Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück

Karlsruhe Nordweststadt: Verkauf einer Immobilie

Das Gebiet der heutigen Nordweststadt wurde 1975 in die Stadt Karlsruhe eingemeindet und entwickelte sich aus verschiedenen Siedlungsarealen in Mühlburg und der Weststadt. Im Gegensatz zu den umliegenden Stadtteilen begann die Bebauung der späteren Nordweststadt mit dem Städtischen Klinikum und mehreren Kasernen am Anfang des 20. Jahrhunderts, wohin gegen viele Siedlungen erst nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden. Engel & Völkers Karlsruhe Commercial beschreibt Ihnen im folgenden Text einige Besonderheiten und Vorzüge, welche die Nordweststadt zu einem vorteilhaften Verkaufsgebiet machen.

 Karlsruhe
- KA_Nordweststadt_01.jpeg

​Beliebt bei Familien - Mehrfamilienhäuser kaufen oder verkaufen

Archäologische Ausgrabungen belegen, dass die Nordweststadt ihren Ursprung um 1200 v. Chr. hat. Die gefundene Begräbnisstätte mit den dortigen Grabhügeln ist inzwischen staatlich geschütztes Kulturdenkmal. Eine weitere historische Perle ist das Reitinstitut Egon Neindorff, welches sich in einer ehemaligen Telegrafenkaserne samt denkmalgeschützter Reithalle befindet. Insgesamt sechs Siedlungen und ein Industriegebiet definieren das Gebiet der Nordweststadt: Binsenschlauch-, Eigenhandbau-, Flugplatz-, Rennbuckel- und Siemenssiedlung sowie Lange Richtstatt und das Industriegebiet Husarenlager. Letzteres Gewerbegebiet ist primär durch zahlreiche Autohäuser geprägt, die traditionell Ende September ein Oktoberfest veranstalten. Viele Grünflächen säumen den zumeist mit Ein- und Mehrfamilienhäusern bebauten Stadtteil, der im Nordosten durch einige Felder und kleinere Waldstücke begrenzt wird. Über sieben Kindergärten - eine Zahl, die für die überschaubare Fläche der Nordweststadt mehr als beachtlich ist - und sechs Schulen unterschiedlichster Bildungsniveaus bieten bravouröse Bedingungen für die Bildung des Nachwuchses. Für genügend Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung sorgen mehrere Bolz- und Basketballplätze sowie ein facettenreiches Angebot der örtlichen Vereine.

 Karlsruhe
- KA_Nordweststadt_02.jpeg

​Verkauf oder Kauf in der Nordweststadt - Der Wohnmarkt

Immobilienkäufer können im Median mit Quadratmeterpreisen für Mehrfamilienhäuser von 1.700 bis 2.700 Euro und Kaufpreisfaktoren von 20 bis 23-fachen der jährlichen Mieteinahmen rechnen. Möchten Sie diese Ausgangsposition zum Verkauf Ihrer Anlageimmobilie in der Karlsruher Nordweststadt nutzen? Wir von Engel & Völkers Karlsruhe Commercial empfehlen uns als langjähriger und erfahrener Immobilienmakler mit besten Kontakten sowohl vor Ort als auch national, um Ihr Mehrfamilienhaus effizient und gewinnbringend zu verkaufen. Wenn Sie Interesse haben, ihr Verkaufsanliegen mit uns gemeinsam zu konkretisieren, freuen wir uns sehr über eine persönliche Kontaktaufnahme Ihrerseits.

Immobilienverkauf und Immobilienkauf

Stadtportrait - Der Norden

Newsletter

Registrierung
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten automatisch aktuelle Informationen.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Sie erhalten in Kürze eine Nachricht per E-Mail. Bitte bestätigen Sie die Anmeldung durch einen Klick auf den Link.
Ihre E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Bei Ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Ich willige in diese Verarbeitung meiner Daten ein.
Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Karlsruhe Commercial
  • Ludwig-Erhard-Allee 20
    76131 Karlsruhe
    Deutschland

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr