Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Das Shoppingcenter der Zukunft

Durch das immer breitere Shopping-Angebot im Internet hat sich nicht nur verändert wie wir einkaufen, sondern auch wo wir shoppen. Bei Einzelhandelsinvestoren und Personal erregt dieser Trend Besorgnis. Doch tatsächlich bietet uns diese Entwicklung die einzigartige Chance, das perfekte Shoppingcenter der Zukunft zu planen - ein Einkaufszentrum, das auf die Bedürfnisse der Käufer und Verkäufer gleichermaßen eingeht. 

Offenbach - Die Einzelhandelslandschaft verändert sich rapide. Doch wie werden die Shoppingcenter der Zukunft aussehen? Wir untersuchen die aktuellen Trends:

Der Faktor „Komfort“

Experten haben den europäischen Markt analysiert. Dabei erkannten sie, dass urbane Shoppingcenter die Konkurrenz auf dem Land weit hinter sich lassen. Der Grund dafür war in erster Linie die höhere Bevölkerungsdichte der Städte. Es lag jedoch auch daran, dass viele der moderneren Einkaufszentren mittlerweile gleichzeitig als multifunktionale Treffpunkte dienen. Je besser das Angebot an Restaurants, Kinos, Bars und anderen Freizeiteinrichtungen ausfiel, desto mehr Kunden zogen die Shoppingmeilen an.

Statt Einkaufserlebnis: Erlebnis mit Einkaufsmöglichkeit

Shoppingcenter können weit mehr, als nur die unmittelbaren Bedürfnisse ihrer Kunden zu stillen. Um auch in Zukunft zu bestehen, müssen sie ihr Potenzial jedoch voll nutzen. Studien deuten darauf hin, dass immer mehr Menschen lieber in Erfahrungen investieren, als in Dinge. 

Warum also nicht beide Aspekte vereinen? Die besten Beispiele für gelungenes Erlebnis-Shopping finden sich in Dubai, wo die Mall of the Emirates mit einer Indoor-Skipiste lockt und die Dubai Mall durch Wasserspiele und riesige Aquarien besticht. Diese Shoppingcenter bieten sowohl eine einzigartige Erfahrung als auch eine breite Palette fantastischer Einkaufsmöglichkeiten. Es ist kein Zufall, dass der Tourismus hinter der steigenden Nachfrage nach immer größeren Einkaufszentren in den Vereinigten Arabischen Emiraten steckt. Man darf deshalb davon ausgehen, dass sich die Shoppingcenter der Zukunft am Dubai´schen Erfolgsmodell orientieren werden, um den Besuchern einen unvergesslichen Aufenthalt zu bescheren.

Mehr als nur Ausstellungsräume

Läden werden nur allzu oft als Ausstellungsräume abgetan - als Orte, wo der Kunde ein Gefühl für die Produkte bekommt, das ihm beim Online-Einkauf verwehrt bleibt. Doch Ladengeschäfte und Online-Shops als separate Einheiten zu betrachten, wäre ein großer Fehler.

Denn das persönliche Einkaufserlebnis vor Ort ist für viele Verbraucher bereits untrennbar mit der Nutzung von Online-Anbietern und Shopping-Tools verbunden. Dem müssen die Shoppingcenter der Zukunft Rechnung tragen. Fast 60 Prozent der Kunden in den USA greifen noch im Laden zum Smartphone, um Produktinformationen aufzurufen und Preise zu vergleichen. Der fließende Übergang zwischen Online-Shopping und dem Kauf vor Ort ist zentraler Bestandteil unseres Einkaufsprozesses geworden. Mit Hilfe erweiterter Realität ließe sich die Shopping-Erfahrung deshalb zusätzlich optimieren. Denn dank des stetig wachsenden Daten-Pools ist AR-Technologie in der Lage, die Logistik zu verbessern. Dadurch könnte der Einkauf in den Shoppingcentern der Zukunft sowohl direkter als auch effizienter ablaufen.

Absicherung durch Diversifizierung

Unser Einkaufsverhalten verändert sich. Deshalb wollen viele Geschäfte und Einkaufszentren auf Nummer sicher gehen und fungieren deshalb zusätzlich als Paket-Shops. So polstert beispielsweise das britische Versandhaus Argos seine Einkünfte aus dem Einzelhandel auf, indem es seine Geschäftsstellen als Depots für ‘Click and Collect’-Bestellungen nutzt. Durch die Abholung im Argos-Shop vor Ort bleiben eBay-Käufern zusätzliche Portokosten erspart. Diese Diversifizierung der Angebotspalette sorgt dafür, dass Argos weiter wächst und auch im stationären Einzelhandel relevant bleibt.

Ähnlich innovative Arrangements und Kollaborationen werden wir in Zukunft wohl häufiger sehen. Sie bilden den Nährboden für neuartige und aufregende Einkaufszentren. Möchten Sie hinsichtlich der spannenden Entwicklungen und aktuellen Trends auf den Märkten für Gewerbe- und Wohnimmobilien stets auf dem Laufenden bleiben? Unser Blog versorgt Sie mit dem nötigen Immobilienwissen.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Offenbach am Main
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut Datenschutzhinweisen zu und bin mit der Verarbeitung meiner Daten durch den Anbieter für die Veantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Diese finden Sie hier 

https://www.engelvoelkers.com/de-de/offenbach/datenschutz/

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)