Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner Ortenau > Blog > Marktbericht Deutschland 2016/2017

Marktbericht Deutschland 2016/2017

mit dem Marktbericht 2016/2017 präsentieren wir Ihnen zum vierten Mal einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Wohnlagen Deutschlands. Die Analyse der 51 betrachteten Standorte bietet zentrale Kennzahlen zu den Immobilienmärkten, neue thematische Rankings, eine Luxusmarktanalyse zu den sieben größten deutschen Städten sowie erstmals auch eine Übersicht der Miet- und Kaufpreisentwicklung für alle Standorte.  

Der Markt für Wohnimmobilien weist zum wiederholten Male einen deutlichen Anstieg der Transaktionsvolumina auf, was primär auf die flächendeckende dynamische Kaufpreisentwicklung zurückzuführen ist. Das am stärksten wachsende Marktsegment stellen die Eigentumswohnungen dar – hier sind die Umsätze seit 2010 um insgesamt 88 %gestiegen. Auch 2017 wird diese positive Entwicklung nach Einschätzung von Engel & Völkers anhalten. Das begrenzte Angebot in vielen prosperierenden Märkten und die Zurückhaltung mancher Kaufinteressenten gegenüber den extrem hohen Preisen könnten diesen Trend allerdings abschwächen.   

Verschaffen Sie sich mit unserem Marktbericht einen Überblick über die Kauf- und Mietpreisentwicklungen auf den deutschen Immobilienmärkten – und nutzen Sie ihn als Orientierungshilfe bei der Suche nach Ihrer Wunsch-immobilie oder der Vermarktung Ihres Eigentums. Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit gerne beratend zur Seite!


Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Ortenau
  • Kreuzkirchstraße 11
    77652 Offenburg
    Deutschland
  • Fax: +49 781 93 99 97 09

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media