Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner Ostfriesland & Ostfriesische Inseln > Blog > Immobilienverkauf 2018: Wie entwickelt sich der Markt?

Immobilienverkauf 2018: Wie entwickelt sich der Markt?

Wer seine Immobilie im nächsten Jahr verkaufen will, möchte natürlich wissen, ob sich die Preise gegenüber 2017 ändern werden. Das hängt unter anderem von zwei Faktoren ab.

Faktor eins ist die regionale Preisentwicklung. Diese wird in erster Linie von nachhaltigem Zuzug und der Entwicklung der regionalen Wirtschaft beeinflusst. Bleibt beides positiv, ist das eine gute Voraussetzung für weiterhin stabile oder steigende Immobilienpreise.

Faktor zwei ist die Zinsentwicklung. Solange die Marktzinsen extrem niedrig sind, können Immobilienkäufer auch hohe Kaufpreise zu günstigen Konditionen finanzieren. Bei steigenden Zinsen kann sich hingegen ein Teil der Käufer hochpreisige Immobilien nicht mehr leisten. Dann geraten die Angebotspreise unter Druck.

  • Tipp: Behalten Sie bei Ihrem Verkaufsvorhaben die regionalen Preise und die Zinsentwicklung im Auge, um im Bedarfsfall mit einer Beschleunigung des Verkaufsprozesses auf absehbare Veränderungen reagieren zu können.


Quelle: https://www.immobilienscout24.de/eigentuemer/news/2018/1/aenderungen-vermieter-verkauf.html?utm_medium=email&utm_source=news&utm_campaign=owner_KW2&utm_content=owner_content_buttonR1T1&PID=&CCWID=001.58065189

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Ostfriesland & Ostfriesische Inseln
  • Zwischen Beiden Märkten 4
    26721 Emden
    Deutschland
  • Fax: +49 4921 3921429

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media