Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Zermatt: Preise für exklusive Ski-Immobilien ziehen an

Am Fuße des berühmten Matterhorns gelegen, ist die Schweizer Gemeinde Zermatt eine exklusive und beliebte Ski-Destination. Top-Immobilien sind dementsprechend sehr begehrt. „Die Nachfrage übersteigt bei weitem das Angebot, wodurch die Preise 2018 im Vergleich zum Vorjahr noch einmal angezogen haben. Für 2019 erwarten wir ein weiteres Preiswachstum im Luxussegment“, sagt Marieke Amacker, Büroleiterin von Engel & Völkers Zermatt.  

Leipzig - Luxusimmobilien in Zermatts Top-Wohngegenden verzeichnen erneut anziehende Preise. Die touristische Destination zieht vor allem inländische Käufer an.
Bildquelle: Engel & Völkers Zermatt

70 Prozent der Käufer nutzen ihre Immobilie selbst

Zu den exklusivsten Lagen in Zermatt zählen Petit Village, Winkel- und Steinmatten sowie das Zentrum des Dorfes. Einfamilienhäuser und Chalets mit hochklassiger Ausstattung und Blick auf das umliegende Bergpanorama erzielten 2018 Preise von bis zu 25 Millionen Schweizer Franken (ca. 22 Millionen Euro). Eigentumswohnungen erreichten in den Top-Wohnadressen Spitzenquadratmeterpreise von bis zu 26.000 Schweizer Franken (ca. 23.000 Euro). Besonders begehrt sind Zweitwohnsitze mit drei bis vier Zimmern oder Penthouse-Wohnungen. „70 Prozent unserer Käufer nutzen ihre Immobilie selbst. Doch auch für Investoren ist Zermatt ein sehr attraktiver Markt. Die hohe Nachfrage nach Mietobjekten begünstigt gute Renditen“, sagt Marieke Amacker.

Nationale Käufer dominieren den Markt

Aufgrund der Lex-Koller-Gesetzgebung dürfen internationale Kunden in Zermatt keine Immobilien erwerben. Eine Ausnahme bilden Personen mit einer passenden dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung. Ein Großteil der Käufer kommt aus der Westschweiz mit einem Erstwohnsitz in der Umgebung von Genf. „Aktuell beobachten wir einen Zuwachs der Suchkunden aus der deutschsprachigen Schweiz, insbesondere aus Zug und Zürich“, so Marieke Amacker. Ausländische Interessenten entscheiden sich oft für dafür, eine Immobilie dauerhaft zu mieten.

Ausblick: Neue, gefragte Wohngegenden entstehen

Durch seinen Ruf als touristisch nachhaltige Destination sowie der für Wintersportler wichtigen Schneesicherheit verzeichnet Zermatt kontinuierlich hohe Besucherzahlen. Erstklassige sportliche Bedingungen treffen hier auf Spitzenrestaurants, Wellness-Angebote und eine gute Infrastruktur. Der Flughafen Bern ist in 2,5 Stunden erreicht. Zusätzlich verfügt Zermatt über einen eigenen Heliport, den die Air Zermatt bedient. Diese positiven Rahmenbedingungen haben auch Auswirkungen auf den Immobilienmarkt. Eine neue und gefragte Wohngegend ist Täsch, ein Dorf rund 5 Kilometer von Zermatt entfernt. Es ist das Langlauf-Zentrum der Region. Neben Neubautätigkeiten werden hier auch historische Ställe und Scheunen als Wohnimmobilien ausgebaut.  

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Leipzig Zentrum
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff darauf hat, erfahren Sie hier.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.



Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)