel, das im zweiten Atemzug unweigerlich weitere Fragen aufwirft: Wo ist der geeignete Standort für eine Ferienimmobilie? Wie finde ich das passende Objekt? Und nicht zuletzt: Was muss ich dafür finanziell aufbringen? 


Diesen und vielen weiteren Fragen geht Jessica Springfeld in der neuen Episode Immobilien Insider auf den Grund. An ihrer Seite ist dieses Mal Christian von Gottberg, Geschäftsführer von Engel & Völkers in Schleswig-Holstein, der hier Licht ins Dunkel bringt. Freuen Sie sich auf spannende Einblicke zum Ferienimmobilienmarkt Nord- und Ostseeküste. Die neue Folge von Immobilien Insider finden Sie wie immer auf SpotifyApple PodcastsAmazon MusicDeezerYouTube und natürlich hier im Web Player. Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik zur Sendung? Dann schicken Sie uns gerne eine Mail an podcast@engelvoelkers.com.

Diese Episode auf YouTube anschauen:

Mehr zum Thema

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers