Marktreport Darmstadt


Aktuelle Zahlen, Analysen und Prognosen
Engel & Völkers Immobilienpreise > Immobilienpreise Darmstadt

Immobilienpreise Darmstadt – aktuelle Statistiken zu allen Immobilientypen

Laut einem Ranking der WirtschaftsWoche ist Darmstadt die zukunftsfähigste Stadt Deutschlands. Sie ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort in der Metropolregion Rhein-Main und profitiert von der Nähe zum Flughafen Frankfurt. Neben zahlreichen modernen Unternehmen spielen auch viele Forschungseinrichtungen eine große Rolle. 


Ein besonders hoher Anteil an Grünflächen im Stadtgebiet erhöht zudem die Lebensqualität. Die Nachfrage nach Wohnimmobilien ist groß. Aktuell soll durch die Entwicklung von Konversionsflächen neuer Wohnraum geschaffen werden.

 Hamburg
- Keyfacts Darmstadt

Darmstadt verzeichnet seit 2014 einen Bevölkerungszuwachs von +5,5 Prozent, womit die aktuelle Einwohnerzahl bei 162.428 liegt. Ebenfalls gestiegen sind die Darmstädter Immobilienpreise von Eigentumswohnungen im Vergleich zum 1. Halbjahr 2019. Mit einem Plus von +9,9 Prozent liegt der durchschnittliche Angebotspreis von Eigentumswohnungen bei 4.040 Euro pro Quadratmeter. 


Anders sieht es bei den Angebotspreisen für Einfamilienhäusern aus. Mit 661.478 Euro im Schnitt ist der Preis um -8,4 Prozent im Vergleich zum 1. Halbjahr 2019 gesunken. Die Leerstandsquote erreicht derzeit einen Wert von niedrigen 0,4 Prozent.



So viele Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen wurden verkauft



 Hamburg
- Transaktionszahl Einfamilienhäuser- und Zweifamilienhäuser

So hoch war der Geldwert aller Immobilienverkäufe insgesamt



 Hamburg
- Transaktionsvolumen


2. Wo liegen die aktuellen Mietpreise in Darmstadt?

Die Quadratmeterpreise in Darmstadt unterscheiden sich nach bereits bestehenden Immobilien und Neubauten. Für Bestandsobjekte steigen die Mietpreise seit Jahren stetig. Diese Kontinuität findet sich bei Neubauprojekten nicht wieder – obwohl Neubauten im Vergleich teurer als Bestandsobjekte sind, waren die Mietpreise zuletzt gesunken. Seit Kurzem ist allerdings ein erneuter Anstieg zu verzeichnen. 




 Hamburg
- Angebotsmiete


3. Wie viel kostet eine Eigentumswohnung in Darmstadt?

Bei den Angebotspreisen für Eigentumswohnungen herrscht Stabilität. Neubauwohnungen sind generell teurer als Bestandsobjekte. Dennoch steigen Darmstädter Immobilienpreise für Neubauten und bestehende Immobilien seit Jahren nahezu parallel.


Für die Ermittlung der durchschnittlichen Angebotspreise ist der Gutachterausschuss zuständig, welcher den Grundstücksmarkt analysiert und beobachtet.



 Hamburg
- Angebotspreise

4. Wie unterscheiden sich die Darmstädter Immobilienpreise nach Wohnlage?

Die Wohnlage einer Immobilie spielt eine wichtige Rolle bei der Wertermittlung. Deshalb unterscheidet man in sehr gute Lage, gute Lage, mittlere Lage und einfache Lage. 


Unterschiedliche Faktoren entscheiden welcher Lage ein Viertel zugehörig ist. Solche können die Preislage der lokalen Geschäfte, das Straßenbild, der allgemeine Gebäudezustand oder die Verkehrsanbindung sein. Besonders zentrale Stadtteile zählen in zur sehr guten bis guten Lage und erzielen damit die höchsten Immobilienpreise in Darmstadt.

 Hamburg
- Karte Darmstadt

So viel kosten Eigentumswohnungen in verschiedenen Lagen Darmstadts (€/m²)

 Hamburg
- Lagen
 Hamburg
- Preise nach Lagen

So viel kosten Ein- und Zweifamilienhäuser (€) in verschiedenen Lagen Darmstadts



 Hamburg
- Preise nach Lagen


5. Welche Darmstädter Stadtteile gehören zu welcher Wohnlage?

Sehr gute Lage 

Zu den sehr guten Lagen und zu den teuersten Wohngegenden zählt der Osten Darmstadt: Martinsviertel-Ost, Mathildenhöhe, Kapellplatzviertel, Paulusviertel, Villenkolonie und Am Frankenstein.


Gute Lage

Allerheiligen-Süd, Martinsviertel-West, Johannesviertel, Hochschulviertel, Woogsviertel, St. Ludwig mit Eichbergviertel, Alt-Bessungen, Heinstättensiedlung, Alt-Eberstadt lassen sich der guten Lage zuordnen. 


Mittlere Lage

Wixhausen-West, Alt-Arheiligen und Waldkolonie befinden sich in der mittleren Lage.


Einfache Lage

Kranichstein sowie einige kleinere Siedlungen am Stadtrand zählen zur einfachen Lage.

Eine Auswahl unserer aktuellen Angebote





6. Ansprechpartner – das sagt Ihr Experte vor Ort

Jens André

Jens André

Engel & Völkers Darmstadt

„Darmstadt liegt in der Technologieregion Rhein-Main-Neckar und ist die viertgrößte Stadt Hessens. Sie genießt den Ruf als Wissenschaftsstadt dank der Technischen Universität, zwei Hochschulen und den über 30 Forschungseinrichtungen. Darmstadt bietet gerade auch für Familien dank den vielen Grünzonen und Naherholungsgebieten angenehme Lebensräume. Auch wegen der perfekten Verkehrsinfrastruktur und der Nähe zur Metropole Frankfurt erfreut sich die Stadt eines stetigen Bevölkerungszuwachses."

Interesse an einer persönlichen Beratung?


Ihr Team Darmstadt freut sich auf Sie.



Ich stimme der Verwendung meiner Daten innerhalb des Engel & Völkers Netzwerks zum Zweck der Kontaktaufnahme zu. Welche Daten Engel & Völkers im Einzelnen speichert und verarbeitet und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie hier. Engel & Völkers speichert Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von sechs Monaten. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@engelvoelkers.com widerrufen.



Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Immobilienpreise