Engel & Völkers Private Office > Blog > Engel & Voelkers vermarktet außergewoehnliches Designobjekt in Venice, Los Angeles

Engel & Voelkers vermarktet außergewoehnliches Designobjekt in Venice, Los Angeles

Für rund 5,8 Millionen US-Dollar (ca. 6 Millionen Euro) vermarktet Engel & Völkers derzeit eine einzigartige Immobilie im Stadtteil Venice in Los Angeles, Kalifornien in den USA. Das sogenannte „Tectonic House” wurde 2001 vom Wiener Architektenbüro Coop Himmelb(l)au konzipiert, das international für seine experimentelle Architektur bekannt ist: „Das „Tectonic House” hebt sich mit seiner skulpturartigen Außenstruktur deutlich von den anderen Häusern in Venice ab und gehört hier eindeutig zu den einzigartigsten Immobilien. Die Architektur soll die Vielfalt, Lebendigkeit und Komplexität des Stadtteils widerspiegeln", sagt Sandra Miller, Lizenzpartnerin von Engel & Völkers Santa Monica.


Architektur trifft auf Kunst

Das Design-Objekt befindet sich am 513 Grand Boulevard und ist somit nur wenige Meter vom Venice Beach entfernt. Minimalistische Eleganz, geometrische Formen und offene Räume prägen das Design des avantgardistischen Hauses. Das mit Stahl verkleidete Gebäude besteht aus zwei separaten Türmen, die durch eine Brücke im Obergeschoss miteinander verbunden sind. Die Ausrichtung der Immobilie mit Öffnungen auf dem Dach ermöglicht eine dauerhafte Durchlüftung und macht eine Klimaanlage obsolet. Auf einer Wohnfläche von circa 234 Quadratmetern verfügt die dreistöckige Immobilie über einen großzügigen Wohn- und Essbereich, insgesamt vier Schlafzimmer und dreieinhalb Badezimmer sowie eine Dachterrasse. Die Fenster, welche vom Fußboden bis zur Decke reichen, lassen viel Tageslicht in die Immobilie und sorgen für ein luftiges Raumgefühl. Die Verwendung von Beton in Kombination mit Holz und Metall findet sich im ganzen Haus wieder. Das Herzstück des Hauses bildet eine permanente Kunstinstallation aus Holz, die im ersten Stockwerk beginnt und die Wände bis zur obersten Ebene hinaufführt. Momentan wird die Immobilie von der Medienagentur Idea Parade für verschiedene Künstlerinnen und Künstler als Galerie für kreative Projekte angeboten.

Über die derzeitigen Besitzer des Hauses: J. Stewart Burns und Lillian Yu

J. Stewart Burns ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Produzent. Er schrieb unter anderem für die US-amerikanische Satire-Zeitschrift „The Harvard Lampoon” sowie für die TV-Serien „Futurama” und „Die Simpsons”. Für „Die Simpsons” produzierte J. Stewart Burns über 400 Folgen, unter anderem auch die Folge „Eternal Moonshine of the Simpson Mind", für die er mit einem Emmy ausgezeichnet wurde. Lillian Yu ist ebenfalls erfolgreiche Drehbuchautorin und war früher für Google tätig. Inzwischen schreibt und produziert sie Serien für Warner Brothers und Streamingdienste wie Amazon und Netflix.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Private Office
  • Vancouverstraße 2a
    20457 Hamburg
    Deutschland
  • Fax: +49 40 36 13 15 105

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media